Goldfish Hanging Plant - wie Goldfish Houseplant wachsen



Goldfischgewächse ( Columnea gloriosa ) kommen aus den mittel- und südamerikanischen Tropen zu uns und verdanken ihren Namen der ungewöhnlichen Form ihrer Blüten, die mit etwas Phantasie Fisch ähneln. Unter idealen Bedingungen blüht die Goldfisch-Hängepflanze in einer Vielzahl von Rot-, Orange- und Gelbtönen. Die Blätter sind in der Regel 2 bis 3 cm lang, dick, wachsig und dunkelgrün, obwohl es ein paar Sorten mit behaarten Blättern gibt. Die Stämme sind vining und können 3 Fuß lang erreichen.

Goldfisch hängende Pflanze Info

Wegen ihrer ganz spezifischen Bedürfnisse hat die Goldfisch-Hängepflanze einen wohlverdienten Ruf als pingelige Pflanze, die voller Probleme ist. Bei Goldfisch-Zimmerpflanzen ist die Liebe zum Detail der Schlüssel zum Erfolg. Wie bei so vielen unserer Fensterbrett-Gäste beginnt die Pflege der Goldfisch-Pflanzen damit, zu verstehen, wo und wie sie in ihrem natürlichen Zustand wachsen.

Goldfische gehören zur Gattung Columnea . Sie sind Epiphyten, eine Art von Pflanzen, die auf anderen Pflanzen wächst, in der Regel ein Baum. Sie sind keine Parasiten und erhalten keine Nahrung von der Wirtspflanze, sondern sie dienen als Anker oder Barsch. Wie bei den meisten Epiphyten erfordert die richtige Pflege der Goldfische, dass sie den größten Teil ihrer Feuchtigkeit und Nährstoffe aus der sie umgebenden Luft beziehen und den Großteil ihrer Energie aus der Photosynthese (wo Wasser und Kohlendioxid in Gegenwart von Sonnenlicht die Glukose bilden) ist wichtig für ihr Wachstum). Seine Wurzeln sind in erster Linie für die Verankerung der Pflanze und nicht für die Ernährung.

Wie man Goldfish Houseplant anbaut

Um viele der Probleme mit Goldfisch-Zimmerpflanzen und anderen Epiphyten zu vermeiden, müssen Sie mit dem richtigen Nährmedium beginnen. Das Medium sollte leicht und grob sein und sollte trotz der Bedürfnisse der Pflanze nicht für längere Zeit Wasser halten. Grobes Sphagnum-Moos oder eine Kombination aus Sphagnum-Moos, Perlit und Vermiculit in gleichen Mengen funktionieren gut.

Die Temperatur ist auch ein Faktor, wie Goldfish Houseplant wachsen. Viele Menschen gehen davon aus, dass Tropen große Hitze benötigen, aber in der Natur wachsen die meisten dieser Pflanzen unter einem schweren Baldachin, wo die Temperatur kühler ist. In der Tat sind Ihre Goldfische Zimmerpflanzen am besten bei durchschnittlichen Raumtemperaturen von 65-75 F. (18-24 C.).

Da so viel von ihrer Energie aus Licht gewonnen wird, benötigt Ihre Goldfisch-Hängepflanze etwa 13 Stunden helles Licht pro Tag. Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung, da es die Pflanze trocknet und die Blätter versengt. Ein gutes Growing-Light ist eine hervorragende Ergänzung für die Liste der Bedürfnisse für Goldfish Pflanzen erfolgreich zu wachsen.

Feuchtigkeit ist ein weiterer entscheidender Faktor, wie Goldfish Houseplant wachsen. Diese tropischen Epiphyten brauchen eine leichte bis mäßige Feuchtigkeit und sollten täglich mit Wasser bei Raumtemperatur leicht besprüht werden. Kaltes Wasser wird das Laub schädigen. Ein Raumluftbefeuchter oder ein Feuchtigkeitsbehälter ist in jedem Fall hilfreich, besonders jedoch in Bereichen, in denen die Luft typischerweise trocken ist.

Ihre Pflanze wird im Frühling und Sommer am stärksten blühen und während dieser Zeit sollte sie alle zwei Wochen eine halbe Dosis Flüssigdünger mit hohem Phosphorgehalt (10-30-10) erhalten. Wässern Sie Ihre Pflanze gründlich durch den Herbst, aber lassen Sie die oberen 2 cm vollständig trocknen, bevor Sie erneut wässern. Im Winter die Bewässerung etwas zurückschneiden.

Probleme mit Goldfish Plant und zusätzliche Pflege

Die meisten Probleme mit Goldfisch-Pflanzen wie langbeiniges Wachstum, Blattverlust und Blühmangel stehen in direktem Zusammenhang mit der täglichen Goldfisch-Pflanzenpflege. Seltsamerweise ist für eine Pflanze, die solch eine feuchte Umgebung benötigt, der größte Schuldige die Überbewässerung.

Zu viel Platz kann auch zu Problemen führen, da Columnea lieber Topf gebunden ist. Legginess, die ein Symptom für wenig Licht sein kann, kann auch das Ergebnis von normalem Pflanzenwachstum sein. Drücken Sie Ihre Goldfisch-Pflanze nach der Blüte zurück, um Verzweigung und buschigeres Wachstum zu fördern.

Darüber hinaus gibt es mehrere Probleme mit Goldfischpflanzen, die sowohl Krankheiten als auch Schädlinge beinhalten. Diese Pflanzen sind sehr anfällig für Botrytis-Schimmelpilze, Pilzflecken und Mosaikviren. Blattläuse, Spinnmilben und Baumwollkissen sind üblich. Daher sollte eine sorgfältige Inspektion für diese Schädlinge und Krankheiten ein fester Bestandteil Ihrer Goldfisch-Pflanzenpflege sein.

Trotz ihrer Umständlichkeit bieten Goldfische Zimmerpflanzen eine hohe Rendite für ihre Pflege. Diese einzigartigen Pflanzen sind ein echter Hingucker in voller Blüte. So, jetzt kennen Sie die Grundlagen, wie man eine Goldfisch-Zimmerpflanze anbaut, warum probieren Sie es nicht aus?

Vorherige Artikel:
Die in der australischen Wildnis heimischen , fliegenden Enten-Orchideen-Pflanzen ( Caleana major ) sind erstaunliche Orchideen, die - Sie haben es erraten - unverwechselbare, entenartige Blüten hervorgebracht haben. Die roten, violetten und grünen Blüten, die im späten Frühling und frühen Sommer erscheinen, sind winzig und messen nur ½ bis ¾ Zoll in der Länge. Hier no
Empfohlen
Für viele Menschen gehören Ringelblumen ( Tagetes ) zu den ersten Blumen, an die sie sich erinnern. Diese pflegeleichten, leuchtenden Blüten werden oft als Muttertag Geschenke und wachsende Projekte in Schulen verwendet. Selbst jetzt können Sie in Ihrem eigenen Garten Ringelblumen anbauen. Schauen wir uns an, wie man Ringelblumen anbaut. Ve
Maiglöckchen ist eine liebliche, sehr duftende Lilie. Obwohl die Blüten klein und fein aussehen, packen sie einen aromatischen Punsch. Und das ist nicht alles über Maiglöckchen, das ist hart. Die Pflanze selbst ist extrem widerstandsfähig und robust, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, wenn Sie Maiglöckchen verpflanzen. Als S
Der Goldregenbaum der Laburnum wird der Star Ihres Gartens sein, wenn er blüht. Klein, luftig und anmutig, plätschert der Baum im Frühling mit goldenen, glyzinienartigen Blütenrispen, die von jedem Ast herabhängen. Der einzige Nachteil dieses hübschen Zierbaums ist die Tatsache, dass jeder Teil davon giftig ist. Lese
Paprikaschoten sind wahrscheinlich eines der am häufigsten angebauten Gemüse im heimischen Garten. Sie sind leicht anzubauen, pflegeleicht und werden selten von Pfefferpflanzenproblemen beeinflusst. Jedoch haben viele Leute gelegentlich Probleme mit verfärbten Pfefferstengeln oder mit Pfefferpflanzen, die schwarz werden. W
Von all den Dingen, die Ihre Pflanzen stören können, müssen Insektenschädlinge eine der heimtückischsten sein. Sie sind nicht nur klein und schwer zu erkennen, sondern ihre Aktivitäten werden oft unter Blättern, im Boden oder in der Nacht durchgeführt, wo sie nicht entdeckt werden können. Die Oleander-Wespenmottenlarve ist einer dieser kleinen Teufel. Wenn Si
Was ist Galgant? Ausgeprägter Guh-LANG-Guh, Galgant ( Alpinia Galangal ) wird oft für Ingwer gehalten, obwohl Galangalwurzeln etwas größer und fester sind als Ingwerwurzeln. Galangal ist eine im tropischen Asien beheimatete Pflanze, die vor allem wegen ihrer dekorativen Eigenschaften und ihrer unterirdischen Rhizome, die zum Würzen einer Vielzahl von ethnischen Gerichten verwendet werden, angebaut wird. Was