Fuchsia Winter Care - Tipps für Wintering Fuchsien



Wintering Fuchsien ist etwas, das viele Fuchsia Besitzer fragen. Fuchsienblüten sind lieblich und fast magisch, aber während Fuchsien eine Staude sind, sind sie nicht kalthart. Dies bedeutet, dass, wenn Sie eine Fuchsia-Pflanze von Jahr zu Jahr halten wollen, Sie Schritte unternehmen müssen, um Ihre Fuchsie zu überwintern. Nachfolgend finden Sie Informationen zum Winter Fuchsia Pflanzen in Ihrem Haus.

Wie Winter Fuchsia Pflanzen

Das Ziel der Überwinterung von Fuchsien ist es, sie am Leben zu erhalten, nicht um sie blühen zu lassen. Eine Fuchsia wird nicht durch den Winter blühen. Sie brauchen Sonnenlicht, das eigentlich nur im Sommer verfügbar ist. Es ist sehr schwierig, diese Bedingungen in Ihrem Haus nachzuahmen.

Das Beste, was Sie tun können, um Fuchsia zu überwintern, ist, sie in Ruhe zu versetzen, was eine Art Ruhe für Pflanzen ist. Die Pflanze wird tot aussehen, aber sie wird nur für den Winter schlafen. Wenn Sie die Pflanze nicht in den Ruhezustand versetzen, wird sie höchstwahrscheinlich von Schädlingen befallen und hat ein schlechtes Wachstum.

Starten Sie den Prozess der Überwinterung Fuchsien, indem Sie sie in Ihr Zuhause bringen. Besprühen Sie die Fuchsienpflanze vorsichtig mit Wasser, um eventuell in den Blättern verborgene Schädlinge abzutöten.

Der nächste Schritt, wie man fuchsia Pflanzen wintert, ist, einen kühlen, dunklen Platz in Ihrem Haus zu finden, um die Fuchsie zu speichern. Die Temperaturen sollten im Bereich von 45-55 ° F (4-7 ° C) liegen. Normalerweise funktionieren Keller und Garagen gut. Platziere die Fuchsie an diesem Ort und reduziere die Bewässerung. Die Pflanze wird ihre Blätter verlieren und tot erscheinen, aber denken Sie daran, dass es nicht ist.

Fortlaufende fuchsia Winterpflege gießt die Pflanze im Grunde alle drei bis vier Wochen. Der Boden sollte feucht, aber nicht durchnässt sein.

Der letzte Schritt zur Überwinterung von Fuchsien ist es, ihn aus der Ruhe zu bringen. Etwa einen Monat vor dem letzten Frosttermin solltest du deine Fuchsie aus dem Lager nehmen. Schneiden Sie alle Zweige der Pflanze um die Hälfte zurück. Dies fördert neues Wachstum, das wiederum im Sommer mehr fuchsiafarbene Blüten bildet.

Stellen Sie Ihre Fuchsie an einen Ort mit hellem, gefiltertem Licht, nicht in direkte Sonne, und setzen Sie die normale Bewässerung fort. Sobald Ihr letztes Frostdatum verstrichen ist, können Sie Ihre Fuchsienpflanze an einen schattigen Platz im Freien bringen und dort wie gewohnt pflegen. Es kann auch helfen, die Pflanze zuerst zu akklimatisieren.

Winterliche Fuchsien bedeuten, dass Sie den ganzen Winter über keine schönen Fuchsienblumen sehen, sondern dass Sie Ihre Fuchsie Jahr für Jahr genießen können. Wissen, dass Sie wissen, wie man fuchsia Pflanzen Winter, können Sie sowohl schöne Pflanzen und Geld sparen mit diesen wenigen einfachen Schritten genießen.

Vorherige Artikel:
Es ist unwahrscheinlich, dass du Sumpftupelo-Bäume anpflanzen wirst, wenn du nicht in einem Gebiet mit feuchtem Boden lebst. Was ist Sumpf tupelo? Es ist ein großer einheimischer Baum, der in Feuchtgebieten und Sümpfen wächst. Lesen Sie weiter für Informationen über Sumpf Tupelo Baum und Sumpf Tupelo Pflege. Was
Empfohlen
Jeder fängt an, Wassermelonen in ihrem Garten anzubauen und denkt, dass die Früchte wachsen werden, sie werden es im Sommer pflücken, in Scheiben schneiden und essen. Grundsätzlich ist es so einfach, wenn Sie wissen, was Sie tun. Es gibt eine richtige Zeit, um eine Wassermelone auszuwählen, wenn die Wassermelone nicht zu reif oder unreif ist. Wan
Auch bekannt als Gelee Melone, ist Kiwano gehörnte Frucht ( Cucumis Metuliferus ) eine seltsam aussehende, exotische Frucht mit einer stacheligen, gelb-orange Rinde und geleeartigen, limonengrünen Fruchtfleisch. Manche Leute denken, dass der Geschmack einer Banane ähnelt, während andere ihn mit Limetten, Kiwis oder Gurken vergleichen. Ki
Die Anwesenheit von Unkraut im Garten scheint das Auge zu erregen und den kämpferischen Geist zu wecken. Wenn Sie die lästigen Pflanzen stundenlang ziehen, ist das nicht Ihre Vorstellung von Spaß, versuchen Sie ein Nachauflauf-Herbizid. Was sind Post-emergent Herbizide und wie können sie Ihre Gartenbeete perfekt aussehen lassen? Wa
Würde es Sie überraschen zu erfahren, dass die Würmer auf Sellerie-Pflanzen Raupen des schwarzen Schwalbenschwanzschmetterlings sind? Oft bedauern Gärtner, Schmetterlingsraupen zu vertreiben, als Stinkbugs oder Gartenspinnen auszurotten. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie mit diesen interessanten Kreaturen im Garten umgehen. Wa
Ein Yaupon-Stechpalmenstrauch ( Ilex vomitoria ) ist eine jener Pflanzen, von denen Gärtner träumen, weil sie fast alles tolerieren. Es transplantiert ohne Schock und gedeiht in nasser oder trockener, alkalischer oder saurer Erde. Es braucht sehr wenig Beschneidung und Insekten sind kein Problem. Die tolerante Natur dieses Strauchs macht Yupon Stechpalmenpflege zu einem Kinderspiel.
Weiße Eichen ( Quercus alba ) sind nordamerikanische Ureinwohner, deren natürlicher Lebensraum sich vom südlichen Kanada über Florida bis nach Texas und bis nach Minnesota erstreckt. Sie sind sanfte Riesen, die 100 Fuß hoch werden können und seit Jahrhunderten leben. Ihre Zweige spenden Schatten, ihre Eicheln füttern Wildtiere und ihre Herbstfarben blenden jeden, der sie sieht. Lesen