American Bittersweet Vine: Tipps für den Anbau bittersüßer Pflanzen



Bittersüße Reben sind nordamerikanische Pflanzen, die in den meisten Teilen der Vereinigten Staaten gedeihen. In freier Wildbahn findet man sie an den Rändern von Lichtungen, an felsigen Hängen, in Waldgebieten und im Dickicht. Es windet sich oft um Bäume und bedeckt niedrig wachsende Sträucher. In der heimischen Landschaft können Sie versuchen, bittersüß entlang eines Zauns oder einer anderen Stützstruktur zu wachsen.

Was ist amerikanische bittersüße Rebe?

Amerikanisches bittersüß ist eine kräftige laubwechselnde, mehrjährige Rebe, die 15 bis 20 Fuß hoch wächst. Es ist in Zentral- und Ost-Nordamerika beheimatet. Sie produzieren gelblich-grüne Blüten, die im Frühling blühen, aber die Blüten sind schlicht und uninteressant im Vergleich zu den folgenden Beeren. Wenn die Blumen verblassen, erscheinen orange-gelbe Kapseln.

Im Spätherbst und Winter öffnen sich die Kapseln an den Enden, um die leuchtend roten Beeren darin zu zeigen. Die Beeren bleiben auf der Pflanze bis in den Winter hinein, erhellen Winterlandschaften und ziehen Vögel und andere Wildtiere an. Die Beeren sind giftig für den Menschen, wenn sie gegessen werden. Daher sollten Sie vorsichtig sein, wenn Sie in Häusern mit kleinen Kindern pflanzen.

Wachsende bittersüße Reben

Stellen Sie in sehr kalten Klimazonen sicher, dass Sie amerikanische bittersüße Rebe ( Celastrus scandens ) anstelle von chinesischem bittersüßem ( Celastrus orbiculatus ) pflanzen. Amerikanische bittersüße Rebe ist in USDA-Pflanzenhärtezonen 3b bis 8 winterhart, während chinesische Bittersüße Frostschäden erleidet und in den USDA-Zonen 3 und 4 bis auf den Boden sterben kann. In den Zonen 5 bis 8 ist sie winterhart.

Wenn Sie bittersüß für die attraktiven Beeren wachsen, benötigen Sie sowohl eine männliche als auch eine weibliche Pflanze. Die weiblichen Pflanzen produzieren die Beeren, aber nur, wenn eine männliche Pflanze in der Nähe ist, um die Blüten zu düngen.

Die bittersüße amerikanische Rebe wächst schnell und bedeckt Spaliere, Lauben, Zäune und Mauern. Verwenden Sie es, um unschöne Merkmale in der Heimumgebung abzudecken. Wenn es als Bodendecker verwendet wird, werden Steinhaufen und Baumstümpfe versteckt. Die Rebe wird leicht auf Bäume klettern, aber die Baumkletteraktivität nur auf reife Bäume beschränken. Die kräftigen Reben können junge Bäume schädigen.

Amerikanische bittersüße Pflanzenpflege

Amerikanisches Bittersüß gedeiht an sonnigen Standorten und in fast jedem Boden. Wasser diese bittersüßen Reben durch Einweichen der umliegenden Erde während Trockenperioden.

Bittersüße Rebe braucht normalerweise keine Befruchtung, aber wenn sie langsam zu starten beginnt, kann sie von einer kleinen Dosis Allzweckdünger profitieren. Reben, die zu viel Dünger erhalten, blühen oder fruchten nicht gut.

Beschneiden Sie die Reben im späten Winter oder frühen Frühling, um tote Triebe zu entfernen und überschüssiges Wachstum zu kontrollieren.

Hinweis : Amerikanische Bittersüß- und andere bittersüße Sorten sind bekanntermaßen aggressive Züchter und gelten in vielen Gegenden als schädliches Unkraut. Stellen Sie sicher, ob es ratsam ist, diese Pflanze in Ihrem Gebiet zu züchten oder nicht, und ergreifen Sie die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen für die Kontrolle, wenn Sie die Pflanze derzeit anbauen.

Vorherige Artikel:
Sie sind viel wahrscheinlicher, Norfolk-Inselkiefer im Wohnzimmer als eine Norfolk-Insel-Kiefer im Garten zu sehen. Junge Bäume werden oft als Miniatur-Weihnachtsbäume oder als Zimmerpflanzen verkauft. Kann eine Norfolk-Insel im Freien wachsen? Es kann im richtigen Klima sein. Lesen Sie weiter, um über Norfolk Island Kieferkältetoleranz und Tipps zur Pflege von Kiefern im Freien Norfolk Island zu lernen. Kö
Empfohlen
Agapanthus ist eine zarte, krautige Blütenpflanze mit einer außergewöhnlichen Blüte. Auch bekannt als Lily of the Nile, wächst die Pflanze aus dicken Knollen und Wurzeln aus Südafrika. Als solche sind sie nur schwer zu United States Department of Agriculture Zone 9 bis 11. Für die meisten von uns bedeutet dies, Winterpflege für Agapanthus erfordern, die Knollen heben und speichern sie. Es gib
Mesclun Greens sind für ihre Farbe, Vielfalt, Nährstoffgehalt und Geschmacksmischung geschätzt. Salat Mesclun ist eine Mischung aus jungen, zarten neuen Blättern verschiedener Grünpflanzen. Die oft als Frühlingsmix bezeichneten Blätter sind reich an Vitaminen und ihre Farbe und Form verleihen einem langweiligen Salat Interesse. Die S
Nicht jede Beere, die du isst, wächst natürlich auf dem Planeten. Einige, einschließlich Boysenbeeren, wurden von Züchtern hergestellt, aber das bedeutet nicht, dass Sie sie nicht pflegen müssen. Wenn Sie Boysenbeeren anbauen möchten, müssen Sie regelmäßige Boysenberry-Beschneidung unternehmen. Für Tip
Rosmarin ist eine herrliche duftende Pflanze, die aus dem Mittelmeerraum stammt. Im Mittelalter wurde Rosmarin als Liebeszauber verwendet. Während die meisten von uns das Aroma von frischem Rosmarin genießen, wachsen die meisten Menschen heute für ihre kulinarischen Anwendungen und Zierqualitäten. Es
Sie wollen einen Gemüsegarten, aber der Garten ist von einem immergrünen Baum beschattet oder wird von den Kinderspielzeug und Spielplatz überrannt. Was ist zu tun? Denke über den Tellerrand hinaus oder ziehe den Zaun sozusagen an. Viele von uns benutzen selten unseren Vorgarten. Viele Menschen sehen den Vorgarten nur für kurze Momente, wenn sie in die Garage ziehen oder die Post greifen. Es
Wenn Sie jemals Meerrettich gewachsen sind, dann ist Ihnen nur allzu klar, dass es sehr invasiv werden kann. Egal, wie sorgfältig Sie es ausgraben, es wird zweifellos ein paar Wurzelreste zurücklassen, die dann nur zu gerne verteilt und überall auftauchen. Die Lösung wäre natürlich Container-Meerrettich. Lies