Halesia Tree Care: Wie man einen Carolina Silbergell Baum wächst



Mit weißen Blüten, die wie Glocken geformt sind, ist der Carolina- Silberglockenbaum ( Halesia carolina ) ein Unterholzbaum, der häufig entlang von Bächen im Südosten der Vereinigten Staaten wächst. Hardy zu USDA Zonen 4-8, dieser Baum trägt schöne, glockenförmige Blüten von April bis Mai. Bäume sind in der Höhe von 20 bis 30 Fuß und haben eine 15 bis 35-Fuß-Verbreitung. Lesen Sie weiter, um Informationen über wachsende Halesia-Silberglocken zu erhalten.

Wie man einen Carolina Silverbell Baum anbaut

Wachsende Halesia-Silberglocken sind nicht übermäßig schwierig, solange Sie die richtigen Bodenbedingungen bereitstellen. Feuchter und saurer Boden, der gut abfließt, ist am besten. Wenn Ihr Boden nicht sauer ist, versuchen Sie, Eisensulfat, Aluminiumsulfat, Schwefel oder Torfmoos hinzuzufügen. Die Mengen hängen von Ihrem Standort ab und davon, wie sauer Ihr Boden bereits ist. Achten Sie darauf, vor der Änderung eine Bodenprobe zu nehmen. Container-Pflanzen werden für beste Ergebnisse empfohlen.

Vermehrung durch Samen ist möglich und es ist am besten, Samen im Herbst von einem reifen Baum zu sammeln. Ernten Sie etwa fünf bis zehn ausgewachsene Samenkapseln, die keine körperlichen Anzeichen von Schäden aufweisen. Tränken Sie die Samen in Schwefelsäure für acht Stunden, gefolgt von 21 Stunden Einweichen in Wasser. Wischen Sie die beschädigten Teile von den Schoten ab.

2 Teile Kompost mit 2 Teilen Blumenerde und 1 Teil Sand vermischen und in einen flachen oder großen Topf geben. Die Samen etwa 2 cm tief pflanzen und mit Erde bedecken. Bedecken Sie dann die Oberseite jedes Topfes oder der Wohnung mit Mulch.

Wasser bis es feucht ist und den Boden immer feucht halten. Die Keimung kann bis zu zwei Jahre dauern.
Rotiere alle zwei bis drei Monate zwischen warmen (70-80 F / 21-27 C) und kalten (35 -42 F / -26 C) Temperaturen.

Wählen Sie einen geeigneten Standort, um Ihren Baum nach dem zweiten Jahr zu pflanzen, und stellen Sie einen organischen Dünger zur Verfügung, wenn Sie Pflanzen und jeden Frühling danach als Teil Ihrer Halesia-Baumpflege, bis es gut etabliert ist.

Vorherige Artikel:
Viele von uns kennen Alpenveilchen als eine bezaubernde Blumenpflanze, die während der düsteren Wintermonate das Raumklima erhellt. Was wir jedoch vielleicht nicht wissen, ist, dass Alpenveilchen, ein Cousin der fröhlichen kleinen Primel, ursprünglich aus dem Mittelmeerraum und den umliegenden Gebieten stammt. Im
Empfohlen
Osterlilien stammen von den südlichen Inseln Japans. Es ist eine beliebte Geschenkpflanze und produziert schöne weiße Blüten. Die Pflanzen sind gezwungen, um Ostern zu blühen und werden oft verworfen, nachdem die Blumen verblassen, was eine Verschwendung scheint. Können also Osterlilien draußen gepflanzt werden? Warum
Das haben wir alle schon durchgemacht. Der Frühling kommt und unser Gras wird zum grünen Teppich, auf dem Sie gerne Ihre nackten Zehen spreizen. Aber was haben wir hier? Sticky Unkraut ( Soliva Sessilis ) Pflanzen und andere Unkräuter konkurrieren mit Ihrem Rasen. Rasen-Unkraut ist ein Schädling, der in den meisten Regionen der USA auftritt. Es
Bull Distel ( Cirsium vulgare ) ist eine Pflanze, die mit der Familie der Sonnenblume verwandt ist, aber nicht den Charme und die Schönheit dieser Sonnen-Nicken Blütenköpfe hat. Es ist eine stachelige Biennale, die frei in gestörten Böden, Weiden, Gräben, Straßenrändern und unbewohnten Räumen wächst. Die Pfla
Kartoffeln sind anfällig für eine Reihe von Kartoffel-Pflanzen-Krankheiten ganz zu schweigen von anfällig für Insektenbefall und Mutter Natur Launen. Unter diesen Kartoffelpflanzenkrankheiten ist Kartoffel-Blattroll-Virus. Was ist Kartoffelblattröllchen und was sind die Symptome des Kartoffelblattrollvirus? Was
Wenn Sie auf der Suche nach einer auffälligen Staude sind, die nur minimale Pflege benötigt, um maximale Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie sich Baptisia-Pflanzen einmal genauer ansehen. Auch bekannt als falscher Indigo, wurden die Blumen einst von amerikanischen Ureinwohnern und frühen europäischen Siedlern benutzt, um Stoffe zu färben, bevor das wahre Indigo verfügbar wurde. Fals
Manchmal, wenn Pflanzen jung und klein sind, pflanzen wir sie in einen, den wir für den perfekten Standort halten. Wenn diese Pflanze wächst und der Rest der Landschaft um sie herum wächst, kann dieser perfekte Ort nicht mehr so ​​perfekt werden. Manchmal ziehen wir auch zu einem Grundstück mit einer alten, überwucherten Landschaft, in der Pflanzen um Raum, Sonne, Nährstoffe und Wasser konkurrieren und sich gegenseitig ersticken. In jedem