Tropische Sod Webworms in Rasen: Kontrolle von tropischen Sod Webworm Invasionen



Tropical Sod Webworms in Rasenflächen verursachen umfangreiche Schäden in warmen, tropischen oder subtropischen Klimazonen. Sie zerstören den Rasen normalerweise nicht, wenn der Befall nicht schwerwiegend ist, aber selbst geringfügiger Befall kann Probleme für Rasen verursachen, die bereits durch heißes, trockenes Wetter gestresst sind.

Anzeichen von tropischen Sod Webworms in Rasen

Die Schädlinge, die sich ausschließlich von Gras ernähren, sind die Larven kleiner Motten, die bei Bewegungen durch Rasen, Rasen oder Mähen um Ihren Rasen fliegen. Die Motten selbst verursachen keine Probleme, aber sie legen ihre Eier in die Oberfläche des Bodens. Es sind die Larven, die die Grashalme fressen und im Strohdach Tunnels bilden.

Die Larven überwintern im Strohdach und beginnen dann, wenn das Wetter im Frühling warm wird, auf Ihrem Rasen zu fressen. Die Schädlinge vermehren sich schnell und produzieren drei oder vier Generationen in einer Saison.

Die ersten Symptome von tropischen Sodwürmern in Rasen, außer dem Auftreten der Motten, schließen kleine Flecken ein, die sich im Hochsommer gelb färben oder brüten. Sonnige, trockene Gebiete sind am anfälligsten und die Schädlinge werden normalerweise nicht an schattigen Stellen gefunden.

Der Schaden breitet sich schnell aus, besonders bei heißem, trockenem Wetter. Bald wird das Gras dünn und wird uneben und zerlumpt. Wenn das Gras taufrisch ist, bemerken Sie möglicherweise auch ein dünnes Gewebe.

Vögel, die mehr als gewöhnlich auf Ihrem Rasen fressen, sind ein gutes Anzeichen von Schädlingen und sie sind eine große Hilfe, wenn es um die Kontrolle tropischer Sodawurmwürmer geht.

Wie man Tropical Sod Webworms verwaltet

Tropical Sod Webworms in der Landschaft zu kontrollieren, besteht aus einer guten Wartung. Pflegen Sie Ihren Rasen richtig; Gut gepflegter Rasen ist weniger anfällig für Schäden. Wasser und Futter regelmäßig, aber nicht zu stark düngen, da schnelles Wachstum zum Befall beitragen kann.

Mähen Sie regelmäßig, aber schneiden Sie Ihren Rasen nicht auf. Stellen Sie Ihren Rasenmäher auf 3 Zoll (7, 6 cm) und Ihr Rasen wird gesünder und besser in der Lage sein, Probleme wie Schädlinge, Trockenheit, Hitze und andere Belastungen zu widerstehen.

Gießen Sie eine Mischung aus 1 Esslöffel Spülmittel und 1 Gallone Wasser auf die befallenen Flecken mit einer Rate von etwa einer Gallone pro Quadratyard. Du wirst sehen, dass Larven in wenigen Minuten an die Oberfläche kommen. Die Seife sollte die Schädlinge töten, aber wenn nicht, zerstöre sie mit einem Rechen.

Bacillus thuringiensis (Bt), ein natürliches Bodenbakterium, das gut als Pestizid wirkt, tötet normalerweise Schädlinge und hat weniger schädliche Nebenwirkungen als chemische Produkte. Wiederholen Sie alle fünf bis sieben Tage

Verwenden Sie chemische Pestizide nur als letzten Ausweg und nur dann, wenn Sie absolut sicher sind, dass Webwürmer vorhanden sind, da giftige Chemikalien oft mehr Probleme verursachen, indem sie nützliche Insekten töten. Verwenden Sie Produkte, die für tropische Webwürmer gekennzeichnet sind und spülen Sie sie nicht für 12 bis 24 Stunden.

Vorherige Artikel:
Beschmutztes Wolfsmilchkraut kann schnell in einen Rasen oder ein Gartenbett eindringen und sich selbst belästigen. Mit der richtigen Spotted Kontrolle können Sie nicht nur aus Ihrem Garten, sondern kann auch verhindern, dass es in Ihrem Garten in erster Linie wächst. Lies weiter, um zu lernen, wie man gepunktete Wolfsmilch loswird. S
Empfohlen
Die Pindo-Palme ( Butia capitata ) ist eine dicke, langsam wachsende Palme, die in den Zonen 8 bis 11 beliebt ist, wo sie winterhart ist. Palmen gibt es in einer großen Vielfalt von Formen, Größen und Arten, und es ist nicht immer klar, wie viel jeder Baum beschnitten werden muss, wenn überhaupt. Le
Potentilla ( Potentilla spp.), Auch Cinquefoil genannt, ist eine ideale Bodendecke für teilweise schattige Bereiche. Diese attraktive kleine Pflanze verbreitet sich mit Hilfe von unterirdischen Läufern. Seine zitronengelben Blüten, die den ganzen Frühling überdauern, und das nach Erdbeere duftende Laub machen es unwiderstehlich. Frü
Der Winter kann schnell seinen Charme nach Weihnachten verlieren, besonders in kalten Gebieten wie der US-Klimazone 4 oder niedriger. Die endlosen grauen Tage von Januar und Februar können es so aussehen lassen, als würde der Winter ewig dauern. Gefüllt mit der hoffnungslosen Unfruchtbarkeit des Winters, können Sie in ein Heimwerkergeschäft oder in einen großen Laden gehen und sich an ihren frühen Ausstellungen von Gartensamen erfreuen. Wann
Die immergrüne Clematis ist eine kräftige Zierrebe und ihre Blätter bleiben das ganze Jahr über auf der Pflanze. Es wird normalerweise für die duftenden weißen Blumen angebaut, die im Frühjahr auf diesen Clematis-Reben erscheinen. Wenn Sie an immergrünen Clematis interessiert sind, lesen Sie weiter für alle Informationen, die Sie benötigen, um zu beginnen. Immergrü
Oleander ( Nerium oleander ) ist ein winterhartes, immergrünes Gewächs, das im Sommer und Herbst Massen von großen, süß riechenden Blüten hervorbringt. Oleander ist eine robuste Pflanze, die selbst in Dürre und Hitze Hitze blüht, aber leider wird der Strauch manchmal von ein paar Oleander-Schädlingen befallen. Lesen S
Süße, skurrile Sukkulenten im Garten sorgen für Charme und Pflegeleichtigkeit, egal ob im Boden oder in Containern. Jovibarba gehört zu dieser Pflanzengruppe und produziert kompakte Rosetten aus fleischigen Blättern. Was ist Jovibarba? Sie können sich diese winzigen Pflanzen als eine andere Form von Hühnern und Küken vorstellen, aber bei all ihren Ähnlichkeiten im Aussehen ist die Pflanze eine separate Spezies. Es ist