Passion Flower Vine Pruning: Tipps zum Schneiden zurück Passions Reben



Wenn Sie eine Pflanze suchen, deren Blüte der Kunst eines Sprobographen in den 70er Jahren ähnelt, ist die Passionsblume Ihr Exemplar. Passionsreben sind tropische bis halbtropische Blüten- und Fruchtpflanzen, die im zweiten Jahr beschnitten und gepflegt werden müssen. Jährlicher Passionsblumenrebenschnitt fördert dickere Stiele, mehr Blumen und reiche Früchte. Wenn man während der Wachstumsperiode die Passionsreben schneidet, kann man diese kräftigen Pflanzen in Schach halten und verhindern, dass sie einen Bereich einnehmen und andere Pflanzen ersticken. Lasst uns das richtige Timing und die richtigen Methoden erlernen, um Passionsreben zu reduzieren.

Passion Flower Vine Beschneiden

Passiflora-Reben sind wuchernde Züchter, die jede senkrechte Oberfläche überwinden. Ohne Training und irgendeine Art von Unterstützung werden die Reben über den Boden kriechen und andere Pflanzenräume übernehmen. Es gibt drei Gründe, Passionsblume-Reben zu schneiden:

  • Die erste ist, die Pflanze in jungen Jahren zu trainieren.
  • Die nächste ist, dickeres jährliches Wachstum und höhere Fruchterträge zu fördern.
  • Die dritte ist, beschädigte oder alte, vernachlässigte Pflanzen zu verjüngen.

Pflanzen in der Kultivierung sind aufgewachsene Drähte mit einer Verzweigung an der Spitze, die es ermöglicht, 3 oder 4 horizontale Stängel für die maximale wachsende Oberfläche zu trainieren. In der Heimatlandschaft ist es wahrscheinlich, dass der Weinstock an einen Zaun, eine Laube oder ein Spalier gebunden ist. Sie können das Wachstum ungehindert gehen lassen, aber dies stellt eine Pflanze zur Verfügung, die schwer zu ernten ist und eine verminderte Sonneneinwirkung für die Blüten- und Fruchtentwicklung hat.

Frühe Ausbildung der Rebe mit weichen Bindungen wird es ermöglichen, kräftiges Wachstum zu erzeugen. Im zweiten Jahr wird der Schnitt wichtig, um einen starken Rahmen zu bilden. Schneiden Sie die Pflanze im sehr frühen Frühling auf die stärksten 1 oder 2 Reben zurück. Diese werden dickes Wachstum und periphere Stämme für mehr fruchtbaren Raum produzieren. Im dritten Jahr wird die Pflanze gefüllt sein und Blumen und Früchte produzieren.

Wie man eine Passionsblumenrebe beschneidet

Hier sind einige Tipps zum Beschneiden einer Passionsblume.

Spätwinter ist die optimale Zeit für die Passiflora. Dies liegt daran, dass die Pflanze noch nicht aktiv wächst, so dass Schnitte die Blütenknospen der Jahreszeit nicht entfernen, noch wird das Entfernen von Pflanzenmaterial die Rebe in einen Rückgang versetzen.

Entfernen Sie zunächst gebrochenes, erkranktes oder abgestorbenes Holz. Dann entfernen Sie Stängel zu denen mit zahlreichen, gesunden Knospen. Die tatsächliche Menge an Pflanzenmaterial, die Sie entfernen, sollte nicht mehr als 1/3 der Pflanzengröße betragen, was bedeutet, dass ein jährlicher Schnitt ein wichtiger Schritt ist, um den Weinstock in einer bestimmten Gewohnheit zu halten.

Einige Züchter beschließen, die Rebe nicht gepflegt zu halten, dies kann jedoch zu weniger Blüten und Früchten führen. Das Beschneiden von Passionsreben zu jeder Jahreszeit ist akzeptabel, um das Wachstum in Schach zu halten, kann aber dazu führen, dass einige der Knospen der Saison entfernt werden.

Verjüngung Beschneiden

Passionsblumen sind kurzlebige Stauden, die durch anhaltenden Frost getötet werden können. Kurzes Einfrieren an gut gemulchten Pflanzen führt zum Absterben von altem Material, aber im Frühling von den Wurzeln wieder austreiben.

In alten oder nicht gepflegten Pflanzen wird die Pflanze durch das Zurückschneiden von Passionsreben auf nur 1 oder 2 kräftige Stämme gezwungen, neue Stämme nachzuwachsen, die dann trainiert werden können. Das übliche Gewirr von Reben in alten Pflanzen bildet kein gutes offenes Muster für Licht- und Luftdurchdringung und verursacht oft unterreifen Früchten, Krankheits- und Insektenproblemen.

Sobald der strenge Rückgang im späten Winter vollzogen wurde, werden die wärmeren Temperaturen im Frühling zu einem leichteren Wachstum führen.

Vorherige Artikel:
Auch bekannt als frühe Knollenfäule, Zielpunkt der Tomate ist eine Pilzkrankheit, die ein vielfältiges Sortiment von Pflanzen angreift, darunter Papaya, Paprika, Bohnen, Kartoffeln, Melone und Kürbis, sowie Passionsblume und bestimmte Zierpflanzen. Ein Zielpunkt an Tomatenobst ist schwer zu kontrollieren, da die Sporen, die auf Pflanzenabfällen im Boden überleben, von Saison zu Saison übertragen werden. Lesen
Empfohlen
Rote Tip-Photinien ( Photinia x fraseri , USDA-Zonen 6 bis 9) sind ein Grundnahrungsmittel in südlichen Gärten, wo sie als Hecken oder in kleine Bäume geschnitten werden. Das frische neue Wachstum auf diesen attraktiven immergrünen Sträuchern ist leuchtend rot und verblasst im Laufe der Zeit zu grün. Im s
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende Malven im sonnigen Garten geben eine Erklärung ab. Schöne Blüten können bis zu 9 Fuß hoch werden und können als altmodische Brennpunkt in einem Gartenbett verwendet werden. Große Blüten sind lange haltbar, wenn sie richtig gepflanzt werden. Das Pf
Ein Spalierbaum ist ein abgeflachter Baum, der allein auf einer Ebene wächst. Durch vorsichtiges Beschneiden und Training können Sie einen Birnbaum entlang der Drähte eines Spaliers spalieren. Dieser klassische Garten Brennpunkt maximiert auch Ihren Gartenraum. Lesen Sie weiter für Informationen darüber, wie man einen Birnbaum spaliert. Wac
Ein alternatives Rasengras ist kein neues Konzept, aber was ist mit diesen stark frequentierten Bereichen? Weißt du, die Orte, an denen wir am meisten unterhalten oder die Kleinen spielen. Lassen Sie uns Rasenalternativen für stark frequentierte Gebiete wie diese erkunden. High Traffic Landschaftsbau Alternativen zu Grass Grasrasen sind wartungsintensiv beim Mähen, Bewässern, Düngen und Einschneiden und sie sind teuer, um Ungeziefer und Unkraut freizuhalten. Wen
Skyrocket Wacholder ( Juniperus scopulorum 'Skyrocket') ist eine Kulturvarietät einer geschützten Art. Laut Skyrocket Wacholder Info, die Eltern der Pflanze ist wild in den Rocky Mountains von Nordamerika in trockenen, felsigen Böden gefunden. Die Sorte ist weit verbreitet und bildet einen schönen Schwerpunkt in der Landschaft. Da
Coprosma 'Marble Queen' ist ein auffälliger, immergrüner Strauch mit glänzenden, grünen Blättern, die mit cremigen weißen Flecken versehen sind. Diese attraktive, gerundete Pflanze, die auch als bunte Spiegelpflanze oder Spiegelglasbusch bekannt ist, erreicht eine reife Höhe von 3 bis 5 Fuß (1-1, 5 m), mit einer Breite von etwa 4 bis 6 Fuß. (1-2 m)