Passion Rine Dünger: Tipps zur Befruchtung Passionsblumen



Passionsblumen haben eine interessante Geschichte und eine aufmerksamkeitsstarke Blüte. Viele der Pflanzen in der Art sind in Nordamerika beheimatet und Passiflora incarta ist eine gemeinsame Blume der amerikanischen südöstlichen Staaten. Diese bemerkenswerten Weinreben sind toll, um als attraktive Schirme, Blumenvertuschungen oder einfach über eine Laube als dekorative Schattierung zu wachsen. Pflege für diese komplizierte Blumen enthält richtig füttern Passionsblume Reben.

Fütterung Passion Flower Reben

Bei einem lässigen Spaziergang in subtropischen Staaten finden Sie vielleicht eine wilde, verwachsene Rebe in einem Graben oder entlang einer Straße mit komplizierten, duftenden Blumen, die markante gefranste Strahlenblüten tragen. Die Pflanze kann auch runde bis ovale Wachsfrüchte von gesprenkeltem Purpur, Orange-Gold oder Hellgelb tragen. Dies sind Passionsblumen, die in einigen Regionen eingebürgert wurden und eine weit verbreitete Zierrebe sind.

Die glücklichen Gärtner, die diese Pflanzen dazu bringen können, in ihrer Landschaft zu leben, wissen, dass das Düngen von Passionsblumen der Schlüssel zu blühenden Reben ist. Lernen Sie, wie man eine Passionsblumenranke befruchtet und Ihre Nachbarn grün vor Neid erblassen lässt, während sie Ihre Pflanze blühen sehen.

Wann man Passion Vine Fertilizer anwendet

Fertilising Leidenschaft Blumen zur richtigen Zeit wird sicherstellen, dass viele Blüten, Saison und eine gesunde Pflanze, sowie eine reiche Ernte auf Sorten, die essbare Früchte produzieren.

Die meisten Pflanzen profitieren von zusätzlichen Nährstoffen. Die optimale Zeit, Pflanzen Nahrung zu geben, ist genau so, wie sie die Ruhe verlassen. In der Regel im Frühjahr, wenn sich die Boden- und Umgebungstemperaturen aufwärmen und neues Wachstum einsetzt.

Passionsblumen gelten als schwere Feeder. Die erste Anwendung sollte im sehr frühen Frühling sein. Pflanzen, die für Obst kultiviert werden, werden 4 mal pro Jahr befruchtet, aber diejenigen in durchschnittlicher Kultur sollten alle 4 bis 6 Wochen bis zum Herbst befruchtet werden.

Wie man eine Passionsblume-Rebe befruchtet

In kommerziellen Umgebungen ist der richtige Dünger für Passionsblume Wein mit einem NPK-Verhältnis von 10-5-20. Dies gibt die benötigten Nährstoffe für den besten Weinbau und viel Frucht.

Allerdings wurden Studien durchgeführt, um die richtigen Mengen an Passionsdünger zu bestimmen. Eine allgemeine Regel für Zierpflanzen ist ein Verhältnis von 1: 1 von Stickstoff und Kalium. Dies würde bedeuten, dass die ersten und letzten Zahlen einer Düngemittelformel gleich wären. Für Passionsfrucht-Reben wird eine Nahrung mit geringeren Mengen das Pflanzenwachstum noch steigern, aber wenig Sorge über verbrannte Wurzeln und heruntergefallene Früchte hinterlassen. Einige Beispiele für ein niedrigeres Verhältnis wären 5-7-5 oder 6-6-6.

Ein Bodentest vor der ersten Anwendung kann anzeigen, welche Nährstoffe, falls vorhanden, fehlen und der pH-Wert des Bodens, der die Fähigkeit einer Pflanze beeinflusst, Nährstoffe aufzunehmen. Die niedrigeren Zahlenformeln sind für Landschaftspflanzen geeignet und sicher zu verwenden, ohne negative Auswirkungen auf die Rebe.

Die richtige Menge an Passionsdünger hängt von der Größe der Pflanze ab. Kommerzielle Pflanzen erhalten 3 Pfund pro Pflanze 4 Mal pro Jahr. Die nicht in Produktion befindliche Hausrebe kann alle 6 Wochen für kräftige Pflanzen mit einer niedrigeren Zahlenformel verfüttert werden.

In kommerziellen Umgebungen, in denen Pflanzen Früchte produzieren, benötigt jede Pflanze 32 bis 36 Unzen Stickstoff, um maximale Früchte zu produzieren. Überschüssiger Stickstoff kann jedoch dazu führen, dass Früchte abfallen.

Der meiste Passionsdünger ist körnig und sollte in den Boden rund um die Wurzelzone geschabt und bewässert werden. Sie können auch einen Blattspray wählen, der topisch angewendet wird und helfen kann, Chlorose in alkalischen Böden zu verhindern.

Jeder Dünger für Passionsblume Wein sollte tief bewässert werden und Boden sollte regelmäßig getränkt werden, um die Ansammlung von Salz in der Erde zu verhindern.

Vorherige Artikel:
Garten launisch ist ein gemeinsames Thema in Landschaften und durch die Zugabe von Statuen und anderen Werken der Volkskunst erfasst. Eine der ältesten Darstellungen dieses Themas ist die Verwendung von Gartenzwergen. Die Geschichte der Gartenzwerge ist lang und steinig, verwurzelt in Folklore und Aberglauben.
Empfohlen
Kratom-Pflanzen ( Mitragyna speciosa ) sind eigentlich Bäume, die gelegentlich bis zu 100 Fuß hoch werden. Sie sind in den tropischen Regionen Südostasiens beheimatet und daher in nichttropischen Klimazonen etwas schwer anzubauen. Es ist jedoch möglich. Lesen Sie weiter, um mehr über Kratom-Pflanzeninformationen zu erfahren, wie zum Beispiel Kratom-Pflanzenpflege und Tipps zum Anbau einer Kratom-Pflanze. Kra
Cottonwoods ( Populus deltoides ) sind massive Schattenbäume, die natürlich überall in den Vereinigten Staaten wachsen. Sie können sie an ihren breiten, weißen Stämmen in einiger Entfernung erkennen. Sie haben im Sommer ein glänzendes, hellgrünes Laub, das sich im Herbst in leuchtendes Gelb verwandelt. Lesen
Die meisten Gärtner sind es gewohnt, sich mit gewöhnlichen Gartenschädlingen wie Blattläusen, Weißfliegen oder Kohlwürmern zu beschäftigen. Behandlungen für diese Schädlinge sind speziell geschaffen, um die Pflanzen, die sie speichern sollen, nicht zu beschädigen. Manchmal sind es jedoch nicht unsere Gärten, die Schädlingsbekämpfung brauchen, sondern unsere Heimat. Termitenbef
Was ist Braunfäule Blütenbrand? Es ist eine Krankheit, die Steinobstbäume wie Pfirsich, Nektarine, Aprikose, Pflaume und Kirsche angreift. Die Bekämpfung von Braunfäule-Blütenbrand beginnt damit, den Bereich sauber und hygienisch zu halten. Lesen Sie weiter für Informationen über Braunfäule und Knospe und wie man es schafft. Was ist
Wachsende Orchideen können eine süchtig machende Erfahrung sein. Diese schönen blühenden Pflanzen können ein bisschen pingelig sein, wenn es um ihre Bedingungen und Pflege geht, aber die Mühe lohnt sich, wenn Sie die erstaunlichen Blüten sehen. Es gibt einige Orchideenblütenplagen, auf die man achten kann, um die Gesundheit und die Fähigkeit der Pflanze, die Blumen zu produzieren, für die sie bekannt sind, ernsthaft zu verringern. Schädlin
Senna ( Senna hebecarpa syn. Cassia hebecarpa ) ist ein mehrjähriges Kraut, das im gesamten östlichen Nordamerika natürlich wächst. Es ist seit Jahrhunderten als natürliches Abführmittel beliebt und wird heute noch häufig verwendet. Selbst nach der Verwendung von Senna-Kräutern ist es eine winterharte, schöne Pflanze mit leuchtend gelben Blüten, die Bienen und andere Bestäuber anzieht. Lesen Sie