Passion Rine Dünger: Tipps zur Befruchtung Passionsblumen



Passionsblumen haben eine interessante Geschichte und eine aufmerksamkeitsstarke Blüte. Viele der Pflanzen in der Art sind in Nordamerika beheimatet und Passiflora incarta ist eine gemeinsame Blume der amerikanischen südöstlichen Staaten. Diese bemerkenswerten Weinreben sind toll, um als attraktive Schirme, Blumenvertuschungen oder einfach über eine Laube als dekorative Schattierung zu wachsen. Pflege für diese komplizierte Blumen enthält richtig füttern Passionsblume Reben.

Fütterung Passion Flower Reben

Bei einem lässigen Spaziergang in subtropischen Staaten finden Sie vielleicht eine wilde, verwachsene Rebe in einem Graben oder entlang einer Straße mit komplizierten, duftenden Blumen, die markante gefranste Strahlenblüten tragen. Die Pflanze kann auch runde bis ovale Wachsfrüchte von gesprenkeltem Purpur, Orange-Gold oder Hellgelb tragen. Dies sind Passionsblumen, die in einigen Regionen eingebürgert wurden und eine weit verbreitete Zierrebe sind.

Die glücklichen Gärtner, die diese Pflanzen dazu bringen können, in ihrer Landschaft zu leben, wissen, dass das Düngen von Passionsblumen der Schlüssel zu blühenden Reben ist. Lernen Sie, wie man eine Passionsblumenranke befruchtet und Ihre Nachbarn grün vor Neid erblassen lässt, während sie Ihre Pflanze blühen sehen.

Wann man Passion Vine Fertilizer anwendet

Fertilising Leidenschaft Blumen zur richtigen Zeit wird sicherstellen, dass viele Blüten, Saison und eine gesunde Pflanze, sowie eine reiche Ernte auf Sorten, die essbare Früchte produzieren.

Die meisten Pflanzen profitieren von zusätzlichen Nährstoffen. Die optimale Zeit, Pflanzen Nahrung zu geben, ist genau so, wie sie die Ruhe verlassen. In der Regel im Frühjahr, wenn sich die Boden- und Umgebungstemperaturen aufwärmen und neues Wachstum einsetzt.

Passionsblumen gelten als schwere Feeder. Die erste Anwendung sollte im sehr frühen Frühling sein. Pflanzen, die für Obst kultiviert werden, werden 4 mal pro Jahr befruchtet, aber diejenigen in durchschnittlicher Kultur sollten alle 4 bis 6 Wochen bis zum Herbst befruchtet werden.

Wie man eine Passionsblume-Rebe befruchtet

In kommerziellen Umgebungen ist der richtige Dünger für Passionsblume Wein mit einem NPK-Verhältnis von 10-5-20. Dies gibt die benötigten Nährstoffe für den besten Weinbau und viel Frucht.

Allerdings wurden Studien durchgeführt, um die richtigen Mengen an Passionsdünger zu bestimmen. Eine allgemeine Regel für Zierpflanzen ist ein Verhältnis von 1: 1 von Stickstoff und Kalium. Dies würde bedeuten, dass die ersten und letzten Zahlen einer Düngemittelformel gleich wären. Für Passionsfrucht-Reben wird eine Nahrung mit geringeren Mengen das Pflanzenwachstum noch steigern, aber wenig Sorge über verbrannte Wurzeln und heruntergefallene Früchte hinterlassen. Einige Beispiele für ein niedrigeres Verhältnis wären 5-7-5 oder 6-6-6.

Ein Bodentest vor der ersten Anwendung kann anzeigen, welche Nährstoffe, falls vorhanden, fehlen und der pH-Wert des Bodens, der die Fähigkeit einer Pflanze beeinflusst, Nährstoffe aufzunehmen. Die niedrigeren Zahlenformeln sind für Landschaftspflanzen geeignet und sicher zu verwenden, ohne negative Auswirkungen auf die Rebe.

Die richtige Menge an Passionsdünger hängt von der Größe der Pflanze ab. Kommerzielle Pflanzen erhalten 3 Pfund pro Pflanze 4 Mal pro Jahr. Die nicht in Produktion befindliche Hausrebe kann alle 6 Wochen für kräftige Pflanzen mit einer niedrigeren Zahlenformel verfüttert werden.

In kommerziellen Umgebungen, in denen Pflanzen Früchte produzieren, benötigt jede Pflanze 32 bis 36 Unzen Stickstoff, um maximale Früchte zu produzieren. Überschüssiger Stickstoff kann jedoch dazu führen, dass Früchte abfallen.

Der meiste Passionsdünger ist körnig und sollte in den Boden rund um die Wurzelzone geschabt und bewässert werden. Sie können auch einen Blattspray wählen, der topisch angewendet wird und helfen kann, Chlorose in alkalischen Böden zu verhindern.

Jeder Dünger für Passionsblume Wein sollte tief bewässert werden und Boden sollte regelmäßig getränkt werden, um die Ansammlung von Salz in der Erde zu verhindern.

Vorherige Artikel:
Zitronenmelisse ( Melissa officinalis ) ist eine wilde Pflanze mit attraktiven, herzförmigen Blättern und einem zarten Zitronenaroma. Als Mitglied der Familie der Lippenblütler ist Zitronenmelisse auch für Anfänger-Gärtner leicht zu züchten. Wenn Sie sich fragen, was Sie mit Zitronenmelisse pflanzen sollten, lesen Sie weiter für ein paar Vorschläge, um loszulegen. Zitrone
Empfohlen
Die Spanier brachten im 15. Jahrhundert Bermudagras aus Afrika nach Amerika. Dieses attraktive, dichte Gras, auch bekannt als "South Grass", ist ein anpassungsfähiger Warm-Season-Rasen, den viele Menschen für ihre Rasenflächen verwenden. Es ist auch in Weiden, auf Sportplätzen, Golfplätzen, Parks und mehr gefunden. Las
Azaleen sind wegen ihrer Pflegeleichtigkeit und ihrer Schönheit eine beliebte Gartenpflanze, aber bei all ihrer Leichtigkeit sind sie nicht ohne Probleme. Einer davon ist der Azalee-Spitzen-Käfer. Diese Azaleen können erhebliche Schäden an einer Pflanze verursachen, wenn sie nicht kontrolliert werden. Sc
Drachenknochenkaktus ist technisch ein Sukkulent, kein Kaktus. Es ist in der Familie Euphorbia oder Wolfsmilch, eine breite Gruppe von Pflanzen, die Poinsettien und Maniok gehören. Der Kaktus hat auch mehrere andere Namen, darunter Kandelaberkaktus, falscher Kaktus, Elchhorn und gesprenkelte Wolfsmilch.
Es passiert den Besten von uns. Dein Garten wird so schön und dann, ohne Vorwarnung, drehst du dich um und bemerkst all deine gesunden Pflanzen, die welken und sterben. Südfäule an Pflanzen ist ein häufiges Problem in vielen Hausgärten, aber es muss nicht sein. Wie kontrollieren Sie Südfäule, bevor alle Ihre Pflanzen entfernt werden? Lies
Wenn Sie einen Kirschbaum mit Blättern haben, die mit kleinen kreisförmigen roten bis purpurroten Punkten gespickt sind, haben Sie möglicherweise ein Problem mit dem Kirschblattfleck. Was ist Kirschblattfleck? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man einen Kirschbaum mit Blattflecken erkennt und was zu tun ist, wenn Sie Blattflecken auf Kirschen haben. W
Ein Ingenieur namens Mel Bartholomew erfand in den 1970er Jahren einen völlig neuen Gartenbau: den quadratischen Garten. Diese neue und intensive Gartenarbeit verbraucht 80 Prozent weniger Boden und Wasser und rund 90 Prozent weniger Arbeit als herkömmliche Gärten. Das Konzept hinter einer quadratischen Gartenarbeit besteht darin, eine bestimmte Anzahl von Samen oder Sämlingen in jedem einer Reihe von quadratischen Gartenabschnitten anzupflanzen. Es