Tausendfüßler-Gras-Wartung und Pflanzen Tipps


Tausendfüßlergras ist ein populäres Rasengras für Rasen im südlichen Teil der Vereinigten Staaten. Die Fähigkeit von Centipedegras, in armen Böden zu wachsen, und sein geringer Wartungsbedarf machen es zu einem idealen Gras für viele Hausbesitzer in wärmeren Gegenden. Während Tausendfüßlergras wenig Pflege braucht, sind einige Tausendfüßlergraspflege erforderlich. Lesen Sie weiter, um mehr über das Pflanzen von Tausendfüßlergras und die Pflege von Tausendfüßlergras zu erfahren.

Wie man Tausendfüßlergras pflanzt

Tausendfüßlergras kann von Tausendfüßler-Grassamen, -Soden oder -Pfropfen gezüchtet werden. Welche Methode Sie verwenden, hängt weitgehend davon ab, was Sie in Bezug auf Kosten, Arbeit und Zeit für etabliertes Rasen bevorzugen.

Pflanzender Hundertfüßer-Grassamen

Centipede Grassamen ist am billigsten, hat aber die meiste Arbeit und dauert am längsten auf einem etablierten Rasen.

Der erste Schritt zum Start von Tausendfüßler Grassamen ist es, das Gebiet zu bebauen, in dem der Tausendfüßler Grassamen wachsen soll. Verwenden Sie einen Rechen oder eine Walze, um den Bereich nach der Bearbeitung zu ebnen.

Wenn vorher ein anderes Gras in diesem Gebiet wuchs, entfernen Sie entweder das Gras vor dem Bebauen oder behandeln Sie das Gebiet mit Roundup und warten Sie 1-2 Wochen, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren oder bedecken Sie das Gebiet mit einer Lichtschranke, wie eine Plane, z 2-4 Wochen. Dies wird das vorherige Gras töten und verhindern, dass sich das alte Gras im Rasen über Ihrem Tausendfüßlergras wiederfindet.

Nachdem das Gebiet vorbereitet wurde, streuen Sie den Tausendfüßler Grassamen. 1 Pfund Tausendfüßler Grassamen wird 3000 Quadratfuß bedecken. Um die Verbreitung des Tausendfüßler Grassamen zu erleichtern, können Sie den Samen mit Sand mischen. Mischen Sie 1 Pfund Samen mit 3 Gallonen Sand für maximale Effizienz beim Bedecken der Fläche.

Nach dem Einpflanzen des Tausendfüßlers Grassamen gründlich gießen und 3 Wochen lang bewässert halten. Wenn gewünscht, düngen Sie den Bereich mit einem hohen Stickstoffdünger.

Pflanzung von Tausendfüßlergras mit Sod

Die Verwendung von Tausendfüßlergras ist die schnellste und am wenigsten aufwendige Art, einen Tausendfüßlergras zu beginnen, aber es ist auch der teuerste.

Der erste Schritt beim Legen von Grasscholle ist, den Boden zu bedecken und organisches Material und einen stickstoffreichen Dünger hinzuzufügen, während Sie bebauen.

Als nächstes legen Sie die Streifen von Tausendfüßler Gras Gras über den bearbeiteten Boden. Stellen Sie sicher, dass sich die Kanten der Sodstreifen berühren, aber dass die Enden der Streifen gestaffelt sind. Der Tausendfüßler Grassode sollte mit Sod-Heftklammern kommen, die helfen werden, den Rasen an den Boden zu befestigen.

Sobald die Grasnarbe verlegt ist, rollen Sie die Grasnarbe herunter und gießen Sie sie gründlich. Halten Sie den Tausendfüßler Grassode für die nächsten 3-4 Wochen gut bewässert.

Pflanzen von Centipede Grass Plugs

Tausendfüßlergrasstopfen fallen in der Mitte in Bezug auf Arbeit, Kosten und Zeit auf einen etablierten Rasen.

Wenn Sie Tausendfüßchen-Graspfropfen pflanzen, beginnen Sie damit, den Bereich zu bebauen, wo Sie die Tausendfüßler-Graspfropfen anbauen werden. Fügen Sie zu diesem Zeitpunkt organisches Material und stickstoffreichen Dünger dem Boden hinzu. Wenn zuvor Gras vorhanden war, können Sie das alte Gras vor dem Fräsen mit einem Sodenschneider entfernen.

Dann mit einem Sodenbohrer die Centipede-Graspfropfen in etwa 1 Fuß Abstand in den Rasen einbringen.

Nach dem Einstecken der Pfropfen den Bereich gut durchwässern und für die nächsten 3-4 Wochen gut tränken.

Pflege für Tausendfüßlergras

Nachdem Ihr Tausendfüßlergras eingerichtet ist, braucht er nur wenig Pflege, benötigt aber einiges. Die Pflege von Centipede-Gras beinhaltet gelegentliche Düngung und Bewässerung.

Befruchten Sie Ihr Tausendfüßlergras zweimal im Jahr, einmal im Frühling und einmal im Herbst. Tragen Sie einen stickstoffreichen Dünger einmal im Frühling und dann wieder im Herbst auf. Düngen mehr als dies kann zu Problemen mit Ihrem Tausendfüßler Gras Rasen führen.

Gießen Sie Ihr Tausendfüßlergras nur, wenn es in Zeiten der Trockenheit Anzeichen von Wasserstress zeigt. Wasserstress-Zeichen schließen eine verblasste Farbe oder einen verwelkten Blick auf das Gras ein. Wenn Sie während der Trockenzeit gießen, gießen Sie einmal pro Woche tief und nicht mehrmals pro Woche flach.

Vorherige Artikel:
Mandelbäume bieten auffällige, duftende Blüten und bei entsprechender Pflege eine Ernte von Nüssen. Aber wenn Sie darüber nachdenken, diese Bäume in Ihrem Garten zu pflanzen, sollten Sie sich über Mandelbaumprobleme im Klaren sein. Mögliche Probleme mit Mandelbäumen sind sowohl Mandelerkrankungen als auch Schädlinge. Um mehr
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wie kümmern Sie sich um Weihnachtssterne ( Euphorbia pulcherrima )? Vorsichtig. Diese knackigen Kurztagespflanzen benötigen spezifische Wachstumsbedürfnisse, um ihre Weihnachtsblüten zu erhalten. Bei richtiger Pflege sollte Ihr Weihnachtsstern jedoch weiterhin Blüten aussetzen oder zumindest für Wochen attraktiv bleiben. Holi
Der Fetthenne ist eine sukkulente Sedum-Pflanze ( Sedum spp.), Ideal für trockene Bereiche des Gartens. Wachsende Steinfrüchte sind eines der leichteren Pflanzenprojekte mit ihrer einfachen Wartung und niedrigen Kulturanforderungen. Sie sind in der Gattung Crassula , die viele unserer Lieblings Zimmerpflanzen Sukkulenten, wie Jade Pflanzen, sowie alte Garten Favoriten wie Echeveria umfasst.
Wir hatten ein Erdbeerfeld in unserem Garten. "Had" ist das operative Wort hier. Ich hatte es satt, jeden Vogel und jeden Schädling in der Nachbarschaft zu füttern, also hatte ich eine Anklageschrift und entfernte sie. Hätte es eine bessere Methode geben können, die Erdbeeren vor Insekten zu schützen? Wah
Rubinrote Himbeeren sind eines der Schmuckstücke des Sommergartens. Selbst Gärtner mit wenig Platz können eine Beerenernte genießen, indem sie Himbeeren in Behältern anbauen. Der Anbau von Himbeeren in Containern ist nicht mehr als das Pflanzen in den Boden, und Container können überall auf sonnigen Terrassen platziert werden. Wenn
Plumeria ist eine tropische und subtropische Blütenpflanze, die wegen ihres Duftes und ihrer Verwendung zur Herstellung von Leis sehr beliebt ist. Plumeria kann aus Samen gezogen werden, aber sie kann auch sehr gut aus Stecklingen vermehrt werden. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man Plumeria-Stecklinge anbaut.
In der Weihnachtszeit ist eine unserer warmen und verschwommenen Traditionen, unter dem Mistelzweig zu küssen. Aber kennen Sie Holoparasiten, wenn sie kein Chlorophyll produzieren und sich ausschließlich auf die Wirtspflanzen für die Ernährung verlassen. Diese Pflanzen sind charakteristisch blass oder gelb im Aussehen. Pa