Friedenslilie, die nicht blüht: Gründe, die eine Friedenslilie nie blüht



Die Friedenslilie ist eine Zierpflanze, die allgemein für das Wohngebäude verkauft wird. Es produziert eine weiße Spatha oder Blume, die von kommerziellen Züchtern gezwungen wird, es am Markt attraktiver zu machen. Sobald die Spatha weg ist, sind Sie mit schönen glänzenden grünen Blättern übrig, aber was ist, wenn Sie diese Blume zurück wollen. Oft blüht eine Friedenslilie nicht, egal wie du dich darum kümmerst. Dies kann frustrierend sein, aber es gibt einen sehr guten Grund für diesen Zustand.

Friedenslilien Fakten

Friedenslilien sind Mitglieder der gleichen Familie wie Philodendron, die beide Aroiden sind. Sie sind sehr beliebte tropische Zimmerpflanzen. Die Blume der Friedenslilie ist besonders attraktiv inmitten der dunkelgrünen Blätter. Es dauert mindestens einen Monat, aber dann verblasst und stirbt schließlich. Eine Friedenslilie blüht nie, bis sie reif ist. Professionelle Züchter wissen, wie man eine Friedenslilienpflanze auf Befehl blüht. Sie verwenden ein natürliches Pflanzenhormon, um die Pflanze zur Produktion anzuregen.

Es ist nicht ungewöhnlich, eine Friedenslilie zu finden, die nicht blüht, auch wenn es sich um eine gesunde Pflanze handelt. Sie sind heimisch im tropischen Amerika und in dichten Wäldern zu finden, wo die gesprenkelte Sonne die Hauptquelle des Lichts ist. Sie brauchen humusreichen Boden und mäßige Feuchtigkeit. Die optimalen Wachstumsbedingungen liegen zwischen 18 und 30 ° C (65 und 86 ° F). Wärmere Bedingungen fördern das Blühen.

Die weiße Spatha ist eigentlich nicht die Blume, sondern ein modifiziertes Blatt, das die eigentlichen, winzigen und unbedeutenden Blüten umschließt. Eine Friedenslilie wird nicht blühen, es sei denn sie ist feucht und warm genug mit sanftem Licht.

Wann blühen Friedenslilien?

Friedenslilien werden mit einer Blume oder Spathe verkauft. Es ist ein attraktives Merkmal, das sich cremefarben von der Mitte des gewölbten, schwertartigen Laubs erhebt. Sie sind gezwungen, mit Gibberellinsäure zu blühen, einem natürlichen Pflanzenhormon, das die Zellteilung und -verlängerung stimuliert.

Die Pflanzen wurden vor dem Auftreten von Gibberellinsäure zur Reife und zur natürlichen Blüte gebracht. Der Prozess könnte bis zu einem Jahr dauern, bevor es veräußerbare Pflanzen gab. Ihre Pflanze ist normalerweise nicht ausgereift, wenn sie von einem kommerziellen Anbauer stammt. Das heißt, es ist nicht alt genug, um natürlich zu blühen. Außerdem müssen Standortbedingungen ideal sein und die Pflanze muss gedüngt werden.

Wann blühen Friedenslilien? Sie blühen natürlich im Frühling oder Frühsommer.

Wie man eine Frieden Lily Plant zum Blühen erhält

Deine beste Chance, wenn deine Friedenslilie niemals blüht, ist zu überprüfen, dass du sie richtig kultivierst. Es braucht gut entwässernde Blumenerde, reich an organischen Stoffen. Wasser die Pflanze zwei oder drei Mal pro Woche. Es ist ratsam, destilliertes Wasser zu verwenden, da diese Pflanzen empfindlich auf einige Mineralien und Chemikalien reagieren können, die in Leitungswasser gefunden werden.

Versuchen Sie, Ihre Pflanze alle 2 bis 3 Monate mit einem ausgeglichenen Zimmerpflanzendünger zu füttern.

Halten Sie die Pflanze in einer schlechten Lichtsituation vor direktem Sonnenlicht, aber hell genug, um ein Buch lesen zu können. Bewegen Sie die Pflanze allmählich zu hellerem Licht, wenn sie sich in einem sehr dunklen Raum befindet. Dies könnte eine Friedenslilie anspornen, die nicht blüht, nur aufgrund von mehr Lichtkerzen.

Vorherige Artikel:
Bäume können ein fantastisches Gartenelement sein. Sie sind auffällig und erzeugen ein echtes Gefühl für Textur und Ebenen. Aber wenn Sie nur sehr wenig Platz zum Arbeiten haben, vor allem einen städtischen Garten, ist die Auswahl an Bäumen etwas begrenzt. Es mag begrenzt sein, aber es ist nicht unmöglich. Lesen
Empfohlen
Orach ist ein wenig bekanntes aber sehr nützliches Blattgrün. Es ist ähnlich wie Spinat und kann es normalerweise in Rezepten ersetzen. Es ist so ähnlich, dass es oft als orach mountain Spinat bezeichnet wird. Im Gegensatz zu Spinat lässt es sich im Sommer jedoch nicht leicht verfangen. Dies bedeutet, dass es wie Spinat im Frühjahr früh gepflanzt werden kann, aber auch in den heißen Monaten weiter wächst und produziert. Es unte
Steinkresse ist eine im Herbst einziehende ausdauernde Staude und gehört zur Familie der Brassicaceae oder Senfgewächse. Die Blüten und Blätter von Steinkresse sind essbar. Die wachsende Steinkresse erfordert keine besonderen Fähigkeiten und diese Pflanze eignet sich gut für den Anfänger Gärtner. Steink
Calamondin Zitrusbäume sind kalt hardy Zitrusfrüchte (hardy bis 20 Grad F. oder -6 C.), die eine Kreuzung zwischen Mandarinorange ( Citrus Reticulata , Mandarine oder Satsuma) und eine Kumquat ( Fortunella Margarita ) sind. Calamondin Zitrusbäume wurden eingeführt China in die USA um 1900. In den USA werden Calamondin-Bäume vor allem zu Zierzwecken und oft als Bonsai-Exemplare in ganz Südasien und Malaysia, Indien und den Philippinen wegen ihres Zitrussaftes angebaut. Seit
Kolibris sind eine Freude zu beobachten, wie sie im Garten pfeilen und stürzen. Um Kolibris in den Garten zu locken, sollten Sie einen Staudengarten für Kolibris anlegen. Wenn du dich fragst: "Wie kann ich einen Kolibri in meinen Garten ziehen?" Oder du fragst dich, ob du Kolibri-Gartenideen sammeln möchtest, um deinen eigenen Staudengarten für Kolibris zu kreieren, lies einfach weiter, um mehr zu erfahren. Wi
Beginnende mehrjährige Gärtner sollten anfangen, etwas wie Knautia Macedonia zu wachsen. Es ist eine ziemlich sorglose, leicht wachsende Pflanze. Lassen Sie uns mehr über die Pflege von Knautia Pflanzen im Garten erfahren. Knautia Pflanzen Info Knautia ist eine einfache, lang blühende Staude im Garten. Di
Klettern Hortensie ist eine spektakuläre Pflanze, aber es hat eine wilde Natur und geraten leicht außer Kontrolle geraten, wenn Sie nicht vorsichtig sind. Das Beschneiden von Kletterhortensien ist nicht schwierig und wird den Wein am besten aussehen lassen. Lesen Sie weiter, um mehr über den Aufstieg von Hortensien zu lernen. W