Zwiebel-Pflanzenkrankheiten: Tipps zur Behandlung von Zwiebelkrankheiten



Eine nasse Wachstumssaison ist eine schlechte Nachricht für eine Zwiebelernte. Viele Krankheiten, von denen die meisten pilzartig sind, dringen in den Garten ein und ruinieren die Zwiebeln in Zeiten von warmem, feuchtem Wetter. Lesen Sie weiter, um etwas über Zwiebelkrankheiten und ihre Bekämpfung zu erfahren.

Zwiebelkrankheiten und ihre Kontrolle

Es ist schwierig, zwischen den vielen Krankheiten der Zwiebelpflanzen zu unterscheiden. Selbst die Experten müssen sich oft auf Labortests für eine definitive Diagnose verlassen. Glücklicherweise müssen Sie nicht genau wissen, welche Krankheit Ihre Pflanzen infiziert hat, um aktiv zu werden.

Zwiebel-Pflanzenkrankheiten treten bei warmem, feuchtem Wetter auf und die meisten haben ähnliche Symptome, einschließlich Flecken und Läsionen an Blättern und Knollen, Bereiche, die aussehen, als wären sie wassergetränkt, braunes Laub und Umfallen. Es gibt keine Methode, Zwiebelkrankheiten zu behandeln, und Sie können den Schaden nicht rückgängig machen. Der beste Weg ist, sich auf die Ernte des nächsten Jahres zu konzentrieren, damit es nicht wieder passiert.

Hier sind einige wachsende Tipps, die helfen, die Einführung von Krankheiten in Ihre Zwiebelernte zu verhindern:

  • Setzen Sie Ihren Zwiebelfleck auf eine drei- oder vierjährige Rotation. Sie können in der Zwischenzeit andere Feldfrüchte in dem Gebiet anbauen, aber vermeiden Sie Mitglieder der Zwiebelfamilie, wie Knoblauch und Frühlingszwiebeln, sowie Zierlauch.
  • Vermeiden Sie, nach der Mitte der Saison mit Stickstoff zu düngen. Stickstoffdünger verzögert die Entwicklung von Zwiebeln und gibt Krankheiten mehr Zeit, um Ihre Ernte zu befallen.
  • Entsorgen Sie Kutteln und andere organische Trümmer umgehend. Fungi überwintert in Trümmern, die im Garten gelassen werden, und dazu gehören auch Zwiebelpflanzen, die in den Boden gelangen. Gute sanitäre Einrichtungen tragen dazu bei, Krankheitserreger aus dem Garten fernzuhalten.
  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie ein Anbaugerät um Zwiebeln herum verwenden. Schnitte in die Zwiebeln und das Laub bilden einen Eintrittspunkt für Krankheitssporen.
  • Kaufen Sie Samen, Pflanzen und Sets von einem renommierten Gartencenter. Kaufen Sie möglichst zertifiziertes Material ohne Krankheiten.
  • Krankheitssporen können auch nach der Ernte in Zwiebeln eindringen. Nach dem Ernten die Zwiebeln auf einem Tisch oder Sieb verteilen. Stellen Sie sicher, dass die Luft frei um sie herum zirkuliert.
  • Kranke Zwiebeln abziehen und wegwerfen. Krankheitssporen können sich durch Wind und Wasser auf die Pflanze übertragen. Die Sporen wandern auch von Pflanze zu Pflanze an Händen, Kleidung und Werkzeugen.

Vorherige Artikel:
Gemüseanbau in Zone 4 ist zwar eine Herausforderung, aber es ist durchaus möglich, auch in einem Klima mit kurzer Anbausaison einen großzügigen Garten anzubauen. Der Schlüssel ist die Auswahl des besten Gemüses für kalte Klimazonen. Lesen Sie weiter und lernen Sie die Grundlagen der Gemüseanpflanzung in der Zone 4, zusammen mit ein paar guten Beispielen von köstlichem, nahrhaftem, kaltem Gemüse. Bestes G
Empfohlen
Die Rote Jade ( Mucuna bennettii ), auch Flamen der Wald- oder Neuguinea-Kletterpflanze genannt, ist eine spektakuläre Kletterpflanze, die unglaublich schöne Trauben baumelnder, leuchtend orange-roter Blüten hervorbringt. Trotz ihrer Größe und exotischen Erscheinung sind rote Jade Reben nicht schwer zu wachsen. Möc
Die Cherokee Rose ( Rosa laevigata ), die wild durch den ganzen Südosten der Vereinigten Staaten wanderte, erhielt ihren gemeinsamen Namen von ihrer Verbindung mit dem Stamm der Cherokee. Die weißen Blüten der Cherokee-Rose, die wild auf dem Weg der Cherokee-Indianer zum Oklahoma-Territorium während des Tränenweges von 1838 wuchsen, sollen die Tränen der Cherokee-Indianer darstellen, die aus ihren Heimatländern vertrieben wurden. Die C
Mandevilla ist eine schöne, reich blühende Rebe, die bei heißem Wetter gedeiht. Solange es keinen kalten Temperaturen ausgesetzt ist, wird es kräftig wachsen und bis zu 20 Fuß lang werden. Wenn es erlaubt wird, ungepflegt zu wachsen, kann es jedoch anfangen, ein ungepflegtes Aussehen zu bekommen und nicht so viel wie möglich zu blühen. Desha
Knoblauch ist eine lange Saison Ernte, 180-210 Tage bis zur Reifung, abhängig von der Sorte. Wie Sie sich vorstellen können, ist die richtige Düngung von Knoblauch von größter Bedeutung. Die Frage ist nicht nur, wie Knoblauch gedüngt werden soll, sondern wann ist die beste Zeit, Knoblauchpflanzen zu füttern? Knobl
Wassereichen sind in Nordamerika beheimatet und im gesamten amerikanischen Süden verbreitet. Diese mittelgroßen Bäume sind dekorative Schattenbäume und haben eine Pflegeleichtigkeit, die sie perfekt in der Landschaft macht. Versuchen Sie, Wassereichen als Straßenpflanzen oder primäre Schattenbäume zu züchten, aber seien Sie sich bewusst, dass diese Pflanzen nur kurzlebig sind und vermutlich 30 bis 50 Jahre alt werden. Lesen
Bohnen sind mehr als eine musikalische Frucht im Garten; sie sind eine ausgezeichnete Pflanze für die ersten Zeit Gärtner, um Hände-on Erfahrung Gemüse zu bekommen. Normalerweise leicht zu halten, können Bohnen sehr frustrierend sein, wenn während ihrer kurzen Wachstumsperiode keine Bohnenblüten produziert werden. Wenn