Pfau-Ingwer-Pflanzenpflege: Erfahren Sie, wie man Pfau-Ingwer-Pflanzen anbaut



In wärmeren Klimazonen ist wachsender Pfau-Ingwer eine großartige Möglichkeit, einen schattigen Teil des Gartens zu bedecken. Dieser hübsche Bodendecker gedeiht im Schatten und bringt markante, gestreifte Blätter mit kleinen, zarten Blüten hervor. Hardy in den USDA Zonen 8 bis 11 ist eine entzückende Pflanze, die einfach im Garten anzubauen ist.

Was ist Pfau Ingwer?

Pfau-Ingwer gehört zur Gattung der Kaempferia und es gibt mehrere Arten, die alle in Asien beheimatet sind. Sie sind weitgehend für das dekorative Laub angebaut, obwohl sie auch hübsche kleine Blüten, in der Regel blass lila bis rosa, produzieren. Diese sind mehrjährige, bodenbedeckende Pflanzen, die meisten Sorten wachsen nicht mehr als 30 cm hoch.

Die aufwändig gestreiften Blätter des Pfauen-Ingwers geben dieser Pflanze ihren gemeinsamen Namen. Die Blätter sind auffällig und attraktiv und wachsen je nach Sorte zwischen 10 und 25 cm. Die Blätter sind aufwändig mit Purpur, Grüntönen und sogar Silber gemustert. Wegen ihrer Liebe zu Schatten, schönem Laub und Bodenbedeckungspflichten wird der Pfau-Ingwer manchmal auch als Hosta des Südens bezeichnet.

Pfau Ingwer Pflanzen sollten nicht mit der Pfau Pflanze verwechselt werden. Gewöhnliche Namen können verwirrend sein, aber die meisten Pflanzen, die Sie als Pfauenpflanze bezeichnen, sind große, tropische Pflanzen, die nur in Zone 10 oder 11 winterhart sind. In den meisten Gebieten wird sie als Zimmerpflanze verwendet und wird im Freien nicht überleben.

Einige häufige Sorten sind in Baumschulen in warmen Regionen zu finden, darunter eine größere Sorte namens Grande. Dieser Pfau-Ingwer kann bis zu zwei Fuß (60 cm) groß werden. Die meisten sind jedoch viel kürzer, wie Silver Spot mit dunkelgrünen und silbernen Blättern und Tropical Crocus, so benannt, weil seine Blüten im Frühjahr vor den neuen Blättern auftauchen.

Wie man Pfau-Ingwer anbaut

Um Pfauingwer zu züchten, finden Sie zunächst einen guten Platz für diese schattenliebenden Pflanzen. Einige Sorten werden mit mehr Sonne gedeihen, aber die meisten bevorzugen einen schönen schattigen Platz. Sie tolerieren verschiedene Bodenarten, bevorzugen jedoch einen gut durchlässigen Boden mit reichhaltigem Boden.

Pflanzen Sie Ihre Pfauenschnäbel so, dass die Rhizome etwa 1 cm unter dem Boden liegen. Bewässere die Pflanzen solange, bis sie feststehen und dann nur nach Bedarf. Ihre Pfau-Ingwer-Pflanzen sollten leicht wachsen und Unkräuter in einem Bett aushalten. Sie werden nicht oft von Schädlingen oder Krankheiten heimgesucht.

Pfau Ingwer Pflanzenpflege ist einfach und problemlos. Diese schattigen Bodenbedeckungs-Pflanzen können meist in Ruhe gelassen werden, wenn sie erst einmal etabliert sind, und sorgen für eine einfache und lohnende Ergänzung zu Ihren schattigen Beeten, wo andere Pflanzen Schwierigkeiten haben zu wachsen.

Vorherige Artikel:
Sie haben also einige Blaubeeren gepflanzt und warten gespannt auf Ihre erste Ernte, aber die Blaubeerfrucht wird nicht reifen. Warum reifen deine Blaubeeren nicht? Es gibt eine Reihe von Gründen für Blaubeeren, die nicht reifen werden. Warum reifen meine Blaubeeren nicht? Der wahrscheinlichste Grund für Blaubeeren, die nicht reifen werden, ist die Art der Beere. E
Empfohlen
Maiglöckchen ist eine liebliche, sehr duftende Lilie. Obwohl die Blüten klein und fein aussehen, packen sie einen aromatischen Punsch. Und das ist nicht alles über Maiglöckchen, das ist hart. Die Pflanze selbst ist extrem widerstandsfähig und robust, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, wenn Sie Maiglöckchen verpflanzen. Als S
Ballonblume ist solch ein solider Ausführender im Garten, dass die meisten Gärtner schließlich die Anlage propagieren möchten, um mehr von ihnen für ihren Hof zu schaffen. Wie die meisten Stauden können sich fortpflanzende Ballonblumen in mehr als einer Weise getan werden. Lasst uns mehr über die Verbreitung von Ballonblumen lernen. Erste
Archäologen haben karbonisierte Überreste von Feigenbäumen gefunden, die zwischen 11.400 und 11.200 Jahre alt waren, was die Feige zu einer der ersten domestizierten Pflanzen machte, möglicherweise vor dem Anbau von Weizen und Roggen. Trotz ihrer historischen Langlebigkeit ist diese Art relativ empfindlich, und in manchen Klimazonen kann es erforderlich sein, dass sie die Winterzeit mit einem Feigenbaum überwintert, um die kalte Jahreszeit zu überstehen. Waru
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Als ein Junge, der auf der Farm aufwächst und meiner Mutter und Großmutter hilft, ihre Rosenbüsche zu pflegen, erinnere ich mich liebevoll an die Ankunft der Jackson & Perkins Rosenbuschkataloge. Der Postbote würde meiner Mutter immer sagen, wenn der Jackson & Perkins-Katalog in der Mail dieses Tages mit einem großen Lächeln war. Sie
Vor einem Jahrhundert bedeckten riesige Wälder der amerikanischen Kastanie ( Castanea dentata ) die östlichen Vereinigten Staaten. Der in den USA beheimatete Baum wurde in den 1930er Jahren von einem Kastanienfäulepilz befallen und die meisten Wälder zerstört. Heute haben Wissenschaftler neue Stämme der amerikanischen Kastanie entwickelt, die gegen die Krautfäule resistent sind, und die Art macht ein Comeback. Sie k
Wachsende Blutorangenbäume sind eine gute Möglichkeit, diese ungewöhnliche kleine Frucht zu genießen. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man Blutorangen anbaut. Was sind Blutorangen? Die aus dem asiatischen Kontinent stammenden Blutorangenbäume ( Citrus sinensis ) gedeihen in warmen Klimazonen und sind ideale Kandidaten für den Containergartenbau in kühleren Regionen. Blutor