Pepper Plant Leaf Drop: Gründe für Pepper Plant Leaves Abfallen



Glückliche, gesunde Pfefferpflanzen haben tiefgrüne Blätter an den Stängeln. Wenn Sie sehen, dass Blätter von Pfefferpflanzen fallen, sollten Sie schnell handeln, um ernsthafte Schäden zu vermeiden und Ihre Ernte zu retten. Lesen Sie weiter für zusätzliche Informationen über Pfeffer Pflanze Blatt Tropfen und die vielen möglichen Gründe für fallende Pfeffer Blätter.

Leaf Drop in Pfeffer Pflanzen

Wenn Sie sehen, wie Pfefferblätter von jungen Pflanzen abfallen, müssen Sie herausfinden, was das Problem verursacht. In der Regel ist dies entweder auf falsche kulturelle Praktiken oder auf Schädlings- oder Krankheitsprobleme zurückzuführen.

Ort

Um gedeihen zu können, brauchen Pfefferpflanzen einen sehr sonnigen Standort und einen feuchten Boden mit guter Drainage. Wenn sie eines dieser Elemente nicht haben, können Sie Blätter von Pfeffer Pflanzen fallen sehen.

Pfefferpflanzen wachsen glücklich in Gebieten mit warmen Sommern. Wenn die Temperaturen an einem kühlen Abend oder bei Kälte unter 16 ° C fallen, können Pfefferblätter von den Pflanzenstengeln fallen.

Während Sie die Temperatur eines Gartens im Freien nicht kontrollieren können, können Sie sicher sein, Paprika in einem Bereich zu pflanzen, der in Ihrem Garten volle Sonne bekommt. Dies ist wahrscheinlich der wärmste Ort, auch wenn die Temperaturen etwas sinken.

Überwasser und Unterwasser

Sowohl Überwasser als auch Unterwasser kann zu Blattabfällen von Pfefferpflanzen führen. Du solltest reife Pflanzen ein- oder zweimal pro Woche gießen, nicht mehr und nicht weniger. Laufen Sie nicht in der Hitze des Tages nach dem Schlauch, wenn Sie sehen, wie die Pfefferblätter welken. Die Blätter fallen zu diesem Zeitpunkt natürlich ein wenig ab, aber sie brauchen kein Wasser.

Übermäßige Bewässerung kann dazu führen, dass die Pflanzen Wurzelfäule bekommen. In diesem Fall werden Sie sicher sehen, dass Pfefferblätter von den Pflanzen fallen. Wenn jedoch die wöchentliche Bewässerung nicht zur Verfügung steht, kann dies zu Trockenheit führen. Das wird auch fallende Pfefferblätter verursachen.

Dünger

Pfefferblatttropfen können durch zu viel stickstoffhaltigen Dünger entstehen. Selbst das Hinzufügen von Dünger zum Pflanzloch kann die Pflanze verbrennen.

Schädlinge und Krankheit

Wenn Ihre Pfefferpflanzen von Blattläusen befallen sind, saugen diese Schädlinge die Säfte aus den Paprikablättern. Das Ergebnis sind Pfefferblätter, die von den Pflanzen fallen. Kontrollieren Sie die Blattläuse, indem Sie Insekten wie Marienkäfer hereinbringen. Alternativ verhindern Blattlaustropfen in Pfeffer Pflanzen durch Besprühen mit Insektizide Seife.

Sowohl Pilz- als auch bakterielle Infektionen verursachen auch einen Blattverlust in Pfefferpflanzen. Untersuchen Sie die Blätter, die von den Pfefferpflanzen fallen. Wenn sie vor dem Abtropfen vergilben oder schrumpfen, verdächtigen Sie eine Pilzinfektion. Verhindern Sie Pilzinfektionen, indem Sie Ihre Pflanzen richtig abstechen und Wasser von Blättern und Stängeln fernhalten, wenn Sie sie bewässern.

Wenn die fallenden Pfefferblätter braune oder schwarze Flecken haben, können die Pflanzen an einer bakteriellen Infektion leiden. In diesem Fall sollten Sie die infizierten Pflanzen zerstören, um die Ausbreitung der Infektion auf Gartennachbarn zu verhindern.

Vorherige Artikel:
Russischer Salbei ( Perovskia ) ist eine holzige, sonnenliebende Staude, die in Massenpflanzungen oder entlang einer Grenze spektakulär aussieht. Wenn Sie wenig Platz haben oder ein wenig Lust auf ein Deck oder eine Terrasse haben, können Sie auf jeden Fall russische Salbei in Containern wachsen. Klingt gut?
Empfohlen
Schwarze Weiden ( Salix nigra ) sind typische Weiden mit länglichen grünen Blättern und schlanken Stämmen, die als Sträucher oder Bäume wachsen. Wenn Sie schwarze Weiden wachsen, wissen Sie, dass das Merkmal dieses Baumes seine dunkle, gefurchte Rinde ist. Für weitere Informationen zu schwarzen Weiden, einschließlich Tipps zum Weiden von schwarzen Weiden, lesen Sie weiter. Was is
Wenn du ein Tomatenzüchter bist (und was für ein Gärtner, der nicht auf dich achtet), weißt du, dass es eine Reihe von Problemen gibt, die diese Frucht plagen können. Einige davon können wir bekämpfen und manche sind dem Schicksal gewachsen. Eine solche Kuriosität ist, wenn rote Tomaten innen grün sind. Warum s
Wohl eines der beliebtesten Gemüse, das in unseren Hausgärten angebaut wird, haben Tomaten ihren Anteil an Tomatenfruchtproblemen. Krankheiten, Insekten, Ernährungsmängel oder Überfülle und Wetterprobleme können Ihre wertvolle Tomatenpflanze befallen. Einige Probleme sind düster und einige sind kosmetisch. Unter
Wenn große Äste Ihres reifen Buchsbaums orange oder bräunlich werden, leidet die Pflanze wahrscheinlich unter dem Rückgang der Buchsbäume. Was ist das? Buchsbaumrückgang bei Sträuchern ist eine Störung, die durch Pflanzenstress und Pilzkrankheiten verursacht wird. Lesen Sie weiter, um über Buchsbaumabnutzungssymptome und Tipps zum Umgang mit Buchsbaumabbau zu lernen. Was ist
Was wären viele unserer Lieblingsspeisen ohne Zwiebeln? Die Zwiebeln sind leicht in gut entwässernden Böden zu kultivieren und in einer Vielzahl von Farben und Geschmacksniveaus erhältlich. Leider ist Zwiebel matschige Fäulniskrankheit ein häufiges Problem mit diesen Gemüsen. Was ist Zwiebel matschig verrotten? Dies
Kiwi ( Actinidia deliciosa ) ist eine attraktive, süße Frucht, die vor allem in Kalifornien und Neuseeland produziert wird. Wenn Sie jedoch in einem Gebiet mit milden Wintern und einer frostfreien Jahreszeit leben, die lange genug ist, damit die Früchte reifen können, können Sie in Ihrem Garten widerstandsfähige Kiwipflanzen anbauen. Hard