Calendula Seed Propagation - Tipps für den Anbau von Calendula aus Samen



Die schönen, leuchtend orange und gelben Blüten der Ringelblume verleihen Betten und Containern Charme und Fröhlichkeit. Auch als Ringelblume oder Ringelblume bekannt, ist Calendula essbar und hat einige medizinische Anwendungen. Mit ein wenig mehr Aufwand können Sie dieses Jahr aus Samen verbreiten und anbauen.

Calendula aus Samen anbauen

Die wachsende Calendula ist einfach, da diese Pflanze viele verschiedene Bedingungen toleriert. Es mag volle Sonne oder Halbschatten, bevorzugt gut durchlässigen Boden, und toleriert Frost und kältere Temperaturen. Es ist resistent gegen Hirsche und toleriert Böden von schlechter Qualität.

Das Sammeln und Säen von Calendula-Samen ist ziemlich einfach und es lohnt sich, diese Blume Saison für Saison zu genießen, ohne Transplantate zu kaufen. Nachdem die Blüten vergangen sind, werden sie Samenköpfe produzieren, die, wenn sie alleine gelassen werden, zur Selbstausbreitung und zum freiwilligen Pflanzenwachstum führen. Um Ihre Betten sauber zu halten, schneiden Sie die meisten dieser Samenköpfe ab. Die Selbstausbreitung kann aggressiv sein.

Schneiden Sie die verbrauchten Blumen schnell ab, da sich die Samenköpfe bald nach der Blüte entwickeln. Schneide sie über dem nächsten Blütenknospen ab. Sie können ein paar davon lassen, um sich selbst zu vermehren oder vollständig für die Sammlung und Aussaat zu entwickeln. Die Samen entwickeln sich als hellbraune bis graue, lange und gebogene Samen, die in einem Kreis um das Zentrum der Blüte wachsen. Sammeln Sie diese einfach und speichern Sie sie später für die Aussaat.

Wann und wie man Calendula Seeds sät

Calendula wächst leicht und leicht aus Samen, aber es gibt ein paar wichtige Überlegungen bei der Aussaat. Die erste ist, dass diese kältetoleranten Pflanzen schwach und kleiner werden, wenn Sie die Samen bei warmem Wetter säen. Wenn Sie direkt im Freien säen, legen Sie sie ein paar Wochen in den Boden, bevor Sie den letzten Frost erwarten.

Der zweite wichtige Faktor, der beim Pflanzen von Calendula-Samen zu beachten ist, ist, dass Licht die Keimung stören wird. Stellen Sie sicher, dass Sie die Samen mit Erde bis zu einer Tiefe von etwa einem Viertel bis einem halben Zoll (0, 5 bis 1, 3 cm) abdecken.

Die Aussaat im Frühling ist die typische Zeit für die Calendula-Samenvermehrung, aber Sie können es im Sommer wieder tun, um mehr Herbstblüten zu erhalten. Die Pflanzen können aufgrund der heißeren Temperaturen schwächer sein, aber Sie werden immer noch lange blühen.

Vorherige Artikel:
Vögel in Ihren Garten zu ziehen, ist sowohl für den Garten als auch für die Vögel gut. Natürliche Lebensräume, die Vögel mit Nahrungsmitteln, Obdach und Wasser versorgen, verschwinden mit alarmierender Geschwindigkeit. Wenn Sie die Vögel in Ihren Garten einladen, werden Sie mit unterhaltsamen Mätzchen und Liedern belohnt, und die Vögel werden Ihre Partner im nie endenden Kampf gegen Käfer sein. Wie man V
Empfohlen
Sowohl bei Garten- als auch bei Hobbygärtnern ist eine der häufigsten Gartenfragen: Warum haben meine Pflanzen gefleckte und braune Blätter? Und während es viele Gründe für einfache alte braune Flecken gibt, wenn diese Flecken wie kleine braune Bullaugen aussehen, ist die Antwort meiner Freunde ziemlich einfach, was den Organismus betrifft. Dies
Ein ernsthaftes Problem für Obstbaumzüchter könnte sein, Hirsche von den Obstbäumen fernzuhalten. Während sie die Frucht nicht wirklich essen, ist das wirkliche Problem das Anbraten an zarten Trieben, was zu einer kompromittierten Ernte führt. Hirsche, die Obstbäume essen, sind besonders ernst, wenn die Bäume sehr jung sind und die perfekte Höhe für ein faules Mampfen. Die Frag
Zuckerrohrgewächse sind eine Gattung von hoch tropisch wachsenden mehrjährigen Gräsern aus der Familie der Poaceae. Diese faserigen Stiele, die reich an Zucker sind, können in Gebieten mit kalten Wintern nicht überleben. Also, wie machst du sie dann? Lasst uns herausfinden, wie man Zuckerrohr anbaut. Zuc
Bäume können durch Winterwetter verletzt werden. Dies gilt besonders für Nadelbäume, da die Nadeln den ganzen Winter auf den Bäumen bleiben. Wenn Sie Arborvitae in Ihrem Garten haben und Sie in einem kalten Klima leben, haben Sie wahrscheinlich gesehen, dass sie gelegentlich Winterschäden erleiden. Lese
Oleander ( Nerium oleander ) sind wunderschöne, moosige Sträucher mit glänzenden, lederähnlichen, immergrünen Blättern und leuchtenden Blüten. Zwerg Sorten erreichen 3 bis 5 Fuß in der Reife, während Full-Size-Sträucher werden bis zu 12 Meter hoch und 12 Meter breit. Proning Oleander Sträucher ist nicht notwendig für die Gesundheit, sondern wird den Strauch sauber halten und das Wachstum zu kontrollieren. Die Zeit,
Die Feige, Ficus carica , ist ein gemäßigter Baum, der in Südwestasien und im Mittelmeer beheimatet ist. Im Allgemeinen würde dies bedeuten, dass Leute, die in kühleren Gefilden leben, keine Feigen anbauen könnten, oder? Falsch. Treffen Sie die Chicago Hardy Feige. Was ist eine zähe Chicago-Feige? Nur e