Plum Plum Obst: Tipps für die Ernte von Pflaumen



Wenn Sie Glück haben, einen Pflaumenbaum im Hausgarten zu haben, wollen Sie diese leckeren Früchte sicher nicht verschwenden. Vielleicht haben Sie dann Fragen zur Pflaumenernte - insbesondere zur Pflaumenernte und wann ernten Sie Pflaumen.

Wann ist die richtige Zeit Pflaumenfrucht zu pflücken?

Pflaumenbäume sind eine fruchtbare Frucht, die zwei bis drei Scheffel pro Jahr liefern kann. Daher ist es wichtig zu wissen, wann man Pflaumenbäume ernten sollte. Der sicherste Weg, um sicherzustellen, dass die Zeit reif ist, Pflaumenfrucht zu pflücken, ist ihre Festigkeit und ihr Geschmack. Die Pflaumen werden sich weich anfühlen und der Geschmack wird süß und saftig sein. Hoffentlich haben Sie irgendwann in Ihrem Leben eine reife Pflaume gegessen und können diese Erinnerung als Barometer nutzen.

Die Farbe der reifenden Pflaumen kann auch ein Hinweis darauf sein, Pflaumen auf ihrem Höhepunkt zu ernten. Wenn Pflaumen reif werden, entwickelt die Frucht ihre charakteristische Farbe. Es gibt jedoch viele Sorten von Pflaumen, so müssen Sie sich der Vielfalt in Ihrem Garten bewusst sein und wie es vor der Ernte aussehen sollte. Zum Beispiel ändern sich Pflaumensorten wie "Stanley", "Damson" und "Mount Royal" von grün nach grünlich-blau und dann, wenn sie reif sind, zu dunkelblau oder violett. Andere Pflaumensorten sind reif, wenn die Hautfarbe von gelb nach rot wechselt.

Auch wenn die Frucht reift, entwickelt die Pflaume in einigen Sorten eine fast pulverförmige Farbe.

Wie man Pflaumen wählt

Einige Pflaumentypen, wie die japanischen Sorten, werden einige Tage vor ihrer vollständigen Reife geerntet und dann an einem kühlen, trockenen Ort reifen gelassen. Die Frucht wird zweifellos eine Haut haben, die reif aussieht, aber die Frucht wird immer noch etwas fest sein. Europäische Pflaumen sind bereit für die Ernte, gerade als die Frucht anfängt zu erweichen und die Hautfarbe zu einem Hintergrundton des Gelbs ändert.

Früh reifende Pflaumensorten müssen über einen Zeitraum von Wochen geerntet werden, da die Früchte nicht gleichzeitig am Baum reif sind. Später reifen die Rebsorten in der Regel gleichzeitig und können daher auf einmal geerntet werden.

Wenn Sie jedoch Pflaumen herstellen möchten, dürfen die Pflaumen vollständig auf dem Baum reifen, bis sie natürlich fallen. Sammeln Sie sie und lassen Sie natürlich trocknen; verteilt in der Sonne (aber denken Sie daran, Sie können die Pflaumen mit anderen Lebewesen teilen!) oder in einem Dehydrator oder Ofen bei 175 F. (79 C.) für etwa 10 Stunden oder so eingestellt.

Um die Reifung im Haus zu beschleunigen, halten Sie die Pflaumen bei Temperaturen zwischen 60-80 F. (15-26 ° C). Hohe oder niedrige Temperaturen verursachen wahrscheinlich inneren Schaden - Mahlzeiten, Bräunung oder einen schlechten Geschmack. Dies ist nur, wenn Sie Obst in Eile reifen wollen. Für eine Langzeitlagerung sollte die Frucht bei Temperaturen zwischen 31 und 32 ° F (0 ° C) gehalten werden und wird so für etwa zwei Wochen gehalten.

Um Ihre reifen Pflaumen zu pflücken, greifen Sie die Frucht leicht an und drehen Sie sie sanft vom Stiel ab. Sobald Sie Ihre Pflaumenprämie haben, ist es nur eine Frage der Entscheidung, welches köstliche Rezept Sie verwenden werden - oder ob sie es sogar so weit bringen, denn es gibt fast nichts so lecker wie eine reife, saftige Pflaume.

Vorherige Artikel:
Leuchtend gelbe Blüten bedecken von Anfang Juni bis Herbst Strauch-Fingerkraut ( Potentilla fruticosa ). Der Strauch wächst nur 1 bis 3 Fuß hoch, aber was es in der Größe fehlt, bildet es in der dekorativen Auswirkung. Gärtner in kalten Klimazonen finden viele Anwendungen für diesen zähen kleinen Strauch, der in Klimazonen so kalt gedeiht wie die USDA-Klimazone 2. Verwen
Empfohlen
Mandelbäume bieten auffällige, duftende Blüten und bei entsprechender Pflege eine Ernte von Nüssen. Aber wenn Sie darüber nachdenken, diese Bäume in Ihrem Garten zu pflanzen, sollten Sie sich über Mandelbaumprobleme im Klaren sein. Mögliche Probleme mit Mandelbäumen sind sowohl Mandelerkrankungen als auch Schädlinge. Um mehr
Zitrusbaumkrankheiten sind ziemlich häufig unter Orangen-, Limonen- und Zitronenbäumen. Diese Bäume sind robust genug, aber sie enden leicht mit Zitrusfäule Krankheiten, wenn die richtigen Bedingungen es zulassen. Die Gründe, warum Sie verhindern wollen, dass sich Pilze auf Ihrem Zitrusbaum bilden, sind, weil sie einen schweren Blattverlust verursachen und schließlich Ihren Baum töten können. Die hä
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District In diesem Artikel werden wir zwei Klassifikationen von Rosen, der Floribunda-Rose und der Polyantha-Rose betrachten. Was sind Floribunda Rosen? Wenn Sie das Wort Floribunda im Wörterbuch nachschlagen, finden Sie etwas wie dieses: Neues Latein, weiblich von Floribundus - frei blühend.
Kinder lieben es, Rinde von einem Baum zu sammeln, um Spielzeugboote zu schaffen, die im Fluss fahren. Aber das Ernten von Baumrinde ist auch eine erwachsene Verfolgung. Die Rinde einiger Baumarten ist essbar, und Rinde dient auch medizinischen Zwecken. Lesen Sie weiter für Informationen über die vielen Verwendungsmöglichkeiten von Baumrinde und Tipps zum Ernten von Baumrinde. V
Wacholder sind immergrüne Pflanzen in vielen verschiedenen Formen und Größen. Von kriechenden Bodenbedeckungen bis zu Bäumen und jeder Größe von Sträuchern dazwischen sind sie durch ihre Zähigkeit und Anpassungsfähigkeit in schlechten Wachstumsbedingungen vereint. Aber welche Art von Wacholderbüschen eignet sich am besten für den Anbau in Zone 7? Lesen Sie
Sumpf-Malve ( Hibiscus moscheutos ), auch bekannt als Rose Malve Hibiskus oder Sumpf Hibiskus, ist eine strauchige, feuchtigkeitsliebende Pflanze in der Hibiskus-Familie, die große, auffällige Blüten von Mitte Sommer bis Herbst bietet. Die Anlage funktioniert gut entlang Teichrändern oder anderen feuchten Bereichen. Di