Erfahren Sie mehr über Vera Jameson Pflanzen: Wie man eine Vera Jameson Pflanze anbaut



Sedum telephium, auch bekannt als ein Mitglied der Fetthenne- Gruppe von Pflanzen, ist eine sukkulente Staude, die in verschiedenen Sorten und Sorten kommt. Einer von diesen, der Vera Jameson Fetthenne, ist eine auffällige Pflanze mit Burgunder Stielen und staubigen rosa Herbstblumen. Diese Pflanze verleiht Betten eine einzigartige Farbe und ist einfach zu züchten.

Über Vera Jameson Pflanzen

Sedum-Pflanzen sind Sukkulenten und gehören zur gleichen Gattung wie Jadepflanzen und andere beliebte Sukkulenten. Sie sind einfach anzubauende Stauden, die den Beeten eine interessante Struktur und ein einzigartiges Blumenmuster verleihen. Sedum Pflanzen wachsen in Klumpen zu etwa 9 bis 12 Zoll (23 bis 30 cm) groß und produzieren fleischige Blätter. Die Blüten sind klein, aber wachsen in großen Gruppen, die über die Oberseite abgeflacht sind.

Von allen Sedumvarianten hat Vera Jameson vielleicht die auffälligste und ungewöhnlichste Färbung. Die Form der Pflanze ist ähnlich wie bei anderen Sedum, aber die Stängel und Blätter beginnen bläulich-grün und verwandeln sich in ein sattes, tiefes Rot-Lila. Die Blumen sind dunkelrosa.

Der Name dieses interessanten Sedums stammt von der Frau, die es in ihrem Garten in Gloucestershire, England, in den 1970er Jahren entdeckte. Der Setzling wurde in einer nahe gelegenen Gärtnerei kultiviert und nach Frau Jameson benannt. Es entstand wahrscheinlich als eine Kreuzung zwischen zwei anderen Sedum-Sorten, "Ruby Glow" und "Atropurpureum".

Wie man einen Vera Jameson Sedum anbaut

Wenn Sie bereits Sedum in Ihren Betten oder Grenzen gewachsen sind, wird wachsende Vera Jameson Sedum nicht anders sein. Es ist eine großartige Ergänzung für seine Farbe, sondern auch für seine elegante Form. Vera Jameson ist trockenheitstolerant und sollte nicht übergossen werden. Stellen Sie also sicher, dass der Boden gut abläuft, wo Sie ihn anpflanzen. Es braucht volle Sonne, aber es kann ein wenig Schatten tolerieren.

Dieses Sedum wird an jedem sonnigen Standort gut wachsen und sowohl in einen Container als auch in ein Bett gelangen. Es dauert extreme Hitze und Kälte in Schritt und, einmal festgelegt, muss nicht bewässert werden. Schädlinge und Krankheiten sind bei diesen Pflanzen nicht typisch. In der Tat wird Ihr Sedum nicht von Rehen zerstört, und es wird Schmetterlinge und Bienen in Ihren Garten ziehen.

Vorherige Artikel:
Granatäpfel waren früher eine exotische Frucht, die zu besonderen Anlässen importiert und gegessen wurde. Heute, wegen seiner Bezeichnung als "Super Food", sind Granatäpfel und ihre Fruchtsäfte in fast jedem lokalen Lebensmittelgeschäft zu finden. In der Tat sind Granatäpfel so beliebt geworden, dass viele Menschen in den USDA-Zonen 7-10 versuchen, selbst zu wachsen und ihre eigenen Granatäpfel zu pflücken. Wie und
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Unbehandelt können Maulwurfsgrillen zerstörend auf den Rasen wirken. Um zu verhindern, dass Schaden entsteht oder außer Kontrolle gerät, ist die Maulwurfsausrottung oder das Töten von Maulwurfsgrillen oft der einzige Ausweg. Identifizieren Mole Grillen Diese Insekten sind an ihren grau-braunen, samtigen Körpern und den breiten, spatenartigen Vorderbeinen zu erkennen, die gut zum Graben geeignet sind. Erwa
Ah, blau. Die kühlen Blautöne erinnern an weit offene, oft unerforschte Räume wie das tiefblaue Meer oder den großen blauen Himmel. Pflanzen mit blauen Blüten oder Laub sind nicht so häufig wie solche mit gelb oder rosa. Während die Gestaltung eines blauen Gartens eine Herausforderung darstellen kann, ist die Verwendung von blauen Pflanzen in einem kleinen monochromatischen Garten eine Illusion von Tiefe und eine Aura des Geheimnisvollen. Um di
Der Lotus ( Nelumbo ) ist eine Wasserpflanze mit interessanten Blättern und atemberaubenden Blüten. Es wird am häufigsten in Wassergärten angebaut. Es ist sehr invasiv , man muss also vorsichtig sein, wenn man es anbaut, oder es wird schnell seine Umgebung übernehmen. Lesen Sie weiter, um mehr Lotuspflanzeninformationen zu erfahren, einschließlich Lotuspflanzenpflege und wie man eine Lotuspflanze anbaut. Wie
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Lentenrosen ( Helleborus x hybridus ) sind keine Rosen, sondern ein Nieswurz-Hybrid. Sie sind mehrjährige Blüten, die ihren Namen von der Tatsache ableiten, dass die Blüten ähnlich wie eine Rose aussehen. Darüber hinaus blühen diese Pflanzen im frühen Frühling, oft während der Fastenzeit. Die att
Fingerhut-Pflanzen sind Biennalen oder kurzlebige Stauden. Sie werden häufig in Bauerngärten oder Staudenrabatten verwendet. Oft werden Fingerhüte wegen ihrer kurzen Lebensdauer nacheinander gepflanzt, so dass in jeder Saison eine Reihe von Fingerhutblüten blüht. Wenn man sie jedoch nicht richtig auf den Winter vorbereitet, kann man diese Nachfolgepflanzen abwerfen und den Gärtner mit leeren Lücken im Garten verlassen. Lesen
Ranunkel-Hahnenfuss-Pflanzen produzieren fröhliche, mehrblättrige Blüten. Der fast unaussprechliche Name umfasst eine große Gruppe von Stauden aus Asien und Europa. Die Pflanzen sind nicht sehr winterhart und können in kälteren Zonen jährlich vorkommen. Sie werden bei Temperaturen unter -28 ° F (-2 ° C) leicht beschädigt und gedeihen am besten in den USDA-Zonen 8-10. Ranuncul