Spargel anbauen: Wie man ein Spargel-Bett macht



Wer Spargel ( Asparagus officinalis ) liebt, aber nicht die Kosten für den Einkauf im Supermarkt, fragt sich, wie man ein Spargel-Bett macht. Der Gedanke, in der Lage zu sein, selbst zu wachsen, ist verlockend, aber viele Leute wissen nicht, wie man Spargel anbaut. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man Spargel aus Samen anbaut oder wie man aus Kronen wächst.

Wie man Spargel vom Samen anfängt

Eine Sache, die man beachten sollte, wenn man überlegt, wie man Spargel aus Samen anbaut, ist, dass Spargel eine Pflanze ist, die Geduld erfordert, besonders wenn man sie aus Samen heraus startet. Meistens werden Spargelsamen drinnen begonnen und später in das Spargelbett gepflanzt.

Zuerst die Spargelsamen über Nacht einweichen. Vielleicht möchten Sie den Samenmantel einschneiden oder schleifen, damit er schneller keimen kann.

Säen Sie die Spargelkerne etwa 1/2 Zoll tief und etwa 2 oder 3 cm auseinander. Halten Sie sie bei Temperaturen von 65 bis 80 F. (18-27 C.). Es dauert zwischen drei und sechs Wochen, bis der Spargel keimen kann. Verpflanzen Sie Ihre Spargelsetzlinge auf das Spargelbeet, sobald die Sämlinge eine Höhe von 6 Zoll erreicht haben.

Spargelkronen pflanzen

Die meisten Leute werden Spargelkronen pflanzen, wenn sie darüber nachdenken, wie man ein Spargel-Bett macht. Pflanzkronen werden Ihr Spargelbeet schneller aufstellen, so dass Sie den Spargel früher ernten können.

Kaufen Sie Ihre Spargelkronen von einer seriösen Quelle. Bestellen Sie sie so, dass sie ungefähr einen Monat vor Ihrem letzten Frosttermin ankommen.

Wenn der Spargel eintrifft, wird er trocken aussehen. Weichen Sie zwei bis drei Stunden in lauwarmem Wasser ein, bevor Sie pflanzen können. Spargel Pflanzanleitung empfehlen, dass Sie die Kronen 8 bis 12 Zentimeter auseinander pflanzen. Bedecken Sie mit ungefähr 2 Zoll Boden. Gießen Sie das Bett gut aus, nachdem Sie Spargelkronen gepflanzt haben. Achten Sie darauf, genügend Wasser zuzuführen, bis die Kronen Sprossen zeigen.

Spargel Pflanzanleitung

Jetzt, da Sie wissen, wie man Spargel aus Samen und aus Kronen herstellt, gibt es ein paar Dinge, die Sie wissen müssen, wie man ein Spargelbett macht.

  1. Spargel sind schwere Futterkörbe - Achten Sie darauf, dass Ihr Spargelbeet mit sattem Boden beginnt und jedes Jahr Zusatzstoffe in den Boden gegeben werden.
  2. Es dauert drei Jahre, bis Sie Ihren Spargel ernten können. Wenn du aus Samen kommst, solltest du 4 bis 4 Jahre warten.
  3. Spargel verträgt keine Konkurrenz und kann leicht von anderen Pflanzen (wie Unkräutern) verdrängt werden. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Ihr Spargelbett unkrautfrei halten.
  4. Spargel braucht eine Ruhezeit; ohne Ruhe, Spargel kann nicht produzieren. Die Pflanzen brauchen jedes Jahr eine Periode von Kälte oder Trockenheit, um weiter produzieren zu können.

Jetzt, wo Sie Ihre Spargelanbauanleitung haben, wissen Sie, wie man ein Spargelbett macht und alles, was Sie brauchen, ist ein wenig Geduld.

Vorherige Artikel:
Ein stechender ausdauernder Meerrettich ( Armoracia rusticana ) gehört zur Familie der Kreuzblütler (Brassicaceae). Eine sehr robuste Pflanze, Meerrettich gedeiht in den USDA-Zonen 4-8. Es wird hauptsächlich für seine Wurzeln verwendet, die gerieben und als Gewürz verwendet werden. Wie seine Cousins, Brokkoli und Radieschen hat die Meerrettichpflanze Blumen; Die Frage ist, sind Meerrettichblüten essbar? Wenn
Empfohlen
Brunnengräser sind eine zuverlässige und schöne Ergänzung der Heimatlandschaft, die Dramatik und Höhe hinzufügt, aber ihre Natur ist es, auf den Boden zurück zu sterben, was für viele Gärtner Verwirrung stiftet. Wann beschneiden Sie Brunnengras? Im Herbst, Winter oder im Frühling? Und welche Schritte sind beim Zurückschneiden von Brunnengras erforderlich? Lesen Sie
Verticillium Welke ist ein häufiges Pathogen unter vielen Pflanzenarten. Es hat mehr als 300 Gastfamilien, von Essbaren, Zierpflanzen und Evergreens. Aubergine verticillium Welke ist verheerend für die Ernte. Sie kann jahrelang im Boden überleben und überwintert sogar in Unwetterregionen. Pflanzen in der Familie der Nachtschattengewächse wie Tomaten, Auberginen und Kartoffeln sind alle nachteilig betroffen. Die
Sukkulenten sind eine Gruppe von Pflanzen mit einer der verschiedensten Formen, Farben und Blüten. Diese pflegeleichten Innen- und Außenproben sind ein Traum für den vielbeschäftigten Gärtner. Was ist eine Sukkulente? Sukkulenten sind spezialisierte Pflanzen, die Wasser in ihren Blättern und / oder Stängeln speichern. Sie s
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wussten Sie, dass Sie Ihre eigenen Erdnüsse zu Hause pflanzen können? Diese Heisse-Saison-Ernte ist eigentlich einfach in einem Hausgarten anzubauen. Lies weiter, um zu lernen, wie man Erdnüsse in deinem Garten anbaut. Wie man Erdnüsse anbaut Erdnüsse ( Arachis hypogaea ) bevorzugen eine lange, warme Wachstumssaison und werden typischerweise von Mitte bis Ende Frühling (nachdem die Frostgefahr vorüber ist) bis Mitte Sommer gepflanzt. Wenn
Lila Moorgras ( Molinia caerulea ) ist ein echtes Gras, das in Eurasien vorkommt und in feuchtem, fruchtbarem, saurem Boden vorkommt. Es hat eine ausgezeichnete Verwendung als Zierpflanze aufgrund seiner ordentlichen Tufting-Wuchsform und seiner charmanten, ausdauernden Infloreszenz. Die Blüten können 5 bis 8 Fuß über dem basalen Laubwerk aufsteigen und ein architektonisches Erscheinungsbild hervorbringen, das im Garten hervorsticht. Ve
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Möglicherweise haben Sie bereits eine Dracaena-Pflanze als Teil Ihrer Zimmerpflanzensammlung angebaut. In der Tat können Sie mehrere der pflegeleichten Zimmerpflanze Dracaena haben. Wenn ja, haben Sie wahrscheinlich gelernt, dass Dracaena Pflanzenpflege ziemlich einfach ist.