Pflanzender Brokkolisamen: Wie man Brokkolisamen im Garten speichert



Wachsender Brokkoli aus Samen ist vielleicht nichts Neues, aber das Einsparen von Samen aus Brokkoli-Pflanzen im Garten mag für einige sein. Dies ist ein guter Weg, um diese verschraubten Brokkoli-Pflanzen zu arbeiten, da sie wirklich nicht gut für viel mehr sind. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Brokkolisamen speichern können.

Seed Start: Brokkoli Geschichte

Brokkoli ( Brassica oleracea ) gehört zu der großen Familie Brassicaceae / Crucifera, die auch andere Gemüse wie Rosenkohl, Grünkohl, Kohlblätter, Blumenkohl, Kohl und Kohlrabi enthält. Brokkoli ist eine kühle Wetterpflanze aus Kleinasien und dem östlichen Mittelmeerraum. Dieser Brassica wurde mindestens im ersten Jahrhundert n. Chr. Geerntet, als der römische Naturforscher Plinius der Ältere über die Freude seines Volkes an Brokkoli schrieb.

In modernen Gärten brauchte Brokkoli eine Weile, um sich zu fangen. In Italien und anderen Mittelmeergebieten gegessen, bedeutet der Name Brokkoli "kleiner Sprössling" und es war in diesen italienischen Nachbarschaften von Nordamerika, dass Brokkoli zuerst sein Aussehen machte. Während Brokkoli in den 1800er Jahren angebaut wurde, war es nicht bis 1923, als es zum ersten Mal aus dem Westen verschifft wurde, dass es an Popularität gewann.

Heute wird Brokkoli gezüchtet, um seine Anpassungsfähigkeit, Qualität und Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten zu verbessern, und kann in jedem Supermarkt gefunden werden. Seed Start Brokkoli Pflanzen haben auch auf; Die Pflanzen werden heute in vielen Hausgärten angebaut und der Anbau von Brokkoli aus Samen ist nicht allzu schwierig.

Speichern von Samen aus Brokkoli

Broccoli Pflanzen können ein bisschen schwieriger als andere Gemüse sein, wenn sie Samen sparen. Dies liegt daran, dass Brokkoli ein Kreuzbestäuber ist; Es braucht andere Brokkoli-Pflanzen in der Nähe, um zu bestäuben. Da die Brokkolipflanze so eng mit anderen Mitgliedern der Senffamilie verwandt ist, kann eine Fremdbestäubung unter anderen Pflanzen derselben Art auftreten, wodurch Hybriden entstehen.

Während diese Hybriden oft absichtlich geschaffen werden und in der letzten Zeit im Supermarkt gesehen wurden, eignen sich nicht alle Hybriden für eine gute Heirat. Daher werden Sie wahrscheinlich nie einen Kohl sehen und sollten wahrscheinlich nur eine Sorte Brassica pflanzen, wenn Sie den Samen retten wollen.

Wie man Brokkolisamen im Garten speichert

Um Broccoli-Samen zu sparen, wählen Sie zuerst Brokkoli-Pflanzen, die die Merkmale zeigen, die Sie in den Garten des nächsten Jahres übertragen möchten. Die ungeöffneten Blütenknospen, die wiederum Ihre Samen sind, sind der Bereich der Brokkoli-Pflanze, die wir essen. Sie müssen möglicherweise opfern, Ihren köstlichsten Kopf zu essen und es stattdessen für Samen verwenden.

Lassen Sie diesen Brokkolikopf reifen und verwandeln Sie ihn von grün nach gelb, wenn die Blumen blühen und dann zu Schoten werden. Die Hülsen enthalten die Samen. Sobald die Schoten auf der Brokkolipflanze getrocknet sind, die Pflanze vom Boden entfernen und bis zu 2 Wochen trocknen lassen.

Entfernen Sie die getrockneten Schoten von der Brokkolipflanze und zerquetschen Sie sie in Ihren Händen oder mit einem Nudelholz, um die Samen zu entfernen. Trennen Sie die Spreu von den Brokkolisamen. Brokkolisamen bleiben fünf Jahre lebensfähig.

Brokkolisamen pflanzen

Um Ihre Broccoli-Samen zu pflanzen, beginnen Sie sie sechs bis acht Wochen vor dem letzten Frost in warmen, feuchten Böden.

Halten Sie Brokkoli direkt in der Sonne, damit sie nicht spindeln und dann nach vier bis sechs Wochen transplantieren. Brokkoli kann auch direkt im Garten nach Frostgefahr, ½ bis ¾ Zoll tief und 3 Zoll auseinander gestartet werden.

Vorherige Artikel:
Safran wird durch das Ernten der Arten von reifen Crocus sativus- Blüten gewonnen. Diese winzigen Stränge sind die Quelle eines teuren Gewürzes, das in vielen globalen Küchen nützlich ist. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Safran nicht blüht, können Sie im Supermarkt das Gewürz zu Spitzenpreisen kaufen. Um die
Empfohlen
Salat ist ein Gemüse, das am besten in kühleren, feuchten Bedingungen wächst; Temperaturen zwischen 45-65 F. (7-18 C.) sind ideal. Wie cool ist das aber? Wird Frost Kopfsalatpflanzen schädigen? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Muss Salat vor Frost geschützt werden? Deinen eigenen Salat anzubauen ist eine schöne Sache. Es i
Holly ist ein attraktiver immergrüner Baum oder Strauch mit glänzenden Blättern und hellen Beeren. Es gibt viele Arten von Stechpalmen ( Ilex ssp.) Einschließlich der beliebten Zierpflanzen Chinesische Stechpalme, Englische Stechpalme und Japanische Stechpalme. Leider sind für diejenigen, die in der kühlen Zone 5 leben, nur wenige von diesen Sorten winterharte Stechpalmen. Wenn
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn Sie das Aussehen von Sonnenblumen lieben, gehen Sie voran und fügen Sie einige mexikanische Sonnenblumenkerne Tithonia zu einem sonnigen Bereich in der Rückseite Ihrer Betten hinzu. Die Anpflanzung von mexikanischer Sonnenblume ( Tithonia diversifolia ) bietet große, auffällige Blüten. Das
Butternuts sind hübsche, in Ost-Amerika beheimatete Bäume, die reichhaltige Nüsse mit Buttergeschmack produzieren, die sowohl von Menschen als auch von Tieren geliebt werden. Diese Bäume sind Schätze, die der Landschaft Anmut und Schönheit hinzufügen, aber die Butternuss-Krebs-Krankheit ruiniert das Aussehen des Baumes und ist fast immer tödlich. In die
Hamamelis ist ein Strauch, der im Winter Ihren Garten erleuchten kann. Muss Hamamelis geschnitten werden? Es tut. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, müssen Sie regelmäßig mit der Bearbeitung von Hamamelis beginnen. Wenn Sie Fragen dazu haben, wann und wie man Hamamelis schneidet, haben wir Antworten. L
Die Agapanthus, die gemeinhin als die Lily-of-the-Nile oder die afrikanische Lilie Pflanze bezeichnet wird, ist eine im Herbst einziehende ausdauernde Staude aus der Amaryllidaceae-Familie, die in USDA Zones 7-11 hardy ist. Diese südafrikanische einheimische Schönheit zeigt große Massen von auffälligen blauen oder weißen Blüten auf einem hohen und schlanken Stiel. Agap