Pflanzende Kumquat-Bäume in Containern: wachsende Kumquat-Bäume in Töpfen


Von den Zitrusfrüchten sind Kumquats relativ einfach zu kultivieren, und mit ihrer kleineren Größe und wenigen bis keinen Dornen sind sie perfekt für den Kiwi-Container-Anbau geeignet. Ebenso, da Kumquats bis 18 ° C winterhart sind, macht das Anpflanzen von Kumquat-Bäumen in Töpfen es leicht, sie aus kalten Temperaturen herauszubewegen, um sie während Kälteeinbrüchen zu schützen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man Kumquats in einem Topf anbaut.

Container gewachsene Kumquat-Bäume

Nagami ist die beliebteste Art der verfügbaren Kumquats und hat eine dunkelorange, ovale Frucht mit 2-5 Samen pro Kumquat. Die größere Runde Meiwa oder "die süße Kumquat" ist weniger scharf als Nagami mit einem süßeren Fruchtfleisch und Saft und ist fast kernlos. Jede Sorte wird gut als ein Container gewachsene Kumquat.

Kumquats werden seit Mitte des 19. Jahrhunderts in Europa und Nordamerika als Zierbäume und als Topfpflanzen auf Terrassen und in Gewächshäusern angebaut. Der Anbau von Kumquatbäumen in Containern ist also nichts Neues.

Wenn du Kumquat-Bäume in Containern anbaust, wähle einen möglichst großen Container. Achten Sie darauf, dass der Topf eine gute Drainage hat, da Zitrusfrüchte feuchte Füße (Wurzeln) hassen. Um zu verhindern, dass der Boden aus den großen Entwässerungsbohrungen ausläuft, bedecken Sie diese mit einem feinen Sieb.

Ziehen Sie auch Container gewachsene Kumquatbäume über den Boden, um eine gute Luftzirkulation zu ermöglichen. Ein guter Weg, dies zu tun ist, Ihre Container auf einem Rollwagen zu platzieren. Das wird die Pflanze über dem Boden anheben und es auch leicht bewegen. Wenn Sie keinen rollenden Dolly haben oder nicht kaufen wollen, dann funktionieren Pflanzenfüße oder sogar einige Ziegel an den Ecken des Topfes. Achten Sie darauf, die Abflusslöcher nicht zu blockieren.

Wie man Kumquat in einem Topf anbaut

Ein paar Dinge treffen auf Pflanzen zu, die in Containern gewachsen sind: Sie müssen öfter gegossen werden und sind kälteempfindlicher als die im Boden. Putting Kumquat Bäume in Containern auf einem fahrbaren Dolly gewachsen können Sie den Baum in einen geschützten Bereich leichter zu bewegen. Ansonsten, wenn Kumquatbäume in Töpfen wachsen, gruppieren Sie Behälter zusammen und decken Sie eine Decke in kalten Nächten ab. Kumquats sollten nur außerhalb der USDA-Zonen 8-10 gelassen werden.

Kumquats sind schwere Futterpflanzen, also sollten Sie sie regelmäßig düngen und gut vor und nach dem Düngen gießen, um ein Verbrennen der Pflanze zu vermeiden. Verwenden Sie ein Lebensmittel, das für Zitrusbäume formuliert ist, und eines, das mindestens 1/3 Stickstoff mit langsamer Freisetzung enthält. Langsam freisetzende Düngemittel haben den Vorteil, dass sie eine kontinuierliche Ernährung für etwa 6 Monate bieten, was sowohl den Arbeitsaufwand als auch die Kosten reduziert. Sie können auch einen verdünnten Flüssigdünger verwenden, z. B. flüssigen Seetang, Fischemulsion oder eine Kombination aus beidem.

Und das ist alles, was es für Kumquat-Container gibt. Die Früchte sind von November bis April reif und bereit für die Zubereitung von köstlicher Marmelade.

Vorherige Artikel:
Gartenarbeit mit dunklen Farben kann eine spannende Idee für Gärtner sein, die mit etwas anderem experimentieren wollen. Wenn Sie lernen, wie Sie dunkle Laubpflanzen verwenden, wecken Sie Ihr Interesse, und Sie werden überrascht sein über die schillernde Auswahl. Lesen Sie weiter für einige Beispiele von burgunderfarbenen Laubpflanzen, schwarzen Laubpflanzen und Pflanzen mit dunkelvioletten Blättern und wie man sie im Garten verwendet. Schw
Empfohlen
Lychee ist ein subtropischer Baum, der in China heimisch ist. Es kann in den USDA-Zonen 10-11 angebaut werden, aber wie wird es verbreitet? Die Samen verlieren schnell ihre Lebensfähigkeit und das Pfropfen ist schwierig, so dass aus den Stecklingen Litschi wächst. Interesse an Litschi aus Stecklingen wachsen?
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Kopfsalat zu ernten ist eine großartige Möglichkeit, Geld zu sparen und sicherzustellen, dass der Hauptbestandteil in Ihren Salaten gesund und frei von Pestiziden und Krankheiten ist. Zu lernen, Salat zu ernten, ist nicht kompliziert; Es muss jedoch ein Zeitplan eingehalten werden, damit Sie wissen, wie Sie Salat richtig auswählen. W
Agastache, oder Anis Ysop, ist ein aromatisches, kulinarisches, kosmetisches und medizinisches Kraut. Es hat eine lange Geschichte der Nutzung und bietet einen Hauch von tiefstem Blau über den mehrjährigen Garten. Anis Ysop verleiht dem Gartenbeet einen leichten Lakritzduft. Dieses einfach anzubauende Kraut erhält holzige, quadratische Stiele und kann bis zu 3 Fuß hoch werden. Es
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Stern von Bethlehem ( Ornithogalum umbellatum ) ist eine Winterbirne, die der Lilienfamilie gehört und im späten Frühling oder im Frühsommer blüht. Es ist in der Mittelmeerregion beheimatet und ähnelt wildem Knoblauch. Das Laub hat gewölbte Blätter, aber keinen Knoblauchgeruch, wenn es zerdrückt wird. Die Blu
Oxalis, auch bekannt als Kleeblatt oder Sauerampfer, ist eine beliebte Zimmerpflanze rund um den St. Patrick's Day Urlaub. Diese kleine Pflanze eignet sich auch für den Anbau im Freien mit minimaler Aufmerksamkeit, obwohl sie ein wenig Hilfe brauchen kann, um durch kalte Winter zu kommen. Lesen Sie weiter, um etwas über das Wachstum von Oxalis im Freien zu lernen.
Viele Gärtner hatten Probleme mit Nematoden, die ihre Pflanzen angreifen. Vielleicht hast du versucht, Karotten anzubauen, aber sie kamen knorrig und verdreht hervor. Oder vielleicht waren deine Kartoffeln mit Warzen und Gallen bedeckt. Wenn dies der Fall ist, kann Ihr Garten ein Nematodenproblem haben.