Pflanzende Kumquat-Bäume in Containern: wachsende Kumquat-Bäume in Töpfen



Von den Zitrusfrüchten sind Kumquats relativ einfach zu kultivieren, und mit ihrer kleineren Größe und wenigen bis keinen Dornen sind sie perfekt für den Kiwi-Container-Anbau geeignet. Ebenso, da Kumquats bis 18 ° C winterhart sind, macht das Anpflanzen von Kumquat-Bäumen in Töpfen es leicht, sie aus kalten Temperaturen herauszubewegen, um sie während Kälteeinbrüchen zu schützen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man Kumquats in einem Topf anbaut.

Container gewachsene Kumquat-Bäume

Nagami ist die beliebteste Art der verfügbaren Kumquats und hat eine dunkelorange, ovale Frucht mit 2-5 Samen pro Kumquat. Die größere Runde Meiwa oder "die süße Kumquat" ist weniger scharf als Nagami mit einem süßeren Fruchtfleisch und Saft und ist fast kernlos. Jede Sorte wird gut als ein Container gewachsene Kumquat.

Kumquats werden seit Mitte des 19. Jahrhunderts in Europa und Nordamerika als Zierbäume und als Topfpflanzen auf Terrassen und in Gewächshäusern angebaut. Der Anbau von Kumquatbäumen in Containern ist also nichts Neues.

Wenn du Kumquat-Bäume in Containern anbaust, wähle einen möglichst großen Container. Achten Sie darauf, dass der Topf eine gute Drainage hat, da Zitrusfrüchte feuchte Füße (Wurzeln) hassen. Um zu verhindern, dass der Boden aus den großen Entwässerungsbohrungen ausläuft, bedecken Sie diese mit einem feinen Sieb.

Ziehen Sie auch Container gewachsene Kumquatbäume über den Boden, um eine gute Luftzirkulation zu ermöglichen. Ein guter Weg, dies zu tun ist, Ihre Container auf einem Rollwagen zu platzieren. Das wird die Pflanze über dem Boden anheben und es auch leicht bewegen. Wenn Sie keinen rollenden Dolly haben oder nicht kaufen wollen, dann funktionieren Pflanzenfüße oder sogar einige Ziegel an den Ecken des Topfes. Achten Sie darauf, die Abflusslöcher nicht zu blockieren.

Wie man Kumquat in einem Topf anbaut

Ein paar Dinge treffen auf Pflanzen zu, die in Containern gewachsen sind: Sie müssen öfter gegossen werden und sind kälteempfindlicher als die im Boden. Putting Kumquat Bäume in Containern auf einem fahrbaren Dolly gewachsen können Sie den Baum in einen geschützten Bereich leichter zu bewegen. Ansonsten, wenn Kumquatbäume in Töpfen wachsen, gruppieren Sie Behälter zusammen und decken Sie eine Decke in kalten Nächten ab. Kumquats sollten nur außerhalb der USDA-Zonen 8-10 gelassen werden.

Kumquats sind schwere Futterpflanzen, also sollten Sie sie regelmäßig düngen und gut vor und nach dem Düngen gießen, um ein Verbrennen der Pflanze zu vermeiden. Verwenden Sie ein Lebensmittel, das für Zitrusbäume formuliert ist, und eines, das mindestens 1/3 Stickstoff mit langsamer Freisetzung enthält. Langsam freisetzende Düngemittel haben den Vorteil, dass sie eine kontinuierliche Ernährung für etwa 6 Monate bieten, was sowohl den Arbeitsaufwand als auch die Kosten reduziert. Sie können auch einen verdünnten Flüssigdünger verwenden, z. B. flüssigen Seetang, Fischemulsion oder eine Kombination aus beidem.

Und das ist alles, was es für Kumquat-Container gibt. Die Früchte sind von November bis April reif und bereit für die Zubereitung von köstlicher Marmelade.

Vorherige Artikel:
In einem nachhaltigen Garten sind Kompost und Mulch wichtige Zutaten, die ständig verwendet werden sollten, um Ihre Pflanzen in Top-Zustand zu halten. Wenn sie beide so wichtig sind, was ist der Unterschied zwischen Kompost und Mulch? Mulch ist ein beliebiges Material, das auf den Boden der Pflanzen gelegt wird, um Feuchtigkeit und Schatten zu bewahren.
Empfohlen
Azaleen werden normalerweise mit dem Süden assoziiert. Viele südliche Staaten rühmen sich, die besten Azaleen zu haben. Mit der richtigen Pflanzenauswahl können Menschen, die in nördlichen Klimazonen leben, aber auch wunderschöne blühende Azaleen haben. Tatsächlich sind die meisten Azaleen in den Zonen 5-9 winterhart, und da sie unter übermäßiger Hitze leiden können, kann das nördliche Klima perfekt für den Anbau von Azaleen sein. Lesen Sie we
Was ist tödlicher Baumfäule? Auch bekannt als basale Stammfäule oder Ganoderma-Welke ist tödliche Baumfäule eine extrem zerstörerische Pilzkrankheit, die verschiedene Palmen betrifft, einschließlich Kokospalme, Arekanusspalme und Ölpalme. Lesen Sie weiter, um mehr über Baumfäule in Kokospalmen zu erfahren. Symptome
Meine Großmutter hatte ein kleines Paar Stiefel mit ein paar Kakteen und Sukkulenten im Inneren. Meine Schwester und ich haben sie vor 20 Jahren für sie gepflanzt und sie sind immer noch blühend und süß, während ich schreibe. Diese einzigartigen Pflanzgefäße geben Ihnen einen Einblick in die Vielzahl möglicher Succulent Container Ideen. Solange
Wenn Sie am Ende der Blütezeit Samen aus den Pflanzen sammeln, können Sie feststellen, dass die Samenhülsen feucht sind. Warum ist das und sind die Samen noch in Ordnung? Erfahren Sie mehr darüber, ob das Austrocknen nasser Samen in diesem Artikel möglich ist. Warum sind meine Samenkapseln matschig? Es
Bienen im Garten zu halten, ist eine natürliche Erweiterung der Gartenarbeit für viele Outdoor-Enthusiasten. Bienenstöcke in Ihrem eigenen Garten zu haben, bedeutet, dass Sie Ihre Blumen und Pflanzen bestäuben können und rechtzeitig eine großzügige persönliche Honigversorgung haben. Lesen Sie weiter, um mehr über Hinterhof-Imkerei-Grundlagen zu erfahren. Hinterh
Wenn es um trockenheitstolerante Pflanzen geht, gewinnen die meisten Sukkulenten den Preis. Sie kommen nicht nur in verschiedenen Formen und Größen vor, sondern erfordern nach ihrer Herstellung sehr wenig zusätzliche Pflege. Reife Pflanzen und solche mit wenig Licht ergeben langbeinige Sukkulenten. W