Feigenkaktus: Wie man eine Kaktusfeige anbaut



Trockenheitstolerante Pflanzen sind wichtige Teile der Heimatlandschaft. Die Feigenkaktus-Pflanze ist ein ausgezeichnetes, trockenes Garten-Exemplar, das für die Klimazonen 9 bis 11 der USDA-Pflanze geeignet ist. Wachsende Kaktusfeigen in kälteren Klimazonen können in Containern hergestellt werden, wo sie bei Kälte nach drinnen transportiert werden. Die Frage "Wie man Kaktusfeigen anbaut?" Beantwortet man am besten mit einem kleinen Hintergrund zur Pflanze.

Prickly Pear Pflanzenmerkmale

Kaktusfeigen sind kräftig wachsende Kakteen mit abnehmbaren Dornen, was bedeutet, dass sie nicht für jeden Garten geeignet sind. Die Pflanzen sind perfekt für die heiß wie eine Bratpfanne Bereiche Ihres Gartens. Die Pflanze besteht aus breiten, flachen, dicken Pads, die mit Stacheln und segmentierten Stängeln bedeckt sind. Es gibt 181 Arten von Feigenkakteen, die von niedrig wachsenden Pflanzen bis zu 18 Fuß hohen Riesen reichen.

Arten von Feigenkaktus

Die große Auswahl an Kakteen, die für den Hausgarten verfügbar sind, bieten eine Pflanze für jede Jahreszeit mit warmen Jahreszeiten.

Die winzige Beavertail-Kaktusfeige ( Opuntia basilaris ) hat bläuliche graue Polster, die leicht dreieckig sind und auf einem 20 Zoll großen Rahmen getragen werden, der 20 bis 30 Zoll breit werden kann.

Die indische Feigenkaktusfeige ( Opuntia ficus-indica ) ist ein Ungeheuer eines Kaktus, der in einer baumartigen Angewohnheit wächst. Es trägt eine essbare Frucht und große orange oder gelbe Blumen.

Die Arten der Feigenkaktus haben zahlreiche beschreibende Namen, darunter Hasenohren ( Opuntia microdasys ) und Kuhzunge ( Opuntia engelmannii ).

Pflanzliche Stachelige Birne

Beim Anpflanzen von Kaktusfeigen sollten Sie zuerst dicke Handschuhe und lange Ärmel tragen. Es wird hilfreich sein, ein zweites Paar Hände zu haben, um den Kaktus stabil zu halten, wenn er in das Loch gesenkt wird.

Setze die Kaktusfeige auf die gleiche Höhe, wie sie im Gärtlertopf wächst. Bei größeren Proben kann während der Herstellung eine gewisse äußere Unterstützung erforderlich sein. Das Anpflanzen von Feigenkaktus erfordert eine sorgfältige Handhabung, um die Pflanze und Sie nicht zu beschädigen.

Wie man eine Kaktusfeige anbaut

Kaktusfeigen sind einfach zu züchten. Sie brauchen gut durchlässigen Boden und können auf Regenwasser überleben, nachdem sie sich etabliert haben. Während der Bewurzelung sollte die Pflanze alle zwei oder drei Wochen bewässert werden. Wenn du einen Kaktus wählst, bedenke die Größe, die er letztendlich annehmen wird, und pflanze ihn weg von Pfaden und Bereichen, wo die Leute dagegen putzen werden. Wachsende Kaktusfeige setzt auf ein warmes, trockenes Klima.

Sie können leicht Ihre eigene Feigenkaktus wachsen. Die Übertragung von Pads ist schnell und ziemlich einfach. Die Pads sind eigentlich spezialisierte abgeflachte Stängel. Sechs Monate alte Pads werden aus der Pflanze entfernt und in einem trockenen Bereich ausgebreitet, um einen Kallus am Schnittende für mehrere Wochen zu bilden. Ein halb und halb Mischung aus Erde und Sand ist gut zum Anpflanzen von Feigenkaktus-Pads. Das Pad wird in wenigen Monaten Wurzeln bilden. Während dieser Zeit braucht es Unterstützung und sollte nicht bewässert werden. Das Pad kann bewässert werden, nachdem es alleine steht.

Vorherige Artikel:
Eines der schmackhaftesten und am einfachsten zu züchtenden Kräuter ist Ocimum basilicum oder Basilikum. Basilikum Samen sind ein Mitglied der Lamiaceae (Minze) Familie. Es wird hauptsächlich für seine Blätter angebaut, die getrocknet oder frisch in vielen asiatischen oder westlichen Gerichten verwendet werden. Bas
Empfohlen
Aloen sind großartige Pflanzen, die man überall haben kann. Sie sind schön, hart wie Nägel und sehr praktisch für Verbrennungen und Schnitte; Aber wenn Sie seit einigen Jahren eine Aloe-Pflanze haben, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie für den Topf zu groß wird und umgepflanzt werden muss. Oder v
Brahmi ist eine Pflanze, die viele Namen trägt. Sein wissenschaftlicher Name ist Bacopa monnieri , und obwohl es in Indien beheimatet ist, hat es sich seitdem in tropischen Regionen auf der ganzen Welt verbreitet. Es ist eine essbare Pflanze, die häufig für medizinische Zwecke verwendet wird. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege von Brahmi-Pflanzen und den Anbau von Brahmi-Kräutern zu erfahren. Bra
Einige Gärtner sind fast über eine perfekte Tomatenpflanze ohnmächtig. Obwohl es Perfektion in der Natur gibt, ist es Tatsache, dass unsere kultivierten Tomaten selten dieses hohe Ziel erreichen. Unzählige Tomatenpflanzenschädlinge lauern direkt um die Ecke, um Ihre wertvollen Erbstücke zu vernichten. Selb
Spargel ( Asparagus officinalis ) ist eine lang anhaltende Staude, und das erste Gemüse geerntet jeden Frühling. Es ist für seinen Geschmack geschätzt, reich an Vitaminen und Mineralstoffen und nur 30 Kalorien pro Tasse. Hinzu kommt der Preis für Lebensmittel und Sie werden leicht die Mühe rechtfertigen, ein spezielles Bett für den Anbau von Spargel zu graben. Sparg
Japanische Ahornbäume ( Acer palmatum ) sind kleine, pflegeleichte Zierpflanzen mit faszinierender Herbstfarbe. Sie geben jedem Garten Eleganz, wenn sie alleine gepflanzt werden, aber japanische Ahornbegleiter können ihre Schönheit weiter verbessern. Wenn Sie nach Begleitern für japanische Ahorn suchen, haben Sie viele Möglichkeiten. Les
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn Sie die Blumen und den Duft von Ringelblumen lieben, schließen Sie essbare Ringelblumen mit ein, die doppelte Aufgabe im Garten durchführen. Wachsende Siegelringelblumen bringen Farbe, einen verlockenden Duft und produzieren viele Blumen, die Sie essen können. Ü