Rumberry-Baum-Informationen: Was ist ein Rumberry-Baum?



Was ist ein Baum? Wenn Sie ein Erwachsener Getränke Enthusiasten sind, können Sie besser mit seinem alternativen Namen Guavaberry vertraut sein. Guavaberry Schnaps wird aus Rum und der Frucht der Rumbeere hergestellt. Es ist ein gemeinsames Weihnachtsgetränk auf vielen karibischen Inseln, besonders auf St. Maarten und den Virgin Islands. Was benutzt ein anderer Rumberry-Baum? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, welche anderen Informationen zu Ruberry Tree wir ausgraben können.

Was ist ein Rumberry-Baum?

Wachsende Bäume ( Myrciaria floribunda ) sind auf den karibischen Inseln, Zentral- und Südamerika durch Nordbrasilien beheimatet. Rumberry ist Strauch oder schlanker Baum, der 33 Fuß und bis zu 50 Fuß in der Höhe erreicht. Es hat rotbraune Zweige und Flakey Rinde. Die Blätter sind immergrün, breit, glänzend und leicht ledrig - punktiert mit Öldrüsen.

Blüten sind in kleinen Gruppen geboren und sind weiß mit etwa 75 offensichtlichen Staubblättern. Die resultierende Frucht ist klein, (die Größe einer Kirsche) rund, dunkelrot bis fast schwarz oder gelb / orange. Sie sind äußerst aromatisch, erinnern an Pinienharz, spritzig und säuerlich, begleitet von einem gewissen Grad an Süße. Es gibt eine große Grube oder einen Stein, der von durchsichtigem Fleisch umgeben ist, das weggeworfen wird.

Wie bereits erwähnt, findet man in ganz Teilen der Karibik und Mittel- und Südamerikas einheimische Baumschulen. Insbesondere haben sie eine breite Reichweite und verteilt über Kuba, Hispaniola, Jamaika, Puerto Rico, die Jungferninseln, St. Martin, St. Eustatius, St. Kitts, Guadeloupe, Martinique, Trinidad, Süd-Mexiko, Guayana und Ost-Brasilien.

Pflege von Rumberry Baum

Es wird im Allgemeinen nicht für die kommerzielle Ernte angebaut. Wo es aber wild wird, wenn das Land für die Weide gerodet wird, bleiben die Bäume für die fortgesetzte Ernte der wilden Früchte stehen. Es sind nur minimale Versuche unternommen worden, um Bäume für die Untersuchung zu züchten, und fast keine für die kommerzielle Produktion. Aus diesem Grund gibt es sehr wenig Informationen über die Pflege von Bäumen.

Die Bäume tolerieren einen kurzen Frost bis zu den oberen 20 Grad F. (-6 C.). Sie gedeihen in trockenen und feuchten Klimazonen bei warmen Temperaturen. Sie wachsen natürlich entlang Küstenwäldern von Meereshöhe bis zu 700 Fuß Höhe sowie in trockenen Wäldern in einigen Ländern bis zu 1.000 Fuß.

Rumberry Baum verwendet

Neben dem oben erwähnten feierlichen Aperitif kann man Rumbeeren frisch essen, entsaften oder zu Marmeladen oder Desserts wie Torten verarbeiten. Der Guavaberlikör wird aus der Frucht zusammen mit Rum, reinem Getreidealkohol, Rohzucker und Gewürzen hergestellt. Die Frucht wurde auch zu einem Wein- und Likörgetränk verarbeitet, das von St. Thomas nach Dänemark exportiert wurde.

Rumberry soll auch medizinische Wirkungen haben und wird von Kräuterkundigen in Kuba verkauft, um Leberleiden und als Reinigungsmittel zu behandeln.

Vorherige Artikel:
Von den Zitrusfrüchten sind Kumquats relativ einfach zu kultivieren, und mit ihrer kleineren Größe und wenigen bis keinen Dornen sind sie perfekt für den Kiwi-Container-Anbau geeignet. Ebenso, da Kumquats bis 18 ° C winterhart sind, macht das Anpflanzen von Kumquat-Bäumen in Töpfen es leicht, sie aus kalten Temperaturen herauszubewegen, um sie während Kälteeinbrüchen zu schützen. Lesen Sie
Empfohlen
Winterhärtezonen sind allgemeine Richtlinien für die Temperaturen, die eine Pflanze überleben kann. Pflanzen der Zone 5 können Wintertemperaturen von nicht weniger als -20 ° Fahrenheit (-28 ° C) überleben. Wenn eine Pflanze in den Zonen 5-8 winterhart ist, kann sie in den Zonen 5, 6, 7 und 8 angebaut werden. Sie w
Broccoli ist reich an Nährstoffen und kalorienarm, eine schmackhafte, kühle Saisonfrucht, die einfach zu kultivieren ist, unter den richtigen Bedingungen. Gesunde Pflanzen können Lichtbefall von Insekten und einigen Krankheiten widerstehen. Pflanzen Sie es im frühen Frühling oder Spätsommer für eine Herbst- und Winterernte. Wähle
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Catmint ist ein aromatisches Kraut, das häufig im Garten angebaut wird. Sie bildet Cluster von lavendelblauen Blüten inmitten von graugrünen Laubhügeln. Diese leichtgewachsene Pflanze hat eine interessante Geschichte hinsichtlich ihrer verschiedenen Nutzungen in der Landschaft. Zu
Granatapfel-Pflanzen sind einfach zu kultivieren und benötigen nur wenig Pflege. Das Hauptproblem ist die Bestäubung des Granatapfelbaums. Dies führt uns zu den Fragen: "Brauchen Granatäpfel einen Bestäuber?" Oder "Sind Granatapfelbäume selbstbestäubend?" Lesen Sie weiter, um mehr über bestäubende Granatäpfel zu erfahren. Brauchen
Das wohltuende Rauschen oder Rauschen des Wassers, das von der Wand fällt, wirkt beruhigend. Diese Art der Wasserführung erfordert eine gewisse Planung, ist aber ein interessantes und lohnendes Projekt. Ein Gartenbrunnen verstärkt die Natur und hat sensorische Vorteile. Außenwandbrunnen sind seit Jahrhunderten gemeinsame Merkmale geplanter Gärten. Sie
Nicht alle Kirschbäume sind gleich. Es gibt zwei Hauptsorten - sauer und süß - und jede hat ihre eigenen Verwendungszwecke. Während Süßkirschen in Lebensmittelgeschäften verkauft und gerade gegessen werden, sind Sauerkirschen schwer zu essen und werden normalerweise nicht frisch in Lebensmittelgeschäften verkauft. Sie kö