DIY Mandala Gärten - Erfahren Sie mehr über Mandala Garden Design



Wenn Sie an der letzten Erwachsenen-Malbuch-Modeerscheinung teilgenommen haben, sind Sie zweifellos mit Mandalaformen vertraut. Neben Malbüchern integrieren die Menschen heute Mandalas in ihren Alltag, indem sie Mandala-Gärten anlegen. Was ist ein Mandalagarten? Lesen Sie weiter für die Antwort.

Was ist ein Mandala-Garten?

Per Definition ist ein Mandala "eine geometrische Form oder ein geometrisches Muster, das das Universum symbolisiert; ein Meditationswerkzeug, um heiligen Raum zu schaffen, zu entspannen und den Geist zu fokussieren; oder ein Symbol, das als Tor zu einer spirituellen Reise dient. "Mandalas sind normalerweise ein Kreis, in dem sich Stern-, Blüten-, Rad- oder Spiralmuster befinden. Ein Mandalagarten ist einfach ein Gartenraum mit Pflanzen, die dieses Designprinzip annehmen.

Traditionelle Mandalas waren eigentlich ein Quadrat, das einen Kreis enthielt, der diese Muster enthielt. Auch in traditionellen Mandalas wurden die vier Himmelsrichtungen (Norden, Osten, Süden und Westen) oder die vier Elemente (Erde, Luft, Feuer und Wasser) oft im Mandala-Muster dargestellt.

Mandala-Garten-Design

Indem Sie einen Mandalagarten bauen, schaffen Sie einen heiligen Raum für stille Reflexion und Meditation. Wie oben erwähnt, sind Mandalas im Allgemeinen kreisförmig mit Mustern im Inneren. Mandala Gärten werden auch als kreisförmige Gärten erstellt und die inneren Muster werden durch Wege und Pflanzenbetten erstellt.

Ein einfaches Mandala-Garten-Design kann nur aus Wegen bestehen, die wie Speichen an einem Fahrradrad durch den Kreis verlaufen. Die keilförmigen Betten zwischen den Speichenbahnen würden dann mit ästhetischen und aromatischen Pflanzen gefüllt werden. Im Idealfall sind die Pflanzen in Mandalagärten klein und leicht zugänglich, so dass jede Pflanze problemlos von den Wegen aus gepflegt werden kann.

Gemeinsame Pflanzen in Mandala-Gärten umfassen:

  • Dianthus
  • Gaura
  • Kamille
  • Katzenminze
  • Lavendel
  • Schafgarbe
  • Sedum
  • Thymian
  • Bienenbalsam
  • Salbei
  • Rosmarin
  • Alyssum

Kräuter aller Art ergänzen die Mandalagärten hervorragend. Sie wurden auch mit Gemüse oder nur ästhetisch ansprechende Pflanzen erstellt. Was Sie in Ihren Mandalagarten legen, sollte auf Ihren eigenen Vorlieben basieren - welche Pflanzen machen Sie glücklich und friedlich? Dies sind die Pflanzen, die Sie zu einem Do-it-yourself Mandala-Garten hinzufügen möchten.

DIY-Mandala-Gärten

Mandala-Garten-Design hängt von Ihrem Platz und Ihrem Budget ab. Mandala-Gärten können riesig sein und mit kunstvollen kurvigen oder spiralförmigen Pfaden gefüllt sein. Sie können einen Sitz- oder Meditationsbereich umfassen. Viele Male werden große Mandala-Gärten ein Wasserspiel in der Mitte haben, um das beruhigende Geräusch von rauschendem Wasser zum Heiligtum zu bringen. In der Regel befindet sich in der Nähe des Wasserspiels ein Rasen zum Meditieren oder ein Sitzbereich.

Nicht alle von uns haben Platz für einen großen, aufwendigen Mandalagarten. Kleine Mandala-Gärten können sich immer noch wie ein abgeschiedener, heiliger Raum anfühlen, wenn sie mit hohen Gräsern, Säulensträuchern oder immergrünen Gewächsen bevölkert werden.

Je nach Vorliebe und / oder Budget können Mandala-Gartenpfade auch mit Sand, Kies, Ziegeln oder Fliesen hergestellt werden, und Pflanzenbeete können mit Kunststoffkanten, großen Steinen, Ziegeln oder Betonkanten eingefasst werden. Pflanzenbeete können mit Mulch oder Gestein gefüllt werden. Sie können den Rad-gemusterten Mandala Gartenentwürfen zusätzlichen Flair hinzufügen, indem Sie verschiedene Farben von Stein und Mulch abwechseln.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie daran denken, einen kanadischen Hemlocktannenbaum in Ihrem Garten zu pflanzen, benötigen Sie Informationen über die wachsenden Anforderungen des Baumes. Lesen Sie weiter für kanadische Hemlock-Baum-Fakten, einschließlich Tipps für kanadische Hemlock-Pflege. Kanadische Hemlock-Baum-Tatsachen Kanadischer Schierling ( Tsuga canadensis ), auch östlicher Schierling genannt, ist ein Mitglied der Kieferfamilie und in Nordamerika beheimatet. Sie
Empfohlen
Von: Bonnie L. Grant Sonnenblumen liefern einige der fröhlichsten Blüten. Sie kommen in einer Vielzahl von Höhen und Blütengrößen sowie Farben. Der riesige Blütenkopf besteht eigentlich aus zwei getrennten Teilen. Das Innere ist die Ansammlung der Blumen, während die größeren farbigen "Blumenblätter" auf der Außenseite tatsächlich schützende Blätter sind. Die Blumen in
Die Reseda-Schweißpflanze ( Reseda luteola ) ist eine altmodische blühende Pflanze, die dunkelgrüne, eiförmige Blätter und stachelige gelbe oder grünlich-weiße Blüten mit kontrastierenden orangefarbenen Staubblättern aufweist. Wenn Sie sich fragen, wie Sie eine reseda-Schweißanlage in Ihrem Garten anbauen, lesen Sie weiter! Interess
Mitglieder der Erbsenfamilie, Heuschreckenbäume produzieren große Gruppen von erbsenähnlichen Blüten, die im Frühjahr blühen, gefolgt von langen Hülsen. Man könnte meinen, dass der Name "Honig-Heuschrecke" von dem süßen Nektar stammt, den die Bienen zur Herstellung von Honig verwenden, aber er bezieht sich eigentlich auf die süße Frucht, die für viele Arten von Wildtieren ein Leckerbissen ist. Der Anbau v
Wenn Sie papierene Blätter auf Pflanzen sehen, oder wenn Sie Papieren auf Blättern bemerkt haben, haben Sie ein Geheimnis auf Ihren Händen. Es gibt jedoch mehrere mögliche Ursachen, wenn Blätter papierartig aussehen und brüchig sind. Lesen Sie weiter für Tipps, um dieses Rätsel zu entwirren. Warum sind meine Blätter trocken und wie Papier? Im Folg
Von Kathehe Mierzejewski Eine der interessantesten Fakten über Aprikosenbäume ist, dass sie selbstfruchtig sind. Das bedeutet, dass für die Bestäubung nicht mehr als ein Baum benötigt wird. Sie können also mehrere Bäume in einem größeren Gebiet auf Ihrem Grundstück pflanzen, oder Sie können nur einen einzigen Aprikosenbaum in Ihrem Garten wachsen lassen. Kalt und
Gartensymphyane werden von Gärtnern nicht oft gesehen, und wenn sie im Garten erscheinen, können sie verwirrend sein. Diese kleinen weißen Cousins ​​gegenüber Hundertfüßlern mögen kein Licht und werden sich schnell davon entfernen, was bedeutet, dass, während ein Gärtner diese Schädlinge haben kann, sie sich dessen vielleicht nicht bewusst sind. Was sind Gar