Zone 5 Deer Resistant Perennials - Stauden, die in Zone 5 resistent sind



Hirsche können der Fluch eines Gärtners Existenz sein. Groß und immer hungrig können sie den Garten verwüsten, wenn sie dürfen. Es gibt effektive Möglichkeiten, Hirsche abzuschrecken und sie von Ihren Pflanzen abzuhalten, aber eine besonders gute Methode ist es, Dinge zu pflanzen, mit denen sie nicht beginnen wollen. Lesen Sie weiter, um mehr über Hirsch-resistente Stauden zu erfahren, insbesondere für die Zone 5.

Kalt Hardy Perennials Deer Mag nicht

Die folgenden Pflanzen gelten allgemein als rehbeständige Stauden für Gärten der Zone 5:

Bienenbalsam - Auch Bergamotte und Oswego-Tee genannt, produziert diese Pflanze lebendige, stachelige Blüten, die Bienen und Schmetterlinge anlocken. Es kann auch in einen angenehmen Tee eingetaucht werden.

Bluebell - Ein schöner Frühlingsblüher, der markante, trompeten- oder glockenförmige blaue Blüten hervorbringt.

Brunnera - Eine blättrige Schattenpflanze, die winzige, zarte, puderblaue Blüten hervorbringt.

Katzenminze - Ein Verwandter der Katzenminze kann die lokalen Katzen in Ihren Garten ziehen. Es blüht jedoch den ganzen Sommer über und fällt mit stacheligen violetten Blüten.

Goldene Kamille - Auch als goldener Margerite bekannt, produziert diese 3-Fuß-große Pflanze eine Ausbreitung von leuchtend gelben Gänseblümchen geformten Blüten.

Farne - Farne sind großartig, weil so viele Sorten kalt sind, und viele sind auch resistent gegen Hirsche.

Jack in the Pulpit - Obwohl es fleischfressend aussieht, hat diese krugförmige Pflanze nur Bestäubung im Sinn. Es ist immer noch ein exotischer Anblick und gedeiht an feuchten, schattigen Stellen.

Maiglöckchen - Ein zartes Frühlingszeichen, Maiglöckchen verströmt einen einzigartigen Duft und wimmelt tatsächlich von Giftstoffen, was bedeutet, dass die Rehe einen weiten Bogen machen. Es ist extrem hart und robust bis Zone 2.

Lungenkraut - Eine breite, niedrig wachsende Pflanze mit gesprenkelten, borstigen Blättern und bunten Blüten.

Meadow Rue - Eine Pflanze, die hoch stachelige, zarte Blüten hoch über ihrem Laubwerk für ein einzigartiges Aussehen schießt.

Sea Holly - Eine extrem harte Pflanze, gedeiht in heißen, trockenen, armen Böden. Getreu seinem Namen mag es sogar Salz. Es produziert Massen von interessanten, stacheligen Blüten, die in Arrangements gut aussehen.

Vorherige Artikel:
Wir Gärtner lieben unsere Pflanzen - wir verbringen große Teile unseres Sommers damit, zu gießen, Unkraut zu pflücken, Insekten zu entfernen und Insekten von jedem Bewohner des Gartens zu entfernen, aber wenn es um die Befruchtung geht, fallen wir oft in schlechte Angewohnheiten. Eine Überdüngung im Garten, verursacht durch eine gezielte, aber automatische Fütterung, führt oft zur Düngung von Pflanzen. Zu viel
Empfohlen
Clarkia Wildblumen ( Clarkia spp.) Erhalten ihren Namen von William Clark von der Lewis und Clark Expedition. Clark entdeckte die Pflanze an der Pazifikküste Nordamerikas und brachte bei seiner Rückkehr Exemplare zurück. Sie erfuhren erst 1823, als ein anderer Entdecker, William Davis, sie wieder entdeckte und die Samen verteilte. S
Obwohl die Landschaftsfirma, mit der ich arbeite, viele verschiedene Arten von Gestein und Mulch trägt, um Landschaftsbetten zu füllen, schlage ich immer vor, natürliche Mulchen zu verwenden. Während Stein weniger häufig abgetragen und ersetzt werden muss, kommt er dem Boden oder den Pflanzen nicht zugute. Tat
Die Verbreitung von Orchideen aus Keikis ist viel einfacher als es klingt! Sobald Sie festgestellt haben, dass ein Keiki auf Ihrer Orchidee wächst, sind nur ein paar einfache Schritte erforderlich, um Ihre neue Babyorchidee erfolgreich zu bepflanzen. (Weitere Informationen zu keiki im Allgemeinen finden Sie in diesem Artikel auf keiki care.
Die fuchsia Blume ist eine schöne, exotische Blume mit auffälligen zweifarbigen Farben. Die Fuchsia Blume ist ziemlich ungewöhnlich in Bezug auf ihre Form und die Tatsache, dass sie sehr empfindlich sind. Diese schönen Blumen sind fast überall in Ihrem Garten toll. Sie werden jedoch feststellen, dass Fuchsia am besten in hängenden Körben auf der Terrasse wächst. Lesen
Tausendfüßler und Tausendfüßler sind zwei der beliebtesten Insekten, die miteinander verwechselt werden. Viele Menschen flippen aus, wenn sie in Gärten tausendfüßler oder Tausendfüßler sehen, ohne zu merken, dass beide tatsächlich hilfreich sein können. Hundertfüßer und Tausendfüßler Tausendfüßler sind in der Regel dunkel in der Farbe mit zwei Paaren von Beinen pro Körperabschnitt, während Tausendfüßler flacher als Tausendfüßler sind und eine Reihe von gut entwickelten Antennen auf ihrem Kopf haben. Hundertfüßer können a
Zierbäume werden für ihr Laub und vor allem ihre Blumen geschätzt. Aber Blumen führen oft zu Früchten, was zu einer sehr wichtigen Frage führt: Sind Zierbaumfrüchte essbar? Das hängt wirklich vom Baumtyp ab. Oft hängt es auch von der Unterscheidung zwischen "essbar" und "gut" ab. Lesen S