Einen Totempfahl-Kaktus pflanzen: Tipps zur Pflege von Totempfahl-Kakteen



Der Totempfahlkaktus ist eines jener Wunder der Natur, die man nur sehen muss um zu glauben. Manche mögen sagen, dass es eine Fassade hat, die nur eine Mutter lieben kann, während andere die Warzen und Beulen, die die Pflanze schmücken, als einzigartig schöne Eigenschaft empfinden. Dieser langsam wachsende Kaktus ist leicht als Zimmerpflanze oder im Freiland in den Landwirtschaftszonen 9 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums anzubauen. Einige Tipps, wie der Totempfahlkaktus wachsen kann, einschließlich der Pflege von Totempfahlkakteen und der Vermehrung.

Totempfahl-Kaktus-Informationen

Gärtner, die das Glück haben, in den USDA-Zonen 9-11 zu leben, können Totempfahl-Kakteen zu ihrem eindrucksvollen 10- bis 12-Fuß-großen Potenzial entwickeln. Dies würde Jahre dauern, aber die Pflanzen sind keine Beute für Insektenschädlinge und das einzige wirkliche Krankheitsproblem ist Wurzelfäule. Nördliche und gemäßigte Region Gärtner müssen die Pflanze drinnen oder in einem Gewächshaus für erfolgreiche Ergebnisse platzieren.

Diese Pflanze wächst aufrecht mit langen Ästen. Die ganze Pflanze ist mit Klumpen und Beulen bedeckt, die dem Wachs einer geschmolzenen Kerze ähneln. Die Falten und Rundungen der Haut helfen der Pflanze, die Feuchtigkeit in ihrer Heimat Baja in Mexiko zu bewahren. Eine der interessanteren Informationen über Totempfahlkakteen ist, dass sie keine Stacheln haben.

Die Pflanze stammt von der Art Pachycereus schottii, die kleine wollige 4-Zoll-Stacheln hat. Totempfahlkaktus ist eine Mutante dieser Form und ist bekannt als Pachycereus schottii monstrosus . Es ist glatt gehäutet mit Ausnahme der Karbunkel und Falten.

Wie man Totempfahl-Kaktus wächst

Die monströse Form von Pachycereus blüht nicht oder sät, daher muss sie sich vegetativ vermehren. Dies ist ein Bonus für die Züchter, denn Stecklinge wurzeln und wachsen schnell, während Kaktussamen nur langsam irgendwelche Muster hervorbringt.

Nehmen Sie Weichholz oder neue Stecklinge mit einer sauberen, scharfen Klinge in einem Winkel. Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens eine gute Areole oder das apikale Meristem einschließen, wo neues Wachstum beginnt. Lassen Sie das Schnittende für mindestens eine Woche Kallus oder trocknen.

Pflanzen Sie das abgeschnittene Ende in guten Kaktusboden und gießen Sie nicht mehrere Wochen, wenn Sie Totempfosten-Kaktusstecklinge pflanzen. Nach einem Monat folgt die allgemeine Pflege von Totempfahlkakteen.

Totempfahl-Kaktus-Sorgfalt

Verwenden Sie diese Tipps, wenn Sie sich um Ihren Totempfahlkaktus kümmern:

  • Verwenden Sie eine gute Kaktus-Mischung für die Pflanzung von Totempfahl Kaktus. Es sollte eine hohe Präsenz von Sand, wie Sand oder kleinen Schotter, aufweisen.
  • Unglasierte Behälter eignen sich am besten für Zimmerpflanzen, da sie die Verdunstung von überschüssigem Wasser ermöglichen.
  • Stellen Sie die Pflanze in ein hell erleuchtetes Fenster, aber vermeiden Sie eine, in der die sengende Mittagssonne hinein scheinen und die Pflanze verbrennen kann.
  • Wasser tief, aber selten, und lassen Sie den Boden vollständig austrocknen, bevor Sie Feuchtigkeit hinzufügen.
  • Düngen Sie monatlich mit einem guten Kakteenfutter.
  • Die Pflanze kann im Sommer nach draußen gebracht werden, muss aber wieder kommen, bevor irgendwelche kalten Temperaturen drohen.

Die Pflege von Totempfahlkakteen ist störungsfrei, solange Sie nicht über Wasser halten und die Pflanze vor Kälte schützen.

Vorherige Artikel:
Haben Sie sich schon einmal gefragt, aus welchen Korken? Sie werden oft aus der Rinde von Korkeichen gemacht, daher der Name. Die dicke Rinde wird von den lebenden Bäumen dieser einzigartigen Eichenart abgestreift, und den Bäumen wächst eine neue Rindenschicht nach. Für weitere Korkeichen Informationen, einschließlich Tipps zum Anbau einer Korkeiche, lesen Sie weiter. Kor
Empfohlen
Calla-Lilien sind in Südafrika beheimatet und gedeihen in gemäßigten bis warmen Klimazonen oder als Zimmerpflanzen. Sie sind keine besonders temperamentvollen Pflanzen und passen sich gut an volle Sonne oder Halbschatten an. Calla Lilien Probleme entstehen, wenn die Pflanze über oder unter Wasser ist. Di
Was könnte die Ursache für Kürbis sein, der am Weinstock verfault und an Kürbisfäule leidet? Wie kann Cucurbit Fruchtfäule vermieden oder kontrolliert werden? Viele Kürbisgewächse neigen dazu, am Weinstock zu verfallen. Was verursacht Kürbis / Squash Rot auf Reben? Es gibt eine Reihe von Krankheiten, die eine Kürbisgewächse befallen können. Schwarzfäu
Mangold sollte ein Grundnahrungsmittel in jedem Gemüsegarten sein. Nahrhaft und schmackhaft, kommt es in einer Reihe von leuchtenden Farben, die es wert ist, zu wachsen, auch wenn Sie nicht planen, es zu essen. Es ist auch eine Kaltwetterbiennale, was bedeutet, dass es früh im Frühling begonnen werden kann und darauf zaehlt, (normalerweise) in der Sommerhitze nicht zu schiessen. L
Der Winter-Geißblatt-Strauch ( Lonicera fragrantissima ) wurde Mitte des 19. Jahrhunderts aus China eingeführt, und seine herrlich duftenden Blüten wurden bald zu einem Liebling der Gärtner und Landschaftsgärtner. Sie können immer noch unbeaufsichtigte Stände finden, die an bröckelnden alten Gehöften und Friedhöfen gedeihen. Erfahren
Die Kanadische Lilie ( Lilium canadense ), auch als wilde gelbe Lilie oder Wiesenlilie bekannt, ist eine wunderschöne Wildblume, die im Mittsommer lanzenförmige Blätter und zauberhafte gelbe, orange oder rote, trompetenförmige Blüten bildet. Sie fragen sich, wie Sie in Ihrem Garten Kanadische Lilien anbauen können? Lese
Das Wort "cumpice" kommt von dem französischen Wort "coupé", was "schneiden" bedeutet. Was ist Niederwald? Beim Beschneiden werden Bäume oder Sträucher so beschnitten, dass sie aus den Wurzeln, Saugnäpfen oder Stümpfen herauskeimen. Es wird oft getan, um nachwachsende Holzernten zu erzeugen. Der