Einen Totempfahl-Kaktus pflanzen: Tipps zur Pflege von Totempfahl-Kakteen



Der Totempfahlkaktus ist eines jener Wunder der Natur, die man nur sehen muss um zu glauben. Manche mögen sagen, dass es eine Fassade hat, die nur eine Mutter lieben kann, während andere die Warzen und Beulen, die die Pflanze schmücken, als einzigartig schöne Eigenschaft empfinden. Dieser langsam wachsende Kaktus ist leicht als Zimmerpflanze oder im Freiland in den Landwirtschaftszonen 9 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums anzubauen. Einige Tipps, wie der Totempfahlkaktus wachsen kann, einschließlich der Pflege von Totempfahlkakteen und der Vermehrung.

Totempfahl-Kaktus-Informationen

Gärtner, die das Glück haben, in den USDA-Zonen 9-11 zu leben, können Totempfahl-Kakteen zu ihrem eindrucksvollen 10- bis 12-Fuß-großen Potenzial entwickeln. Dies würde Jahre dauern, aber die Pflanzen sind keine Beute für Insektenschädlinge und das einzige wirkliche Krankheitsproblem ist Wurzelfäule. Nördliche und gemäßigte Region Gärtner müssen die Pflanze drinnen oder in einem Gewächshaus für erfolgreiche Ergebnisse platzieren.

Diese Pflanze wächst aufrecht mit langen Ästen. Die ganze Pflanze ist mit Klumpen und Beulen bedeckt, die dem Wachs einer geschmolzenen Kerze ähneln. Die Falten und Rundungen der Haut helfen der Pflanze, die Feuchtigkeit in ihrer Heimat Baja in Mexiko zu bewahren. Eine der interessanteren Informationen über Totempfahlkakteen ist, dass sie keine Stacheln haben.

Die Pflanze stammt von der Art Pachycereus schottii, die kleine wollige 4-Zoll-Stacheln hat. Totempfahlkaktus ist eine Mutante dieser Form und ist bekannt als Pachycereus schottii monstrosus . Es ist glatt gehäutet mit Ausnahme der Karbunkel und Falten.

Wie man Totempfahl-Kaktus wächst

Die monströse Form von Pachycereus blüht nicht oder sät, daher muss sie sich vegetativ vermehren. Dies ist ein Bonus für die Züchter, denn Stecklinge wurzeln und wachsen schnell, während Kaktussamen nur langsam irgendwelche Muster hervorbringt.

Nehmen Sie Weichholz oder neue Stecklinge mit einer sauberen, scharfen Klinge in einem Winkel. Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens eine gute Areole oder das apikale Meristem einschließen, wo neues Wachstum beginnt. Lassen Sie das Schnittende für mindestens eine Woche Kallus oder trocknen.

Pflanzen Sie das abgeschnittene Ende in guten Kaktusboden und gießen Sie nicht mehrere Wochen, wenn Sie Totempfosten-Kaktusstecklinge pflanzen. Nach einem Monat folgt die allgemeine Pflege von Totempfahlkakteen.

Totempfahl-Kaktus-Sorgfalt

Verwenden Sie diese Tipps, wenn Sie sich um Ihren Totempfahlkaktus kümmern:

  • Verwenden Sie eine gute Kaktus-Mischung für die Pflanzung von Totempfahl Kaktus. Es sollte eine hohe Präsenz von Sand, wie Sand oder kleinen Schotter, aufweisen.
  • Unglasierte Behälter eignen sich am besten für Zimmerpflanzen, da sie die Verdunstung von überschüssigem Wasser ermöglichen.
  • Stellen Sie die Pflanze in ein hell erleuchtetes Fenster, aber vermeiden Sie eine, in der die sengende Mittagssonne hinein scheinen und die Pflanze verbrennen kann.
  • Wasser tief, aber selten, und lassen Sie den Boden vollständig austrocknen, bevor Sie Feuchtigkeit hinzufügen.
  • Düngen Sie monatlich mit einem guten Kakteenfutter.
  • Die Pflanze kann im Sommer nach draußen gebracht werden, muss aber wieder kommen, bevor irgendwelche kalten Temperaturen drohen.

Die Pflege von Totempfahlkakteen ist störungsfrei, solange Sie nicht über Wasser halten und die Pflanze vor Kälte schützen.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie ein Landbewohner wie ich sind, kann der Gedanke an absichtlich wachsende Löwenzahnsamen Sie amüsieren, besonders wenn Ihr Rasen und angrenzende Bauernhöfe mit ihnen reich sind. Als Kind war ich schuldig, Löwenzahn aus Samen zu vermehren, indem ich die Samen von Löwenzahnköpfen wehte - und ich mache immer noch, aus einer Laune heraus, als Erwachsener. Je m
Empfohlen
Der Speisesaal ist, wo wir für gute Zeiten mit Freunden und Familie zusammenkommen; Warum nicht diese Gegend mit Esszimmer Zimmerpflanzen Extra-Besonderes fühlen? Wenn Sie sich wundern, wie Sie mit Zimmerpflanzen dekorieren, denken Sie daran, dass die Auswahl von Zimmerpflanzen für Esszimmer ist nicht anders als die Auswahl von Pflanzen für jedes andere Zimmer in Ihrem Haus. Be
Die in den nördlichen Klimaten heimischen Papierbirken sind eine wunderbare Ergänzung der ländlichen Landschaften. Ihr schmales Blätterdach erzeugt einen gesprenkelten Schatten, der es ermöglicht, diese Bäume in einem Meer von Bodendeckerpflanzen wie Wintergrün und Berberitze anzubauen, und unter ihnen kann sogar Gras wachsen. Leide
Der Bostoner Farn ( Nephrolepis exaltata 'Bostoniensis'), der oft als ein Schwertfarn-Derivat aller Sorten von N. exaltata bezeichnet wird , ist eine während der viktorianischen Ära popularisierte Zimmerpflanze. Es bleibt eines der grundlegenden Symbole dieser Zeit. Die kommerzielle Produktion des Bostoner Farns begann im Jahr 1914 und umfasst etwa 30 tropische Arten von Nephrolepis, die als Topf- oder Landschaftsfarne kultiviert werden.
Ich habe diesen Sommer eine Kalanchoe als Geschenkpflanze bekommen, und jetzt kämpfe ich darum, dass sie wieder blüht. Kalanchoe ist eine gebürtige Afrikanerin, die in nordamerikanischen Häusern zu einem gemeinsamen Hausgast geworden ist. Diese Pflanzen erfordern niedrige Lichtbedingungen, um das Keimen zu erzwingen. Id
Wenn Sie einen Gemüsegarten anlegen oder einen etablierten Gemüsegarten haben, fragen Sie sich vielleicht, was der beste Boden für den Gemüseanbau ist. Dinge wie die richtigen Änderungen und der richtige Boden-pH-Wert für Gemüse können Ihrem Gemüsegarten helfen, besser zu wachsen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Bodenbearbeitung für den Gemüsegarten zu erfahren. Bodenvorbe
Amaryllis-Pflanzen sind beliebte Geschenke, die einfach zu züchten sind und atemberaubende Blumenauslagen bieten. Diese südafrikanischen Eingeborenen wachsen schnell, blühen wochenlang und hinterlassen riesige schwertförmige Grünpflanzen. Sobald die Amaryllisblüten verschwunden sind, kann die Pflanze noch Monate lang ein tropisches Aussehen bieten. Alle