Kontrolle der Kieferkrankheiten - Symptome der Kiefer Gall Rust Disease



Sowohl der westliche als auch der östliche Kieferngallenrost wird durch Pilze verursacht. Sie können mehr über diese destruktiven Kieferkrankheiten in diesem Artikel erfahren.

Rost Pine Tree Krankheiten

Es gibt im Wesentlichen zwei Arten von Kiefern-Gall-Rost-Erkrankungen: westliche Kieferngalle und östliche Kieferngalle.

Western Pine Gall Rust (Kiefer)

Auch bekannt als Western Pine Galle Rost oder als Kiefer-Pinien-Galle Rost für seine Neigung, von Kiefer zu Kiefer zu verbreiten, ist Kiefer-Galle-Rost-Krankheit eine Pilzkrankheit, die Zwei-und Drei-Nadel Kiefern beeinträchtigt. Die Krankheit, verursacht durch einen Rostpilz, der als Endocronartium harknesii bekannt ist, befällt die Kiefer, die Kiefer und andere. Obwohl die Krankheit in weiten Teilen des Landes zu finden ist, ist sie besonders im pazifischen Nordwesten verbreitet, wo sie fast alle Kiefern der Lodgepolypen befallen hat.

Eastern Pine Gall Rost (Kiefer-Eiche)

Eastern Pine Galle Rost, auch bekannt als Kiefer-Eiche-Galle Rost, ist eine ähnliche Krankheit durch Cronartium Quercus Rost verursacht. Es betrifft eine große Anzahl von Eichen und Kiefern.

Obwohl zwischen den beiden Krankheiten einige Unterschiede bestehen, sind beide Arten von Gallenrost leicht an runden oder birnenförmigen Gallen an Ästen oder Stielen zu erkennen. Obwohl die Gallen anfangs weniger als einen Zoll groß sind, wachsen sie Jahr für Jahr und können schließlich einige Zentimeter Durchmesser erreichen. Mit der Zeit können sie groß genug werden, um Stämme zu umarmen. Oft sind sie jedoch erst im dritten Jahr bemerkbar.

Im Frühjahr sind die Oberflächen von reifen Ästen typischerweise mit einer Masse von orange-gelben Sporen bedeckt, die benachbarte Pflanzen infizieren können, wenn sie im Wind verteilt sind. Western Pinus Galle Rost erfordert nur einen Wirt, da Sporen von einer Kiefer direkt eine andere Kiefer infizieren können. Der östliche Kieferngallenrost erfordert jedoch sowohl eine Eiche als auch eine Kiefer.

Kiefer Gall Rust Behandlung

Pflegen Sie die Bäume ordnungsgemäß, einschließlich der erforderlichen Bewässerung, da gesunde Bäume widerstandsfähiger gegen Krankheiten sind. Obwohl einige Fachleute eine regelmäßige Düngung empfehlen, deuten Hinweise darauf hin, dass der Pilz eher schnell wachsende Bäume befällt, was darauf hindeutet, dass der Einsatz von Dünger möglicherweise kontraproduktiv ist.

Westlicher Kieferngallenrost stellt im Allgemeinen keine ernsthafte Gefahr für Bäume dar, es sei denn, die Gallen sind groß oder zahlreich. Fungizide können helfen, die Krankheit zu verhindern, wenn sie bei der Knospenpause angewendet werden, bevor Sporen freigesetzt werden. Kontrollmaßnahmen werden generell an Eichen nicht empfohlen.

Der beste Weg zur Bekämpfung von Pinienkohl-Rost-Krankheit ist die betroffenen Gebiete zu beschneiden und Gallen im späten Winter oder frühen Frühling zu entfernen, bevor sie Zeit haben, um Sporen zu produzieren. Entfernen Sie die Gallen, bevor sie zu groß werden; andernfalls wird extensives Beschneiden zur Entfernung der Wucherungen die Form und das Aussehen des Baumes beeinflussen.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Von all den Ziergräsern, von denen es viele gibt, ist lila Brunnengras ( Pennisetum setaceum 'Rubrum') wahrscheinlich einer der beliebtesten. Das purpurne oder burgunderfarbene Laub und die weichen, fuzzyartigen Blüten (die von purpurfarbenen Samenköpfen gefolgt werden) geben im Garten eine kühne Aussage ab - allein oder gruppiert mit anderen Pflanzungen. Wa
Empfohlen
Das Anbauen von Orangenbäumen ist eine großartige Möglichkeit, diese süßen, leckeren Früchte direkt aus Ihrem eigenen Garten zu genießen. Aber was passiert, wenn es keine Orangenfrucht gibt? Die Feststellung, dass es keine Orangen auf Bäumen gibt, kann ziemlich alarmierend sein, besonders nach all Ihrer harten Arbeit. Warum
Es gibt heute so viele große Sorten von Erbstücktomaten für den Hausgärtner, dass es den Auswahlprozess schwieriger machen kann. Eine, die jeder Tomatenliebhaber in den Garten mit einschließen sollte, ist der köstliche Rosa Brandywine. Mit einigen grundlegenden rosa Brandywine Informationen können Sie diese Tomaten in diesem Sommer leicht genießen. Was is
Reich an Antioxidantien und Vitamin C, werden Blaubeeren als eines der "Super-Lebensmittel" angepriesen. Die Verkäufe für Blaubeeren und andere Beeren haben exponentiell zugenommen, genau wie die Preise. Dies hat dazu geführt, dass viele Gärtner ihre eigenen Blaubeeren anbauen. Während es sich mehr als lohnt, eigene Beeren anzubauen, ist der Anbau von Blaubeeren nicht ohne Fehler. Unt
Selbst erfahrene Gärtner können eine Krankheit oder einen Erreger im Garten bekommen, den sie nicht identifizieren oder behandeln können. Weiße Schimmelpilze sind eine dieser hinterhältigen Pilzkrankheiten, die ruhig und unbemerkt ein Pflanzbeet aufnehmen können. Was ist weiße Schimmel? Wir werden einige Informationen über weiße Schimmelpilze und Tipps zur Identifizierung und Behandlung dieser stillen, aber tödlichen Krankheit erkunden. Weiße Fo
Die strukturelle Verrücktheit von Crassula marnieriana macht es zu einer herausragenden Pflanze für jede Züchter-Sammlung. Der Sukkulente ist unter vielen Namen bekannt, darunter: Wurmpflanze Chinesische Jade Jade Halskette Rebe Baby Halskette Zum Glück für uns kältere Klimazüchter, diese Pflanze ist winterhart und kann sogar einem leichten Frost standhalten. Die G
Schwefel ist so notwendig wie Phosphor und gilt als essentielles Mineral. Was macht Schwefel für Pflanzen? Schwefel in Pflanzen hilft bei der Bildung wichtiger Enzyme und unterstützt die Bildung von Pflanzenproteinen. Es wird in sehr geringen Mengen benötigt, aber Mängel können ernste Pflanzengesundheitsprobleme und einen Verlust an Vitalität verursachen. Was