Shade Cover Ideen: Tipps zur Verwendung von Shade Cloth In Gardens



Es ist allgemein bekannt, dass viele Pflanzen Schatten benötigen, um sie vor hellem Sonnenlicht zu schützen. Aber auch versierte Gärtner verwenden für bestimmte Pflanzen Schatten, um den Winterbrand, auch Sonnenstich genannt, zu vermeiden. Dieser Artikel hilft bei der Bereitstellung von Sonnenschutz für Pflanzen.

Wie man Pflanzen im Garten schattiert

Die Verwendung von Schattiertüchern in Gärten ist eine gute Möglichkeit, um Pflanzen Schatten zu spenden. Shade Tuch kommt in einer Vielzahl von Materialien mit verschiedenen Gewichten, Stärken und Farben, einschließlich UV-stabilisierte Polyethylen-Abdeckungen, Aluminium-Schatten Tuch und Netting. Alle sind in den meisten Gartencentern erhältlich.

Für in Reihen gepflanzte Gemüsegärten können Sie schwimmende Reihenbezüge aus Gartengewebe verwenden. Das Beschattungsmaterial ist leicht und sicher, um direkt über Pflanzen wie Karotten oder Kohl zu drapieren. Für Pflanzen wie Tomaten oder Paprika können Sie Stützringe kaufen, um die Abdeckung über den Pflanzen zu halten.

Wenn Sie ein Budget haben, können Sie einen einfachen Bildschirm mit weißen Blättern erstellen. Installieren Sie Holzpfähle strategisch, platzieren Sie den Schirm dort, wo er die Pflanzen vor direkter Sonneneinstrahlung schützt, und heften Sie die Blätter an den Pfählen fest. Sie können das Blatt direkt über die Pflanzen legen, aber die Pfähle so arrangieren, dass das Blatt mehrere Zentimeter über der Pflanze hängt.

Andere Ideen für die Abdeckung von Schirmen umfassen alte Fenstergitter oder Gitterplatten, die auf der Süd- oder Südwestseite der Pflanzen abgestützt oder abgesteckt werden können.

Immergrünes Schatten-Abdeckungs-Material

Sunscald, die vor allem Evergreens befällt, ist eine Art von Sonnenbrand, die an trockenen, windigen, sonnigen Wintertagen auftritt, wenn Pflanzen nicht in der Lage sind, Wasser aus trockenem oder gefrorenem Boden zu ziehen. Schaden kann im Winter auftreten, aber Sonnenstich wird oft gesehen, wenn Pflanzen im frühen Frühling aus der Ruhe kommen.

Das Abdecken von Evergreens wird nicht empfohlen, da die Abdeckung das Sonnenlicht im Winter einfangen und noch mehr Austrocknung erzeugen kann. Sie können jedoch immergrüne Pflanzen schützen, indem Sie an den Süd- und Südwestseiten der immergrünen Pflanzen Schirme aus Leinwand anbringen.

Installieren Sie Holzpfähle in den Boden, bevor der Boden im Herbst gefriert, und heften Sie dann Sackleinen an die Pfähle, um einen Bildschirm zu erstellen. Lassen Sie mindestens 12 Zoll vom Bildschirm und von der Anlage zu. Wenn möglich, sollten die Siebe etwas höher als die Pflanzen sein. Wenn dies nicht möglich ist, kann der Schutz der Pflanzenbasis sehr hilfreich sein.

Alternativ entscheiden sich einige Gärtner für eine reflektierende Baumverpackung, die eine bessere Wahl sein könnte.

Vorherige Artikel:
In vielen Fällen werden Brombeeren mit Algenflecken immer noch eine gute Ernte von Beeren produzieren, aber unter den richtigen Bedingungen und wenn sie schwer sind, kann die Infektion wirklich einen Tribut für die Stöcke bedeuten. Es ist besonders wichtig, nach Spuren von Algen zu suchen, wenn Sie in einem warmen und feuchten Klima Brombeeren anbauen. E
Empfohlen
Einheimische Karotten sind so lecker, dass es für einen Gärtner sehr natürlich ist, sich zu fragen, ob es eine Möglichkeit gibt, Gartenkarotten zu lagern, damit sie den Winter überdauern. Während Karotten gefroren oder in Dosen konserviert werden können, ruiniert dies das befriedigende Knirschen einer frischen Karotte und das Lagern von Karotten für den Winter in der Speisekammer führt oft zu faulen Karotten. Was wär
Wenn Sie am Ende der Blütezeit Samen aus den Pflanzen sammeln, können Sie feststellen, dass die Samenhülsen feucht sind. Warum ist das und sind die Samen noch in Ordnung? Erfahren Sie mehr darüber, ob das Austrocknen nasser Samen in diesem Artikel möglich ist. Warum sind meine Samenkapseln matschig? Es
Wenn Bauerngärten mit ihren stürzenden Reben und Farbfüllungen Sie abschrecken, ist Ihr idealer Garten vielleicht ein altmodischer Gartenstil. Was ist ein formaler Garten? Es ist eine komplett geplante Grünfläche, die die Herrschaft der Menschen über die Natur demonstriert. Formale Garten-Stil immer auf geometrische Formen wie Quadrate und Dreiecke und gerade Linien verlassen, und konzentrieren sich in der Regel auf grüne, belaubte Pflanzen statt Blumen. Sie k
Es gibt nichts Besseres, als ein paar frische Tomaten vom Lebensmittelgeschäft zu kaufen und einen Stapel Ihrer berühmten hausgemachten Salsa zu vermischen - oder? Mit der steigenden Popularität der Bauernmärkte ist die Nachfrage nach nicht nur organischen, nachhaltigen Produkten gestiegen, sondern auch die Nachfrage nach Erbstücksorten von Gemüse und Obst. Lese
Wassermelonen sind Spaß Früchte im Garten zu wachsen. Sie sind einfach zu kultivieren und egal, welche Sorte Sie auswählen, Sie wissen, dass Sie ein echtes Vergnügen haben - das ist, bis Sie Wassermelonen-Pflanzenwanzen finden. Leider sind Käfer auf Wassermelonenpflanzen kein ungewöhnliches Problem, aber viele von ihnen sind sehr einfach mit ein wenig Hingabe und Know-how zu versenden. Lese
Bluebell Creeper ( Billardiera heterophylla früher Sollya heterophylla ) ist eine bekannte Pflanze in Westaustralien. Es ist kletternd, immergrüne Pflanze, die in anderen warmen Regionen invasiv werden kann. Wenn es sorgfältig gehandhabt wird, ist die Pflanze eine schöne Ergänzung als Unterholz Pflanze mit guter Frosttoleranz einmal etabliert. Wär