Shade Cover Ideen: Tipps zur Verwendung von Shade Cloth In Gardens



Es ist allgemein bekannt, dass viele Pflanzen Schatten benötigen, um sie vor hellem Sonnenlicht zu schützen. Aber auch versierte Gärtner verwenden für bestimmte Pflanzen Schatten, um den Winterbrand, auch Sonnenstich genannt, zu vermeiden. Dieser Artikel hilft bei der Bereitstellung von Sonnenschutz für Pflanzen.

Wie man Pflanzen im Garten schattiert

Die Verwendung von Schattiertüchern in Gärten ist eine gute Möglichkeit, um Pflanzen Schatten zu spenden. Shade Tuch kommt in einer Vielzahl von Materialien mit verschiedenen Gewichten, Stärken und Farben, einschließlich UV-stabilisierte Polyethylen-Abdeckungen, Aluminium-Schatten Tuch und Netting. Alle sind in den meisten Gartencentern erhältlich.

Für in Reihen gepflanzte Gemüsegärten können Sie schwimmende Reihenbezüge aus Gartengewebe verwenden. Das Beschattungsmaterial ist leicht und sicher, um direkt über Pflanzen wie Karotten oder Kohl zu drapieren. Für Pflanzen wie Tomaten oder Paprika können Sie Stützringe kaufen, um die Abdeckung über den Pflanzen zu halten.

Wenn Sie ein Budget haben, können Sie einen einfachen Bildschirm mit weißen Blättern erstellen. Installieren Sie Holzpfähle strategisch, platzieren Sie den Schirm dort, wo er die Pflanzen vor direkter Sonneneinstrahlung schützt, und heften Sie die Blätter an den Pfählen fest. Sie können das Blatt direkt über die Pflanzen legen, aber die Pfähle so arrangieren, dass das Blatt mehrere Zentimeter über der Pflanze hängt.

Andere Ideen für die Abdeckung von Schirmen umfassen alte Fenstergitter oder Gitterplatten, die auf der Süd- oder Südwestseite der Pflanzen abgestützt oder abgesteckt werden können.

Immergrünes Schatten-Abdeckungs-Material

Sunscald, die vor allem Evergreens befällt, ist eine Art von Sonnenbrand, die an trockenen, windigen, sonnigen Wintertagen auftritt, wenn Pflanzen nicht in der Lage sind, Wasser aus trockenem oder gefrorenem Boden zu ziehen. Schaden kann im Winter auftreten, aber Sonnenstich wird oft gesehen, wenn Pflanzen im frühen Frühling aus der Ruhe kommen.

Das Abdecken von Evergreens wird nicht empfohlen, da die Abdeckung das Sonnenlicht im Winter einfangen und noch mehr Austrocknung erzeugen kann. Sie können jedoch immergrüne Pflanzen schützen, indem Sie an den Süd- und Südwestseiten der immergrünen Pflanzen Schirme aus Leinwand anbringen.

Installieren Sie Holzpfähle in den Boden, bevor der Boden im Herbst gefriert, und heften Sie dann Sackleinen an die Pfähle, um einen Bildschirm zu erstellen. Lassen Sie mindestens 12 Zoll vom Bildschirm und von der Anlage zu. Wenn möglich, sollten die Siebe etwas höher als die Pflanzen sein. Wenn dies nicht möglich ist, kann der Schutz der Pflanzenbasis sehr hilfreich sein.

Alternativ entscheiden sich einige Gärtner für eine reflektierende Baumverpackung, die eine bessere Wahl sein könnte.

Vorherige Artikel:
Für etwas etwas anderes im Garten, erwägen Sie, Brokkoli Rabe zu wachsen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Was ist Brokkoli Rabe? Was ist Brokkoli Rabe (ausgesprochen Rob)? Es ist ein Gartengemüse mit einem Rap-Blatt so lang wie dein Arm. Dieser böse Junge wird auch als Brokkoli Raab, Rapa, Rapini, Taitcat und italienische Rübe bekannt und in einigen Teilen der Welt ist es als Vergewaltigung bekannt. Sel
Empfohlen
Sie haben also festgestellt, dass Ihre Zimmerpflanze eine Generalüberholung benötigt - Umtopfen. Zimmerpflanzen erfordern gelegentliches Umtopfen, um sie gesund zu halten. Abgesehen davon, dass Sie wissen müssen, wann Sie umtopfen müssen, müssen Sie natürlich wissen, wie man eine Zimmerpflanze umtopft, damit diese Aufgabe erfolgreich ist. Wie
Marienkäfer, Marienkäfer, Marienkäfer oder was auch immer Sie können, sind eine der nützlichsten Insekten im Garten. Der Prozess, ein erwachsener Marienkäfer zu werden, ist etwas verworren und erfordert einen vierstufigen Lebenszyklusprozess, der als vollständige Metamorphose bekannt ist. Weil Sie Marienkäfer im Garten ermutigen möchten, ist es gut zu wissen, wie Marienkäfer-Eier aussehen, und sich mit Marienkäfer-Larvenidentifikation vertraut zu machen, damit Sie nicht zufällig mit einem weggehen. Marienkäfe
Die Porzellanpuppe ( Radermachera sinica ), oft als Smaragdbaum oder Schlangenbaum bekannt, ist eine zart aussehende Pflanze, die aus dem warmen Klima Süd- und Ostasiens stammt. China-Puppenpflanzen in Gärten erreichen im Allgemeinen Höhen von 25 bis 30 Fuß, obwohl der Baum in seiner natürlichen Umgebung viel größere Höhen erreichen kann. Indoor
Kastanienbäume werden seit Tausenden von Jahren mindestens seit 2000 v. Chr. Für ihre stärkehaltigen Nüsse angebaut. Die Nüsse waren in der Vergangenheit eine wichtige Nahrungsquelle für Menschen, die zur Herstellung von Mehl sowie als Ersatz für Kartoffeln verwendet wurden. Derzeit wachsen neun verschiedene Kastanienarten in gemäßigten Zonen auf der ganzen Welt. Alle si
Es gibt wenige Dinge, die enttäuschender sind, als schöne Orangen zu reifen, die nur darin reifen und feststellen, dass die Orangen trocken und geschmacklos sind. Die Frage, warum ein Orangenbaum trockene Orangen hervorbringt, hat viele Hausbesitzer geplagt, die das Glück haben, Orangen anzubauen. E
Känguru Pfoten Farne ( Microsorum diversifolium ) sind in Australien beheimatet. Der wissenschaftliche Name bezieht sich auf die verschiedenen Blattformen auf der Pflanze. Einige Blätter sind ganz, während reife Blätter tiefe Einkerbungen haben. Die Pflege des Känguruh-Farns orientiert sich an der einheimischen Pflanzenwelt, die in der Region Canberra an sonnigen Stellen in der Nähe von Felsvorsprüngen vorherrscht. Lesen