Wildblumen pflanzen - wie man sich um einen Wildblumengarten kümmert



Von Stan V. Griep
American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District

Ich genieße die Schönheit von Wildblumen. Ich genieße auch verschiedene Arten von Gärten, so ist einer meiner Lieblingsblumengärten unser Wildblumengarten. Das Pflanzen von Wildblumen ist einfach und es ist angenehm zu lernen, wie man sich um einen Wildblumengarten kümmert.

Wie beginne ich einen Wildblumengarten?

Unser Wildblumengarten ist in einem Hochbeet, aber Sie können auch direkt in den Boden pflanzen. Das Hochbeet wurde auf einem 2-Zoll-dicken Bett von 1 ¼ Landschaftsgestein für die Entwässerung gebaut, und dies ist nicht notwendig für Wildblumengärten nicht in Hochbeeten gepflanzt. Der Boden für Wildblumen besteht aus eingesacktem Gartenboden sowie Kompost und ein paar Säckchen Spiel-Sand, die bei der Entwässerung helfen. Wenn Sie Wildblumen direkt in den Boden pflanzen, können Sie diese Änderungen einkalkulieren.

Superphosphat wird dem Boden für den Wildblumengarten hinzugefügt, wenn der Boden gemischt oder bebaut wird. Das Superphosphat liefert einen schönen Schub für die Wurzelsysteme der neuen Wildblumen, wenn sie wachsen und sich etablieren.

Sobald der Wildblumengarten mit der Wildblumen-Erdmischung gefüllt war, ist er bereit zu pflanzen. Wenn man Wildblumen anbaut, gibt es viele verschiedene Mischungen von Wildblumen Samen, je nach Fokus. Sie pflanzen beispielsweise Wildblumen, um Schmetterlinge anzuziehen, oder Sie wollen einfach nur eine schöne Mischung aus Blüten, vielleicht sogar eine duftende Wildblumenmischung. Wählen Sie die Art von Wildblumen Garten Samen Mischung, die Sie wollen, und Sie sind bereit zu beginnen, Ihre Wildblumen zu pflanzen.

Verwenden Sie einen harten Zahnrechen, um über den Boden zu harken, um kleine ¾ bis 1 Zoll kleine Reihen in den Böden zu machen. Die Wildblumensamen der Wahl werden von Hand über die Reihen gestreut, die gerade mit dem Hartzahnrechen gemacht wurden. Sobald die Samen ausgebreitet sind, benutze ich den gleichen hartgezahnten Rechen und hacke den Boden im erhöhten Garten leicht in die andere Richtung, so dass ein Kreuzmuster zurückbleibt.

Nachdem der Boden wieder leicht gerakelt wurde, wird der Rechen umgedreht und in dem neuen Wildblumengarten nur noch in einer Richtung leicht über die gesamte Bodenoberfläche verteilt, da dies den Großteil der Samen mit dem Boden bedeckt. Der Garten wird dann leicht mit der Hand bewässert, mit einem Bewässerungsstab oder einer Schlauchendspritze, die auf einen sanften Regen eingestellt ist. Diese Bewässerung hilft, sich sowohl in den Samen als auch im Boden anzusiedeln.

Eine leichte Bewässerung der Wildblumengärten muss täglich bis zum Beginn der Keimung erfolgen und ist besonders an heißen und / oder windigen Tagen wichtig. Sobald das Keimen begonnen hat, muss die leichte Bewässerung für einige weitere Tage fortgesetzt werden, abhängig von der Temperatur während des Tages und den Winden, die die Dinge schnell austrocknen können. Testen Sie den Boden mit Ihrem Finger, um zu sehen, wie der Feuchtigkeitsgehalt funktioniert und Wasser, um den Boden leicht feucht zu halten, aber nicht so nass, dass Wasser entsteht oder Schlamm entsteht, da dies die Wurzeln aus ihrer Bodenbasis treiben und töten kann die jungen Pflanzen.

Wie man sich für einen Wildblumengarten sorgt

Sobald die Wildblumen gut aufgenommen sind, ist eine Blattfütterung mit Miracle Gro oder einem anderen wasserlöslichen Mehrzweckdünger hilfreich. Die Anwendung der Blattfütterung gibt allen Pflanzen einen schönen Schub, um einige schöne Blüten zu produzieren.

Es ist erstaunlich, wie viele wundervolle Gartenfreunde sich von den Wildblumengärten angezogen fühlen, von Honigbienen bis hin zu Marienkäfern, sogar einigen wunderschönen Schmetterlingen und gelegentlich auch Kolibri.

Vorherige Artikel:
Kompostierung ist eine hervorragende Möglichkeit, Küchen- und Gartenabfälle zu reduzieren, indem sie zu etwas Sinnvollem wird. Wenn Sie einen Garten mit irgendeiner Art von Grünabfall haben, haben Sie das Zeug zum Kompost. Kompost bringt essentielle Nährstoffe zurück in den Boden und reduziert Ihren Müll um Hunderte von Pfund pro Jahr. Kompo
Empfohlen
Die Rose von Sharon oder Althea-Sträucher, wie sie allgemein genannt werden, sind in den Zonen 5-8 in der Regel pflegeleichte und zuverlässige Pumphose. Wie jede andere Landschaft Pflanzen kann Rose von Sharon Probleme mit bestimmten Schädlingen oder Krankheiten erfahren. In diesem Artikel werden wir über die Probleme der Althea-Pflanze sprechen. Le
Kinder lieben es, im Dreck zu spielen, und Samen in Eierschalen zu legen ist eine großartige Möglichkeit, sie zu lassen, was sie wollen und ein wenig über Gartenarbeit zu lernen, während sie dabei sind. Es kann auch für Erwachsene Spaß machen, und Sie werden erstaunt sein, wie viele Unterrichtsstunden ohne Stöhnen und Augenrollen von Ihren Kindern unterrichtet werden können. Pflanz
Paprikaschoten sind wahrscheinlich eines der am häufigsten angebauten Gemüse im heimischen Garten. Sie sind leicht anzubauen, pflegeleicht und werden selten von Pfefferpflanzenproblemen beeinflusst. Jedoch haben viele Leute gelegentlich Probleme mit verfärbten Pfefferstengeln oder mit Pfefferpflanzen, die schwarz werden. W
Jeder Garten ist einzigartig und dient als Spiegelbild des Gärtners, der ihn gestaltet, ähnlich wie ein Kunstwerk den Künstler widerspiegelt. Die Farben, die Sie für Ihren Garten wählen, können sogar mit Noten in einem Lied verglichen werden, die sich gegenseitig im Rahmen der Landschaft ergänzen und zu einem einzigen, kreativen Ausdruck verschmelzen. Der f
Die verrückten Wedel des Bostoner Farns bringen überall Leben in die Sommerveranden und Häuser und verleihen sonst einfachen Räumen etwas Kraft. Sie sehen gut aus, zumindest bis Boston Farn Blatt Drop anfängt, seinen hässlichen Kopf aufzuziehen. Wenn Ihr Bostoner Farn Blätter fallen lässt, müssen Sie schnell handeln, um den Blattverlust zu verlangsamen oder zu stoppen, damit Ihr Farn am besten aussieht. Blatt-T
Japanische Schneeballbäume ( Viburnum plicatum ) sind wahrscheinlich ein Gärtner-Herz mit ihren spitzen weißen Globen von Blumenzweigen, die im Frühling schwer an den Ästen hängen. Diese großen Sträucher sehen aus, als könnten sie viel Pflege erfordern, aber die japanische Schneeballpflege ist wirklich ziemlich einfach. Lesen S