Wildblumen pflanzen - wie man sich um einen Wildblumengarten kümmert



Von Stan V. Griep
American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District

Ich genieße die Schönheit von Wildblumen. Ich genieße auch verschiedene Arten von Gärten, so ist einer meiner Lieblingsblumengärten unser Wildblumengarten. Das Pflanzen von Wildblumen ist einfach und es ist angenehm zu lernen, wie man sich um einen Wildblumengarten kümmert.

Wie beginne ich einen Wildblumengarten?

Unser Wildblumengarten ist in einem Hochbeet, aber Sie können auch direkt in den Boden pflanzen. Das Hochbeet wurde auf einem 2-Zoll-dicken Bett von 1 ¼ Landschaftsgestein für die Entwässerung gebaut, und dies ist nicht notwendig für Wildblumengärten nicht in Hochbeeten gepflanzt. Der Boden für Wildblumen besteht aus eingesacktem Gartenboden sowie Kompost und ein paar Säckchen Spiel-Sand, die bei der Entwässerung helfen. Wenn Sie Wildblumen direkt in den Boden pflanzen, können Sie diese Änderungen einkalkulieren.

Superphosphat wird dem Boden für den Wildblumengarten hinzugefügt, wenn der Boden gemischt oder bebaut wird. Das Superphosphat liefert einen schönen Schub für die Wurzelsysteme der neuen Wildblumen, wenn sie wachsen und sich etablieren.

Sobald der Wildblumengarten mit der Wildblumen-Erdmischung gefüllt war, ist er bereit zu pflanzen. Wenn man Wildblumen anbaut, gibt es viele verschiedene Mischungen von Wildblumen Samen, je nach Fokus. Sie pflanzen beispielsweise Wildblumen, um Schmetterlinge anzuziehen, oder Sie wollen einfach nur eine schöne Mischung aus Blüten, vielleicht sogar eine duftende Wildblumenmischung. Wählen Sie die Art von Wildblumen Garten Samen Mischung, die Sie wollen, und Sie sind bereit zu beginnen, Ihre Wildblumen zu pflanzen.

Verwenden Sie einen harten Zahnrechen, um über den Boden zu harken, um kleine ¾ bis 1 Zoll kleine Reihen in den Böden zu machen. Die Wildblumensamen der Wahl werden von Hand über die Reihen gestreut, die gerade mit dem Hartzahnrechen gemacht wurden. Sobald die Samen ausgebreitet sind, benutze ich den gleichen hartgezahnten Rechen und hacke den Boden im erhöhten Garten leicht in die andere Richtung, so dass ein Kreuzmuster zurückbleibt.

Nachdem der Boden wieder leicht gerakelt wurde, wird der Rechen umgedreht und in dem neuen Wildblumengarten nur noch in einer Richtung leicht über die gesamte Bodenoberfläche verteilt, da dies den Großteil der Samen mit dem Boden bedeckt. Der Garten wird dann leicht mit der Hand bewässert, mit einem Bewässerungsstab oder einer Schlauchendspritze, die auf einen sanften Regen eingestellt ist. Diese Bewässerung hilft, sich sowohl in den Samen als auch im Boden anzusiedeln.

Eine leichte Bewässerung der Wildblumengärten muss täglich bis zum Beginn der Keimung erfolgen und ist besonders an heißen und / oder windigen Tagen wichtig. Sobald das Keimen begonnen hat, muss die leichte Bewässerung für einige weitere Tage fortgesetzt werden, abhängig von der Temperatur während des Tages und den Winden, die die Dinge schnell austrocknen können. Testen Sie den Boden mit Ihrem Finger, um zu sehen, wie der Feuchtigkeitsgehalt funktioniert und Wasser, um den Boden leicht feucht zu halten, aber nicht so nass, dass Wasser entsteht oder Schlamm entsteht, da dies die Wurzeln aus ihrer Bodenbasis treiben und töten kann die jungen Pflanzen.

Wie man sich für einen Wildblumengarten sorgt

Sobald die Wildblumen gut aufgenommen sind, ist eine Blattfütterung mit Miracle Gro oder einem anderen wasserlöslichen Mehrzweckdünger hilfreich. Die Anwendung der Blattfütterung gibt allen Pflanzen einen schönen Schub, um einige schöne Blüten zu produzieren.

Es ist erstaunlich, wie viele wundervolle Gartenfreunde sich von den Wildblumengärten angezogen fühlen, von Honigbienen bis hin zu Marienkäfern, sogar einigen wunderschönen Schmetterlingen und gelegentlich auch Kolibri.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie nicht Ihre eigenen Karotten anbauen oder die Märkte der Bauern heimsuchen, ist mein Wissen über Möhren etwas begrenzt. Wussten Sie zum Beispiel, dass es tatsächlich 4 Haupttypen von Karotten gibt, die jeweils wegen ihrer einzigartigen Eigenschaften angebaut werden? Diese vier sind: Danvers, Nantes, Imperator und Chantenay. Di
Empfohlen
Pflaumenbäume sind normalerweise relativ saftige Bäume, daher kann ein wenig Saft, der aus Pflaumenbäumen austritt, kein Grund zur Beunruhigung sein. Wenn Sie jedoch bemerken, dass Ihr Pflaumenbaum Blutsaft blutet, könnte Ihr Baum ein Problem haben, das so schnell wie möglich gelöst werden sollte. Grün
Freesien sind schöne, duftende Blütenpflanzen, die in vielen Gärten einen wohlverdienten Platz haben. Aber was könnte besser sein als eine Freesienpflanze? Viele Freesien Pflanzen, natürlich! Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man eine Freesie verbreitet. Freesien-Vermehrungsmethoden Es gibt zwei Hauptmethoden, Freesien zu verbreiten: durch Samen und durch Corm-Teilung. Beid
Während Oleander mit der Zeit zu einer sehr großen, dichten Pflanze heranwachsen kann, kann eine lange Oleanderhecke teuer werden. Oder vielleicht hat ein Freund von dir eine wunderschöne Oleanderpflanze, die du nirgendwo sonst finden kannst. Wenn Sie sich aus irgendeinem Grund fragen, ob Sie Oleander aus Stecklingen anbauen können, lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man Oleander-Stecklinge vermehrt. Ol
Wenn Ihre Bohnen spitzenartig aussehen, Sie aber wachsam und bewässernd waren, können sie mit einer Krankheit infiziert sein. möglicherweise lockiges Top-Virus. Was ist ein Lockvogelvirus? Lesen Sie weiter für Informationen über Bohnen mit lockigen Top-Krankheit und die Behandlung von Locked-Virus in Bohnen. Was
Sind Dahlien jährlich oder mehrjährig? Die extravaganten Pumphosen werden als zarte Stauden klassifiziert, was bedeutet, dass sie je nach der Winterhärtezone der Pflanze einjährig oder mehrjährig sein können. Können Dahlien als Stauden gezüchtet werden? Die Antwort hängt wiederum von Ihrem Klima ab. Lesen S
Granatapfelbäume sind schöne Ergänzungen zu Ihrem Garten. Ihre zahlreichen Stiele wölben sich anmutig in einer weinenden Gewohnheit. Die Blätter sind glänzend grün und die dramatischen Blüten sind trompetenförmig mit orange-roten zerzausten Blütenblättern. Viele Gärtner lieben die saftige Frucht. Es ist so