Pflanzung Zone 7 Evergreens: Tipps für wachsende immergrüne Sträucher in Zone 7



USDA Pflanzzone 7 ist ein relativ gemäßigtes Klima, in dem die Sommer nicht besonders heiß und der Winter kalt ist. Immergrüne Sträucher in Zone 7 müssen jedoch robust genug sein, um gelegentlichen Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt standzuhalten - manchmal sogar um 0 ° F (-18 ° C) schwebend. Wenn Sie auf dem Markt für immergrüne Sträucher der Zone 7 sind, gibt es viele Pflanzen, die das ganze Jahr Interesse und Schönheit schaffen. Lesen Sie weiter, um nur einige zu lernen.

Immergrüne Sträucher für Zone 7

Da es eine Reihe von immergrünen Sträuchern gibt, die in Zone 7 zur Pflanzung geeignet sind, wäre es viel zu schwierig, sie alle zu nennen. Das heißt, hier sind einige der häufiger gesehen immergrünen Strauch Möglichkeiten für die Aufnahme:

  • Winterzünsler ( Euonymus fortunei ), Zonen 5-9
  • Yaupon-Stechpalme ( Ilex vomitoria ), Zonen 7-10
  • Japanische Stechpalme ( Ilex crenata ), Zonen 6-9
  • Japanische Skimmie ( Skimmia japonica ), Zonen 7-9
  • Zwerg-Kiefer ( Pinus mugo 'compacta'), Zonen 6-8
  • Zwerglorbeer ( Prunus laurocerasus ), Zonen 6-8
  • Berglorbeer ( Kalmia latifolia ), Zonen 5-9
  • Japanischer / Wachs Liguster ( Ligustrom japonicum ), Zonen 7-10
  • Blauer Sternwacholder ( Juniperus squamata 'Blue Star'), Zonen 4-9
  • Buchsbaum ( Buxus ), Zonen 5-8
  • Chinesische Fransenblume ( Loropetalum chinense 'Rubrum'), Zonen 7-10
  • Winterdaphne ( Daphne odora ), Zonen 6-8
  • Oregon-Trauben-Stechpalme ( Mahonia aquifolium ), Zonen 5-9

Tipps zum Pflanzen von Evergreens der Zone 7

Berücksichtigen Sie die ausgewachsene Breite der immergrünen Sträucher der Zone 7 und lassen Sie viel Raum zwischen den Begrenzungen wie Mauern oder Gehwegen. Als allgemeine Regel sollte der Abstand zwischen dem Strauch und der Grenze mindestens die Hälfte der reifen Breite des Strauchs betragen. Ein Strauch, von dem erwartet wird, dass er eine reife Breite von 6 Fuß (1, 8 m) erreicht, sollte beispielsweise mindestens 3 Fuß (0, 91 m) von der Grenze entfernt gepflanzt werden.

Obwohl einige immergrüne Sträucher feuchte Bedingungen tolerieren, bevorzugen die meisten Sorten gut durchlässigen Boden und können nicht in durchwegs feuchtem, feuchtem Boden überleben.

Ein paar Zentimeter Mulch, wie Kiefernnadeln oder Rindenspäne, halten die Wurzeln im Sommer kühl und feucht und schützen den Strauch vor Schäden durch Einfrieren und Auftauen im Winter. Mulch hält auch Unkraut in Schach.

Achten Sie darauf, dass immergrüne Sträucher ausreichend Feuchtigkeit haben, besonders in heißen, trockenen Sommern. Halten Sie die Sträucher gut bewässert, bis der Boden gefriert. Ein gesunder, gut bewässerter Strauch übersteht eher einen harten Winter.

Vorherige Artikel:
Die Schwarzwurzelpflanze ( Tragopogon porrifolius ) ist ein altmodisches Gemüse, das im Lebensmittelgeschäft sehr schwer zu finden ist, was bedeutet, dass die Schwarzwurz als eine Gartenpflanze lustig und ungewöhnlich ist. Gebräuchliche Namen für dieses Gemüse gehören Austern- und Gemüseaustern, aufgrund seines ausgeprägten Austerngeschmacks. Das Pfl
Empfohlen
Salvia officinalis 'Icterina' wird auch als goldener Salbei bezeichnet. Goldener Salbei hat die gleichen aromatischen und geschmacklichen Eigenschaften des traditionellen Salbeis, hat aber schöne bunte Blätter, die einen Kontrast zu den graulichen Blättern des gewöhnlichen Gartensalbei darstellen. Is
Grapefruit ist eine Kreuzung zwischen der Pampelmuse ( Citrus grandis ) und der Süßorange ( Citrus sinensis ) und ist in den USDA-Anbauregionen 9-10 winterhart. Wenn Sie das Glück haben, in diesen Regionen zu leben und Ihren eigenen Grapefruitbaum zu haben, wundern Sie sich vielleicht über die Bestäubung von Grapefruitbäumen. Ist
Mint hat einen Ruf und, glauben Sie mir, es ist gerechtfertigt. Jeder, der jemals Minze gezüchtet hat, wird bestätigen, dass er, wenn er nicht enthalten ist, wahrscheinlich den Garten überholt. Das muss jetzt nicht schlecht sein. Wie wäre es, wenn Sie Minze als Bodendecker verwenden möchten? Weil es so aggressiv ist, scheint es mir, dass das Pflanzen von Minze als Bodendecker eine Übereinstimmung im Himmel ist. Minz
Orchideen sind eine Familie von 110.000 verschiedenen Arten und Hybriden. Orchideenliebhaber sammeln verschiedene Hybriden mit Cattleya als eine der beliebtesten Sorten. Sie ist im tropischen Amerika beheimatet und wird manchmal auch als "Königin der Orchideen" bezeichnet. Cattleya Orchideenpflanzen produzieren einige der hellsten und einzigartigsten Blüten der Orchideenwelt.
Ein Küchengarten fühlt sich leer an, ohne eine ordentliche Sammlung von Kräutern, darunter viele Minzsorten. Diese winterharten Pflanzen sind in der Lage, eine breite Palette von Aromen für Getränke und Backwaren herzustellen und erfordern wenig Pflege. Für die Inhaber der Minze ist Rostpilz eine der wenigen schwerwiegenden Krankheiten zu beachten. Lese
Hochbeete bieten Gärtnern viele Vorteile. Sie sorgen für eine gute Drainage, erhöhen den Ernteertrag und erleichtern die Nutzung schwieriger Standorte - wie zB Dächer oder Hänge - für den Gartenbau. Es braucht Planung und harte Arbeit, um ein gutes Hochbeetsystem zusammenzustellen. Sie sollten Ihre Belohnungen optimieren, indem Sie die beste und am besten geeignete Hochbeet-Bodenmischung verwenden. Lese