Betroffene Pflanzen von Smut - Tipps zur Behandlung von Black Smut Fungus



Wenn schwarze Sporen auf Ihrem Rasen oder Gartenpflanzen erscheinen, ist es verständlicherweise frustrierend - schließlich haben Sie diesen Pflanzen viel zarte Pflege gegeben und sie sind trotz Ihrer Bemühungen krank. Versuchen Sie, nicht in Panik zu geraten, wir haben viele Informationen über die Behandlung von schwarzem Brandpilz, eine häufige Ursache für schwarze Sporen auf Rasen, kleine Körner und Zierpflanzen.

Was ist Black Smut Fungus?

Pilzkrankheiten können am frustrierendsten sein, und sie scheinen aus dem Nichts aufzutauchen und mit dem gleichen Maß an Geheimnis zu verschwinden. Obwohl schwarzer Schmutz in den meisten Teilen des Landes eine geringfügige Krankheit ist, ist es wichtig zu wissen, wie man damit umgeht, wenn in Ihrem Garten oder Rasen plötzlich eine Ladung schwarzer Sporen entwickelt wird.

Schwarzer Schmutz ist eine Pilzkrankheit, die unter den richtigen Bedingungen auf kleinen Körnern, Gräsern, Zwiebeln und sogar krautigen Zierpflanzen auftritt. Im Gegensatz zu vielen Pilzkrankheiten können Pflanzen, die von Ruß befallen sind, viele Jahre leben, bevor sie Anzeichen der Krankheit zeigen. Rasengräser zum Beispiel sehen oft erst drei oder vier Jahre nach ihrer Erstinfektion krank aus.

Obwohl die Anzeichen von Brandflecken abhängig von der Art des Brandes und des Wirtes variieren, umfassen die Symptome von Brandpilzkrankheit Gallen oder Furunkel, die oberirdische Pflanzengewebe vergrößern, gelbe Streifen auf Blättern oder ein pulveriges braunes oder schwarzes Material auf Pflanzenteilen. Das schwarze oder braune Pulver ist tatsächlich eine feine Abdeckung der Fortpflanzungssporen und wird spät im Krankheitsverlauf auftreten.

Smut Fungus Kontrolle

Da Brandflecken durch Wind und Spritzwasser verbreitet werden, kann es schwierig sein, das Problem an der Quelle zu stoppen. Stattdessen muss die Behandlung von schwarzem Brandpilz sich darauf konzentrieren, eine unfreundliche Umgebung für die Sporen zu schaffen. Wenn die Außentemperaturen über 60 Grad Fahrenheit (15 Grad Celsius) steigen, kann es scheinen, als ob Ihr Schmutzproblem besiegt ist, aber es ist schwer, die Krankheit vollständig zu töten, da sich der Pilz in den wachsenden Punkten der Pflanze befindet.

Auf einem Rasen kann eine Infektion von Brandflecken toleriert werden, vorausgesetzt, dass Sie mit einer resistenteren Grasart, wie dem Kentucky Bluegrass, nachsäen. Am wichtigsten ist es, dass Sie Ihre Düngungspraktiken sorgfältig überwachen müssen, da der Schmutz in einer Umgebung mit hohem Stickstoffgehalt gedeiht. Wechseln Sie zu einem ausgewogenen Dünger, wie zB einem 10-10-10, und wenden Sie ihn nur im Herbst an, nachdem der Erreger des Schadstoffs ruht.

Wenn Sie Ihre Pflanzen gesund halten, können Sie sich gegen eine Brandkrankheit schützen, aber wenn die Krankheit in wertvollen Pflanzen sehr stark ist, können Sie ein Fungizid in Erwägung ziehen. Demethylasehemmer sind sehr wirksam, wenn sie im Frühjahr bei den Markierungsraten angewendet werden. Denken Sie daran, Fungizide sind immer eine letzte Möglichkeit, da die meisten Pilz-Probleme durch die Veränderung der Umwelt korrigiert werden können.

Vorherige Artikel:
Aloe Pflanzen sind Sukkulenten, die meist als trockenheitstolerante Pflanzen gelten. Sie benötigen jedoch Wasser, genau wie jede andere Pflanze, aber was braucht Aloe Wasser? Aloe Sukkulenten sind gesünder und haben das beste Aussehen, wenn sie leicht feucht gehalten werden. Wenn das eine verwirrende Empfehlung ist, lesen Sie weiter für Tipps, wie man eine Aloe wässert. An
Empfohlen
Gartenkugeln sind farbenfrohe Kunstwerke, die Ihren Garten interessant machen. Diese atemberaubenden Dekorationen haben eine lange Geschichte, die bis ins 13. Jahrhundert zurückreicht und in Kaufhäusern und Gartencentern erhältlich ist. Sie können auch Ihre eigenen Gartenkugeln oder Blickbälle erstellen, die Sie zwischen Ihren Pflanzen sehen können. Lese
Wachsende Crocosmia-Blumen in der Landschaft produzieren massenweise schwertförmiges Laub und bunte Blüten. Crocosmias sind Mitglieder der Familie Iris. Ursprünglich aus Südafrika stammend, kommt der Name von den griechischen Wörtern für "Safran" und "Geruch". Wenn du lernst, wie man Krokosmie-Blumenzwiebeln pflanzt, kannst du deinem Garten Dimension und Sonnenaufgangsfarben von rot, orange und gelb geben, und die trichterförmigen Blüten haben einen subtilen Duft, der zunimmt, wenn sie getrocknet werden. Crocos
Companion Bepflanzung ist eine einfache und sehr effektive Möglichkeit, Ihren Garten so gut wie möglich zu gestalten. Es beruht auf ein paar verschiedenen Prinzipien, wie Pflanzen, die Insekten abstoßen, mit denen, die darunter leiden, und die passenden Wasser- und Düngerbedürfnisse. Lavendel hat einige spezifische Anforderungen, die bedeuten, dass er nur in bestimmten Teilen des Gartens gepflanzt werden kann, aber er ist auch sehr gut darin, andere Pflanzen vor Schädlingen zu schützen. Lesen
So ist deine einst schöne Pflanze jetzt mit unansehnlichen Gallen bedeckt. Vielleicht leiden deine Blütenknospen an Missbildungen. Was Sie sehen können, ist Eriophilie Milbenschäden. Was sind Eriophyidmilben? Lesen Sie weiter, um etwas über Eriophytenmilben auf Pflanzen und ihre Kontrolle zu erfahren. Was
Für Gärtner, die in Zone 6 oder Zone 5 leben, können Teichpflanzen, die typischerweise in diesen Zonen zu finden sind, hübsch sein, aber sie sind normalerweise keine Pflanzen, die tropisch aussehen. Viele Gärtner möchten, dass tropische Pflanzen an einem Goldfischteich oder -brunnen verwendet werden, aber in ihrem gemäßigten Klima ist dies nicht möglich. Dies is
Wenn Sie in einem kühleren Klima leben, oder haben Sie nur begrenzten Platz, aber immer noch einen Zitronenbaum wachsen möchten, Container Zitronenbäume können die beste Option sein. Durch den Anbau von Zitronenbäumen in Containern können Sie auf begrenztem Raum eine angemessene Umgebung schaffen. Scha