Vergissmeinnicht: Probleme mit Vergissmeinnichten in Gärten



Wachsende Vergissmeinnichte können einen Spaziergang im Park bedeuten, wenn Sie wissen, auf welche Gefahren man achten muss. Obwohl diese Pflanzen wenig Probleme haben, besteht immer die Gefahr von Pilzkrankheiten oder Insektenschädlingen. Lesen Sie also die häufigsten Probleme von Vergissmeinnicht, die Sie im Garten sehen werden. Ob Sie Vergissmeinnicht-Probleme haben oder sich einfach auf das Schlimmste vorbereiten, dieser Artikel wird Ihnen helfen, die gewünschten Ergebnisse zu finden.

Allgemeine Vergissmeinnicht-Probleme

Ein robuster Stand von Vergissmeinnicht ist ein wirklich bemerkenswerter Anblick, aber dieses perfekte Bild geschieht nicht einfach zufällig. Ehrfurcht gebietende Vergissmeinnichte sind das Produkt eines Züchters, der vertraut ist mit den üblichen Problemen mit Vergissmeinnichten, von Pilzkrankheiten bis hin zu Insektenschädlingen.

Obwohl Vergissmeinnichte in der Regel ziemlich schwierig sind, bedeutet das nicht, dass sie nie ein Problem haben werden. Zum Glück sind die meisten Schädlinge und Krankheiten von Vergissmeinnicht ziemlich einfach zu kontrollieren. Halten Sie im Garten Ausschau nach diesen gewöhnlichen Vergissmeinnicht-Schädlingen und Krankheiten für den besten Erfolg mit Vergissmeinnicht:

Blattläuse . Je früher Sie diese kleinen, weichen Säfte fangen, desto leichter sind sie zu beseitigen, also inspizieren Sie Ihre Pflanzen regelmäßig. Sie sehen ein wenig wie kleine Kartoffeln aus und bewegen sich nicht, wenn sie anfangen, auf den Unterseiten von Pflanzenblättern zu fressen. Ein regelmäßiger Wasserstrahl oder das manuelle Abwischen von Pflanzen kann die Blattläuse ausreichend bekämpfen. Achten Sie auf Ameisen, die diese Blattläuse züchten könnten, da sie eine Kolonie schnell wieder aufbauen können. Strategisch platzierte Ameisenköder können helfen, die kleinen Bauern zu kontrollieren.

Kartoffelflohkäfer . Diese samenähnlichen schwarzen Käfer ernähren sich von den Unterseiten von Pflanzenblättern, was eine signifikante Verfärbung und den Tod von Blättern verursacht, werden jedoch nicht als ernsthafte Schädlinge von Vergissmeinnicht betrachtet. Sie können vermeiden, Flohkäferschädlinge in Ihre Stände einzuladen, indem Sie Jungpflanzen mit Reihendeckeln abdecken, bis sie sich etabliert haben.

Schnecken und Schnecken . Von allen Gartenschädlingen da draußen haben Schnecken eine besondere Art von Bekanntheit. Sie können unaufhaltsam erscheinen, aber sie sind ziemlich einfach zu verhaften, wenn Sie gut planen. Geh in der Nacht aus und überprüfe deinen "Vergiss mich nicht" Stand, um sicherzustellen, dass der Schaden entweder von Schnecken oder Schnecken kommt. Mit einer positiven Identifizierung, können Sie beginnen, sie Hand-Kommissionierung, wenn der Stand klein ist, sicher sein, die Schädlinge in einen Eimer mit Seifenwasser tauchen, wie Sie sie finden.

Längerfristige Kontrolle kann erreicht werden, indem man Aluminiumpfannkuchen um Ihre Anlagen pflanzt und sie mit billigem Bier füllt. Schnecken und Schnecken brauchen kein Mikrobrauer; Sie sind froh, in ihre letzten Nächte zu springen und die billigen Sachen zu genießen. Stelle sicher, dass du morgens Fallen trägst und setze sie zurück, bis du mehrere Nächte ohne neue Schnecken oder Schnecken in deiner Falle gegangen bist.

Kronenfäule . Wenn deine Pflanzen anfangen zu welken und zu sterben und du dünne Spinnweben ähnliche Fäden auf ihren Basen siehst, hast du wahrscheinlich mit Sclerotium delphinii zu tun. Dieser ernste Pilzpathogen zerstört jedes Vergissmeinnicht, mit dem es in Kontakt kommt, also graben und zerstören alle betroffenen Pflanzen und diejenigen, die unmittelbare Nachbarn sind, wenn Sie hoffen, die Verbreitung zu kontrollieren.

Reinigen Sie Ihre Werkzeuge sorgfältig, um sicherzustellen, dass Sie keine Sporen verbreiten, die zur Kronenfäule führen. Befallter Boden sollte nach Möglichkeit zerstört oder bis zum nächsten Frühjahr mit klarem Kunststoff abgedeckt werden, damit die Sporen ausreichend stehen bleiben.

Andere Pilzkrankheiten . Echter Mehltau, Blattflecken, Rost und falscher Mehltau sind ebenfalls verbreitet, aber einfach, Probleme von Vergissmeinnicht. Für diese Krankheitserreger sorgen Sie für eine gute Luftzirkulation in dem Gebiet, entfernen Sie alle abgestorbenen Pflanzensubstanzen und behandeln Sie sie mit einem Fungizid wie Mancozeb oder Thiophanat-Methyl, sobald die Anzeichen auftreten.

Vorherige Artikel:
Ziergraswolken geben der Heimatlandschaft Textur, Klang und Bewegung. Die meisten Sorten sind pflegeleicht und haben wenig Probleme oder Schädlinge. Wenn sich in Ihrem Garten keine Zierföhren auf Ziergras befinden, gibt es einige mögliche Ursachen. Sie können kulturell, standortbezogen, altersbedingt oder nur aufgrund der Pflanzenvielfalt sein. Wi
Empfohlen
Stellen Sie sich vor, Sie genießen die frisch gepflückten Früchte eines Eisbohnenbaums direkt in Ihrem eigenen Garten! Dieser Artikel erklärt, wie man einen Eisbohnenbaum anbaut und teilt interessante Fakten über diesen ungewöhnlichen Baum. Eis-Bohnen-Baum-Informationen Eisbohnen sind Hülsenfrüchte, genau wie die Bohnen, die Sie in Ihrem Gemüsegarten anbauen. Die Sch
Verbena Pflanzen sind nicht nur Zierpflanzen im Garten. Viele Arten haben eine lange Geschichte der Verwendung sowohl in der Küche als auch in der Medizin. Zitronenverbene ist ein kraftvolles Kraut, das Tee und anderen Getränken, Marmeladen und Gelees, Fisch- und Fleischgerichten, Soßen, Salaten und sogar Butter eine zitronige Note verleiht. D
Wie bei jeder Pflanze brauchen auch die Erbsenpflanzen die Sonne, bevorzugen aber kühlere Temperaturen für wirklich kräftige Pflanzen. Innerhalb dieser Parameter relativ leicht zu wachsen, gibt es einige Dinge, die sie notorisch beklagen und gelbe Blätter auf Erbsenpflanzen verursachen. Sollten Ihre Erbsenpflanzen an der Basis gelb sein und allgemein ungesund aussehen oder wenn Sie eine Erbsenpflanze haben, die gelb wird und ganz stirbt, bin ich sicher, dass Sie sich fragen, warum und was getan werden kann. Wa
Was sind Aronia Beeren? Aronia-Beeren ( Aronia melanocarpa syn. Photinia melanocarpa ), auch Chokecherries genannt, werden in Hinterhofgärten in den USA immer beliebter, hauptsächlich wegen ihrer vielen gesundheitlichen Vorteile. Sie werden sie wahrscheinlich zu scharf finden, um alleine gegessen zu werden, aber sie machen wundervolle Marmeladen, Gelees, Sirups, Tees und Wein.
Brotfrucht ist ein tropischer und subtropischer Baum, der eine Fülle von schmackhaften Früchten hervorbringt. Wenn Sie das richtige Klima für diesen Baum haben, ist es eine großartige dekorative und nützliche Ergänzung der Landschaft. Ihre Brotfrucht kann jedoch durch Krankheiten geschädigt werden, also seien Sie sich dessen bewusst, was sie treffen könnte und was Sie mit einem kranken Brotfruchtbaum machen könnten. Brotfru
Ihr Schattenbaum könnte in Gefahr sein. Landschaft Bäume aller Arten, aber am häufigsten Pin Eichen, bekommen bakterielle Blattbrandkrankheit durch die Scharen. Es wurde erstmals in den 1980er Jahren bemerkt und hat sich zu einem grassierenden Feind der Laubbäume im ganzen Land entwickelt. Was ist bakterielle Blattverätzung? Die