Geschwollene Kartoffel-Lenticels - welche Ursachen Kartoffel Lenticels zu schwellen



Ich sage Kartoffel, aber Sie können schreien: "Was sind diese riesigen weißen Beulen auf meinen Kartoffeln!?!", Wenn Sie Ihre Ernte in dieser Saison ausgraben. Geschwollene Kartoffel-Lentizellen verleihen einer Kartoffel bei ihrem Debüt ein insgesamt einheitlich holpriges Aussehen. Obwohl sie unheimlich scheinen, sind sie kein Grund zu ernsthafter Besorgnis. Sie sollten jedoch aufpassen, wenn Sie sie finden, weil geschwollene Lentizellen auf Kartoffeln Ihnen viel über die Eignung Ihres Gartens für das Wachsen dieses Wurzelgemüses erzählen.

Was sind Lenticels?

Lenticels sind spezielle Poren in Pflanzengeweben, die den Sauerstoffaustausch mit der Außenwelt ermöglichen. Ähnlich wie Stomas erscheinen Lentizellen auf holzigen Geweben wie Stielen und Wurzeln anstelle von zarteren Blattgeweben. Sie fragen sich vielleicht: "Was bewirkt, dass Kartoffel-Lentizellen anschwellen?" Die Antwort ist Feuchtigkeit und viel davon.

Vergrößerte Lentizellen in Kartoffeln können erscheinen, während die Kartoffeln noch wachsen, oder sie können auftauchen, wenn Kartoffeln gelagert werden, was einen Gärtner überraschend überrascht. Solange keine Anzeichen für andere Probleme wie Pilz- oder bakterielle Erkrankungen vorliegen, sind Kartoffeln mit geschwollenen Lentizellen vollkommen sicher zu essen. Sie neigen jedoch dazu, schneller schlecht zu werden, also denken Sie daran, wenn Sie Ihre Ernte sortieren.

Verhindern geschwollene Kartoffel Lenticels

Geschwollene Lentizellen auf Kartoffeln erscheinen in übermäßig feuchten Böden oder feuchten Lagerumgebungen, besonders wenn die Sauerstoffverfügbarkeit gering ist. Die Wahl einer gut drainierenden Stelle für Ihre Kartoffeln ist die einzige effektive Möglichkeit, sie zu verhindern.

Wenn Sie Ihr Bett nächste Saison vorbereiten, überprüfen Sie sorgfältig die Entwässerung, indem Sie ein Loch graben, das 12 Zoll tief und 12 Zoll quadratisch ist. Füllen Sie es mit Wasser auf und lassen Sie es abtropfen, bevor Sie es wieder füllen. Lassen Sie Ihr Loch genau eine Stunde lang ablaufen und kontrollieren Sie den Wasserstand. Wenn Ihre Erde während dieser Zeit weniger als zwei Zentimeter abgelassen hat, haben Sie sehr schlecht entwässernde Erde. Sie können eine andere Site auswählen und es erneut versuchen oder versuchen, die eine Site zu reparieren.

Die Erhöhung der Bodenentwässerung ist viel einfacher als es scheint, besonders wenn Sie Ihren Boden normalerweise vor der Pflanzzeit gut mischen. Beginnen Sie, indem Sie Ihrem Bett eine Schicht Kompost hinzufügen, die 25 Prozent seiner Tiefe entspricht. Wenn Ihr Bett zum Beispiel 24 Zoll tief ist, würden Sie etwa 6 Zoll gut verrotteten Kompost mischen.

Überprüfen Sie die Drainage, nachdem Sie Ihre Kompostschicht in den Boden gemischt haben. Wenn die Entwässerung noch sehr langsam ist, kann es besser sein, ein oberirdisches Bett, Kartoffelhügel oder einfach nur Kartoffeln in großen Behältern zu pflanzen.

Vorherige Artikel:
An jedem Sommerende, auf dem Höhepunkt der Erntezeit, finden viele Menschen, dass sie mehr produzieren, als sie verwenden können, was zu einer Flut von Aktivitäten führt, die versuchen, das zu trocknen, zu trocknen oder einzufrieren, was nicht sofort verwendet werden kann. Du verbringst den ganzen Sommer damit, deinen Garten zu pflegen, und du willst sicher nicht, dass er verschwendet wird, aber es kann anstrengend sein, jede Möhre, Rüben, etc. zu n
Empfohlen
Wenn Sie ein Gärtner sind, der es liebt, seine eigenen Früchte anzubauen, vor allem exotische Arten, dann sind Sie vielleicht stolzer Züchter eines Mispelnbaumes. Wie bei jedem Fruchtbaum kann es ein Jahr eines fruchtlosen Mispelnbaumes geben. Oft fällt dies mit einem Mispelbaum zusammen, der nicht blüht. Kei
Der Herbst ist die beste Zeit, um in den Garten zu gehen und Ihre empfindlichen und zarten Pflanzen zu sichern. Der Schutz von Pflanzen im Winter kann helfen, Winterverbrühungen, gefrorene Wurzeln, Blattschäden und sogar den Tod zu verhindern. Der Pflanzenschutz bei kaltem Wetter erfordert ein wenig Vorplanung und einige Ausrüstung in härteren Zonen. In
Zimmerpflanzen sind schön zu haben und es ist ein Vergnügen zu wachsen, wenn die Dinge so laufen, wie sie sollten. Wenn Ihre Pflanze jedoch eher mickrig als munter aussieht, kann es schwierig sein, den Grund dafür herauszufinden. Was stimmt nicht mit meiner Pflanze? Gute Frage! Es gibt viele mögliche Gründe, warum Ihre Pflanze krank aussieht, aber Sie können es in der Regel auf häufige Zimmerpflanzenprobleme mit Wasser, Licht, Schädlingen oder Krankheiten eingrenzen. Das Er
Wussten Sie, dass Sie Olivenbäume in der Landschaft anbauen können? Der Anbau von Olivenbäumen ist relativ einfach angesichts der richtigen Lage und die Pflege der Olivenbäume ist nicht zu anspruchsvoll. Lasst uns mehr darüber herausfinden, wie man Olivenbäume anbaut. Wachsende Olivenbäume Denken Sie an Olivenbäume und man sieht das warme sonnige Mittelmeer, aber Olivenbäume können auch in Nordamerika angebaut werden. Der Oliv
Kalte Regionen der nördlichen Hemisphäre können für Pflanzen Pflanzenarten sein, wenn sie nicht heimisch sind. Einheimische Pflanzen sind an eisige Temperaturen, übermäßige Regenfälle und Windböen angepasst und gedeihen in ihren indigenen Regionen. Kaltblütige Reben für das Landwirtschaftsministerium der Vereinigten Staaten, Zone 3, werden oft als wilde und wichtige Nahrungsquellen und als Zufluchtsort für Tiere angesehen. Viele sind
Im Spätwinter, wenn es den Anschein hat, dass der Winter niemals enden wird, können die frühen Blüten der Nieswurz uns daran erinnern, dass der Frühling gleich um die Ecke ist. Je nach Standort und Sorte können diese Blüten bis weit in den Sommer hinein bestehen. Ihre Nickengewohnheit kann sie jedoch in einem schattigen Garten voller anderer herausragender bunter Blüten kaum wahrnehmbar machen. Deshal