Granatapfel-Baum-Bestäubung: Sind Granatapfelbäume selbstbestäubend



Granatapfel-Pflanzen sind einfach zu kultivieren und benötigen nur wenig Pflege. Das Hauptproblem ist die Bestäubung des Granatapfelbaums. Dies führt uns zu den Fragen: "Brauchen Granatäpfel einen Bestäuber?" Oder "Sind Granatapfelbäume selbstbestäubend?" Lesen Sie weiter, um mehr über bestäubende Granatäpfel zu erfahren.

Brauchen Granatapfelbäume einen Bestäuber?

Die meisten Granatäpfel sind selbst ertragreich, was bedeutet, dass sie keinen anderen Baum brauchen, um sich gegenseitig zu bestäuben, da die Bienen die ganze Arbeit machen. Das heißt, das Pflanzen eines anderen Granatapfels in der Nähe kann die Fruchtproduktion beider Pflanzen erhöhen. Eine kleine Kreuzbestäubung kann nicht schaden, ist aber nicht notwendig.

Das beantwortet die Frage: "Sind Granatapfelbäume selbstbestäubend?" Was könnte das Problem sein, wenn Ihr Granatapfel keine Frucht- oder Fruchttropfen setzt, bevor er reif ist?

Probleme mit Granatapfel Baum Bestäubung

Wie bereits erwähnt, wird die Bestäubung von Granatapfelbäumen von Bienen durchgeführt. Wenn Sie einen Baum haben, der nicht produziert, ist die wahrscheinlichste Erklärung ein Mangel an Bestäubern. Hier gibt es zwei Lösungen. Die erste ist die Befruchtung von Hand - ein sehr einfacher Vorgang.

Granatäpfel mit Handbestäubung erfordern einen zarten, zackigen Künstlerpinsel (oder sogar einen Wattestäbchen) und eine leichte Hand. Übertragen Sie den Pollen vorsichtig vom männlichen Staubgefäß auf den weiblichen Eierstock. Wenn Sie mehrere Bäume haben, gehen Sie von Baum zu Baum, um sich zu bestäuben, was den Ertrag erhöht.

Eine andere Möglichkeit ist es, mehr Bienen an den Baum zu locken. Installiere Bienenhäuser mit Larven. Sprühen Sie niemals Pestizide Fügen Sie eine Wasserfunktion wie ein Vogelbad oder einen Brunnen in die Landschaft ein. Schließlich, fügen Sie Pollen beladene Wildblumen und andere Bestäuber ein, die Blüten in Ihren Garten ziehen, um die Biene anzuziehen, die dann damit beschäftigt sein kann, die Granatäpfel zu bestäuben.

Bestäubung von Granatapfelbäumen

Um eine üppige Blüte und eine starke Fruchtproduktion zu gewährleisten, ist ein wenig Wartung ein großer Schritt. Ein weiterer Grund für einen Mangel an Obstproduktion ist unzureichendes Sonnenlicht. Wenn sich Ihr Werk in einem schattigen Bereich befindet, möchten Sie es möglicherweise verschieben.

Granatäpfel eignen sich am besten für einen Boden-pH-Wert von 5, 5 bis 7, 0 mit ausgezeichneter Bodenentwässerung. Eine gute 2 bis 3-Zoll-Schicht organischer Mulch sollte rund um den Strauch eingegraben werden. Bewahren Sie die Pflanze gut bewässert auf, um Fruchttropfen und -splitter zu vermeiden.

Düngen Sie im März und wieder im Juli mit 1 Pfund 10-10-10 für jede 3 Fuß Baumhöhe.

Schließlich blühen Granatäpfel auf neuem Wachstum. Daher muss der Schnitt vor der Entstehung neuer Zweige im Frühjahr erfolgen. Sie brauchen nur Sauger und Totholz zu entfernen. Auf den zwei- bis dreijährigen Stengeln bildet sich an kurzen Sporen Frucht, die ein leichter jährlicher Schnitt fördert. Halte es hell. Starker Schnitt reduziert Fruchtansatz.

Vorherige Artikel:
Einer der besten Pony für Ihren Gartenbock ist eine Nachsaat Pflanze. Was ist Nachsaat? Der Begriff bezieht sich auf Pflanzen, die lebensfähigen Samen setzen, der in einer Zone, für die er winterhart ist, fruchtbaren Boden findet und in der nächsten Saison neu anbaut. Sie sind im Wesentlichen erneuerbare Pflanzen, eine umweltfreundliche Art zu Garten. Ab
Empfohlen
Pruning Lavendel ist wichtig, um eine Lavendelpflanze zu halten, die die Art von duftendem Laub produziert, das die meisten Gärtner suchen. Wenn Lavendel nicht regelmäßig geschnitten wird, wird er holzig und produziert weniger duftende Blätter und Blüten. Wenn Sie sich wundern, wie man Lavendel kappt und wann man Lavendel zur richtigen Zeit abträgt, haben Sie keine Angst. Alle
Wachsende Granatapfelbäume können für den Hausgärtner belohnt werden, wenn optimale Bedingungen erfüllt sind. Es kann jedoch auch alarmierend sein, wenn all Ihre Bemühungen dazu führen, dass Ihr Granatapfel keine Früchte trägt. Werfen wir einen Blick auf einige häufige Gründe für keine Frucht und wie man einen Granatapfel bekommt, um Früchte zu setzen. Granatapfel
Wachsende Korallenerbsenreben ( Hardenbergia violacea ) sind in Australien heimisch und werden auch als false sarsaparilla oder purpurne Korallenerbse bezeichnet. Ein Mitglied der Fabaceae-Familie, Hardenbergia Coral Pea Informationen umfasst drei Arten in Australien mit einem Wachstumsgebiet von Queensland nach Tasmanien
Reich an Antioxidantien und Vitamin C, werden Blaubeeren als eines der "Super-Lebensmittel" angepriesen. Die Verkäufe für Blaubeeren und andere Beeren haben exponentiell zugenommen, genau wie die Preise. Dies hat dazu geführt, dass viele Gärtner ihre eigenen Blaubeeren anbauen. Während es sich mehr als lohnt, eigene Beeren anzubauen, ist der Anbau von Blaubeeren nicht ohne Fehler. Unt
Brotfrucht ist ein gutaussehender, schnell wachsender tropischer Baum, der mehr als 200 melonengroße Früchte in einer einzigen Saison produzieren kann. Die stärkehaltige, duftende Frucht schmeckt ähnlich wie Brot, ist aber reich an Ballaststoffen, Vitaminen, Mineralstoffen und hochwertigem Eiweiß. Es
In den Vereinigten Staaten bauen die meisten Gärtner Süßkartoffeln für die großen, süßen Knollen an. Die grünen Blätter sind jedoch auch essbar. Wenn Sie noch nie versucht haben, Kartoffeln Weinblätter zu essen, verpassen Sie ein leckeres, sehr nahrhaftes Gemüse. Sind Süßkartoffel Blätter essbar? Also, sind S