Potato Charcoal Rot: Erfahren Sie mehr über Holzkohle Rot in Kartoffelpflanzen



Kartoffelkohlefäule ist unverkennbar. Die Krankheit trifft auch mehrere andere Kulturen, wo sie die Ernte dezimiert. Nur bestimmte Bedingungen verursachen eine Aktivität des Pilzes, der im Boden lebt. Kulturelle Veränderungen und eine sorgfältige Auswahl von Saatgut können den Schaden dieser tödlichen Krankheit begrenzen. Lesen Sie weiter, um einige Tricks zum Schutz Ihrer Kartoffelernte zu erhalten.

Über Holzkohle Rotte von Kartoffeln

Kartoffeln sind eine wichtige wirtschaftliche Nutzpflanze und eine, die mehreren Insekten- und Krankheitsproblemen zum Opfer fällt. Holzfäule ist eine, die die Knollen und die unteren Stämme beeinflusst. Es ist eine Pilzkrankheit, die auch über 500 andere Pflanzen, Bohnen, Mais und Kohl betrifft. In Kartoffeln verursacht Holzkohlefäule Knollen, die nicht essbar sind und nicht einmal für Saatgut verwendet werden können.

In vielen Kulturen wird Holzkohlefäule den Ertrag verringern und sichtbare Schäden an den Stängeln verursachen. Bei Kartoffeln sind die ersten Anzeichen in den Blättern, die welken und gelb werden. Als nächstes werden die Wurzeln und dann die Knollen infiziert. Zu der Zeit, wenn der Stamm winzige schwarze, aschige Pilzstrukturen entwickelt, ist die Pflanze zu krank, um zu sparen.

Kartoffeln mit Holzkohlefäule zeigen Anzeichen bei der Ernte. Knollen werden zuerst an den Augen angesteckt. Wassergetränkte graue Läsionen erscheinen, die langsam schwarz werden. Inneres Kartoffelfleisch wird matschig und verfärbt sich rosa, bis es schließlich schwarz wird. Manchmal sind nur wenige Pflanzen in einer Feldfrucht betroffen, aber der Pilz verbreitet sich leicht.

Kontrolle der Holzkohlefäule von Kartoffeln

Holzkohlefäule in Kartoffelpflanzen entwickelt sich aus Macrophomia phaseolina . Dies ist ein bodenbürtiger Pilz, der im Boden und in Pflanzenrückständen überwintert. Es ist am häufigsten in Zeiten von heißem, trockenem Wetter. Bodenarten, die die Entwicklung von Kartoffelkohlefäule begünstigen, sind sandig oder kiesig auf Hügeln oder verdichteten Zonen. Diese Standorte neigen dazu, schnell auszutrocknen und die Entwicklung der Krankheit zu fördern.

Der Pilz kann auch durch infizierten Samen verbreitet werden. Es gibt keine resistenten Sorten, daher ist zertifiziertes krankheitsfreies Saatgut für die Kontrolle der Holzkohlefäule in Kartoffelpflanzen unerlässlich. Stress fördert auch die Entstehung von Krankheiten. Pflanzen zeigen oft keine Anzeichen bis zum Ende der Saison, wenn die Temperaturen heißer werden und nach der Blüte.

Es ist nicht nur wichtig, krankheitsfreie Samen oder Pflanzen zu wählen, sondern die Kultur alle 2 Jahre in eine nicht bevorzugte Pflanze wie Weizen zu rotieren. Ermöglichen Sie eine ausreichende Zirkulation zwischen den Pflanzen, um das Gedränge und den damit verbundenen Stress zu verhindern.

Behalten Sie durchschnittliche Bodenfeuchtigkeit bei. Vermeiden Sie das Pflügen und verwenden Sie einen organischen Mulch um Kartoffeln, um Feuchtigkeit zu sparen. Stellen Sie ausreichend Phosphor und Kalium sowie Stickstoff zur Verfügung, um das Pflanzenwachstum und die allgemeine Gesundheit zu fördern.

Da keine Fungizide zur Verwendung gegen Kartoffeln mit Holzkohlefäule zugelassen sind, sollten Sie niemals Knollen aus einer infizierten Ernte für das Saatgut des nächsten Jahres aufbewahren.

Vorherige Artikel:
Lantanas sind auffällige Blütenpflanzen, die in der Sommerhitze gedeihen. Gewachsen als Stauden in frostfreien Klimaten und Einjährigen überall sonst, sollten Lantanas blühen, solange es warm ist. Davon abgesehen können Sie Maßnahmen ergreifen, um noch mehr Blumen zu fördern. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wann und wie man Lantana-Blüten abhebt. Sollte i
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Catmint ist ein aromatisches Kraut, das häufig im Garten angebaut wird. Sie bildet Cluster von lavendelblauen Blüten inmitten von graugrünen Laubhügeln. Diese leichtgewachsene Pflanze hat eine interessante Geschichte hinsichtlich ihrer verschiedenen Nutzungen in der Landschaft. Zu
Friedenslilien ( Spathiphyllum ), alias Wandschrankanlagen, sind eine populäre Wahl für Büros und Häuser. Wenn es um Zimmerpflanzen geht, sind Peace Lily Pflanzen eine der am einfachsten zu pflegenden. Aber während die Pflege der Seerosenpflanzen einfach ist, sind die richtigen Wachstumsbedingungen immer noch wichtig. Wer
Also haben Sie sich entschieden, etwas Rhabarber zu pflanzen und sind in einem Dilemma darüber, welche Art der Vermehrung am besten ist. Die Frage "Kannst du Rhabarbersamen pflanzen?" Mag dir durch den Kopf gegangen sein. Bevor Sie sich zu sehr engagieren, sollten Sie sicherstellen, dass es der richtige Schritt für Sie ist.
Mandeln sind nicht wirklich verrückt. Sie gehören zur Gattung Prunus , zu der Pflaumen, Kirschen und Pfirsiche gehören. Diese Fruchtbäume werden normalerweise durch Knospung oder Pfropfung vermehrt. Wie wäre es mit Mandel Stecklinge? Kannst du Mandeln aus Stecklingen anbauen? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Mandelstecklinge und andere Informationen über die Vermehrung von Mandeln aus Stecklingen genommen werden. Könn
Chilenische Glockenblume ( Nolana paradoxa ), auch bekannt als Nolana, ist eine robuste Wüstenpflanze, die den Garten mit markanten, trompetenförmigen Blüten den ganzen Sommer lang schmückt. Die Pflanze ist mehrjährig in den USDA-Zonen 9 und 10. In kühleren Klimazonen wird sie jährlich angebaut. Nolan
Oft genannt Engelstrompete wegen seiner großen trompetenförmigen Blüten oder Dornapfel wegen seiner runden stacheligen Samenhülsen, ist Datura eine atemberaubende Pflanze, die jedem Garten ein tropisches Gefühl geben kann. Die meisten Gärtner, die Datura-Pflanzen anbauen, erkennen schnell, dass sie mehr in ihren Gärten verwenden können. In die