Brotfrüchte, die vom Baum fallen - warum ist mein Brotfruchtbaum, der Frucht verliert



Einige Dinge können für einen Brotfruchtbaum im Spiel sein, der Frucht verliert, und viele sind natürliche Faktoren, die außerhalb Ihrer Kontrolle sein können. Lesen Sie weiter, um etwas über die häufigsten Gründe für Brotfruchtfruchttropfen zu erfahren.

Warum fallen Brotfrüchte vom Baum?

Einen Obstbaum zu züchten kann frustrierend sein, wenn all deine Früchte abfallen, bevor du überhaupt die Chance hast, sie zu genießen. Warum passiert das? Hier sind die häufigsten Gründe:

Übertrieben : Es ist normal, dass einige Brotfrüchte vorzeitig fallen. Dies ist ein Prozess der Selbstausdünnung - die Art und Weise, wie eine schwere Fruchtladung verhindert wird, die den Abbau von Kohlenhydraten verhindern kann. Junge Bäume neigen dazu, überzubeben, bevor sie ein System zur Speicherung von Nahrungsreserven entwickelt haben. Wenn dies geschieht, wird es eine "Überlebenszeit der Stärksten" Situation, in der schwächere Früchte durch Brotfruchtfruchttropfen geopfert werden. Reife Brotfruchtbäume entwickeln normalerweise die Fähigkeit, Nährstoffe zu speichern.

Um zu vermeiden, übermächtig, dünn entwickelnde Brotfrucht, bevor der Baum eine Chance hat, sie fallen zu lassen. Lassen Sie zwischen den Früchten mindestens 10-15 cm (4 bis 6 Zoll) stehen. Sie können auch ein paar Blüten vor der Frucht abschneiden.

Schlechte Bestäubung : Wie bei den meisten Obstbäumen kann der Fruchtverlust der Brotfrucht durch schlechte Bestäubung verursacht werden, die oft durch den Rückgang der Honigbienen oder durch kaltes, feuchtes Wetter verursacht wird. Das Anpflanzen von Brotfruchtbäumen im Umkreis von 15 Metern kann die Fremdbestäubung fördern. Verwenden Sie auch nie Pestizide während Brotfruchtbäumen und in voller Blüte.

Trockenheit : Brotfruchtbäume sind relativ trockenheitstolerant und können für einige Monate trockenen Bedingungen standhalten. Längere Trockenperioden sind jedoch häufig ein Grund dafür, dass ein Brotfruchtbaum Früchte abwirft. Achten Sie darauf, dem Baum reichlich Wasser zu geben, besonders in Zeiten von exzessiver Trockenheit.

Zu viel Gewicht auf den Ästen : In manchen Fällen lassen Früchte der Brotfrucht Früchte fallen, wenn das zusätzliche Gewicht von zu viel Frucht die Zweige belastet. Das Einbringen von Früchten verhindert das Brechen von Zweigen, was Krankheiten und Schädlinge auslösen kann. In ähnlicher Weise sind schwer zu erreichende Früchte im oberen Teil des Baumes häufig Brotfruchtfruchttropfen ausgesetzt.

Wenn dein Brotfruchtbaum Früchte verliert, solltest du sie sofort aufheben. Sonst verfaulen die Früchte und ziehen Fruchtfliegen und andere Schädlinge.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Unabhängig von Ihren aktuellen Bodenbedingungen kann die Zugabe von Kompost es in ein gesundes Wachstumsmedium für Pflanzen verwandeln. Kompost kann per Hand in den Boden eingearbeitet werden oder als Top-Dressing zugegeben werden. Es macht auch geeignete Mulch.
Empfohlen
Schwarze Weiden ( Salix nigra ) sind typische Weiden mit länglichen grünen Blättern und schlanken Stämmen, die als Sträucher oder Bäume wachsen. Wenn Sie schwarze Weiden wachsen, wissen Sie, dass das Merkmal dieses Baumes seine dunkle, gefurchte Rinde ist. Für weitere Informationen zu schwarzen Weiden, einschließlich Tipps zum Weiden von schwarzen Weiden, lesen Sie weiter. Was is
Während wir die Anwesenheit von Bäumen in unserem Garten meistens genießen, gibt es Zeiten, in denen sie ein Ärgernis werden können. Bäume sind nur Pflanzen und jede Pflanze kann zu einem Unkraut werden, und zu wissen, wie man einen Baum tötet, ist nicht anders als ein Unkraut zu töten. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie man Bäume tötet. Werfen wi
Calendula stammt aus dem Mittelmeerraum und ist eine Pflanze, die seit Jahrhunderten medizinisch genutzt wird. Es ist eine schöne Pflanze im Garten zu wachsen, aber es gibt auch eine Menge von Calendula verwendet, die Sie ausprobieren könnten. Machen Sie Ihren Garten mit diesen Tipps, was Sie mit Calendula machen können. C
Du sagst also, du willst Meistergärtner werden? Was ist ein Meistergärtner und welche Schritte müssen unternommen werden, um dieses Ziel zu erreichen? Extension Services in Ihrer Nähe sind ein guter Ort, um Informationen zu sammeln. Master-Gartenprogramme sind gemeinschafts- und ehrenamtliche gärtnerische Bildungsdienste. Ein
Agave ist eine langblättrige Sukkulente, die auf natürliche Weise eine Rosettenform bildet und eine Blütenspitze mit attraktiven becherförmigen Blüten bildet. Die Pflanze ist trockenheitsresistent und mehrjährig, ideal für den reifen, trockenen Garten. Viele Agavengewächse sind in Nordamerika heimisch und an kältere Klimazonen im pazifischen Nordwesten und sogar Kanada anpassbar. Arten v
Sie brauchen nicht viele Ausreden, Borretsch anzubauen. Mit seinen leuchtend blauen Sternenblumen und den charismatischen Fuzzy-Stängeln ist Borretsch ein Kraut mit viel Garten-Appeal. Diese Pflanze hat eine reiche Geschichte der Verwendung als pflanzliches Heilmittel, aber Sie könnten auch Borretsch Deckfrüchte betrachten, um den Boden anzureichern. D