Kürbis-Dünger-Anforderungen: Anleitung zum Füttern von Kürbispflanzen



Ob Sie nach dem großen Kürbis, der den ersten Preis auf der Messe gewinnt, oder vielen kleineren für Kuchen und Dekorationen, der Anbau des perfekten Kürbis ist eine Kunstform. Du verbringst den ganzen Sommer damit, deinen Weinstock zu pflegen, und du willst das Beste daraus machen. Düngung Kürbisse ist unerlässlich, wie sie Nährstoffe verschlingen und mit ihnen laufen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Anforderungen an Kürbidünger zu erfahren.

Dünger für Kürbisse

Kürbisse sind schwere Feeder und werden alles auffressen, was du ihnen gibst. Verschiedene Nährstoffe fördern jedoch unterschiedliche Arten von Wachstum, so dass es beim Düngen von Kürbissen wichtig ist, darauf zu achten, in welchem ​​Wachstumsstadium sich Ihr Kürbis befindet, und ihn entsprechend zu füttern.

Handelsdünger haben drei Nummern auf ihrer Verpackung. Diese Zahlen stehen für Stickstoff, Phosphor und Kalium, immer in dieser Reihenfolge. Wenn du Kürbispflanzen fütterst, trage in der gleichen Reihenfolge drei aufeinanderfolgende Dünger ein, jede in einer dieser Zahlen.

Stickstoff fördert grünes Wachstum und sorgt für reichlich Weinreben und Blätter. Bewerben Sie früh in der Vegetationsperiode einen wöchentlichen stickstoffhaltigen Dünger, um eine gesunde Pflanze zu produzieren. Sobald sich die Blüten bilden, wechseln Sie zu einem phosphorhaltigen Dünger für reichlich Blüten. Wenn die tatsächlichen Kürbisse erscheinen, verwenden Sie einen kaliumreichen Dünger für gesunde Früchte.

Fütterung von Kürbispflanzen

Dünger ist wichtig, aber manchmal kann ein wenig einen langen Weg gehen. Stickstoff fördert das Wachstum, aber wenn Sie zu viel hinzufügen, riskieren Sie, Ihre Blätter zu verbrennen oder das Blütenwachstum zu reduzieren. Ebenso kann zu viel Kalium Kürbisse dazu bringen, schneller zu wachsen, als sie es eigentlich sollten, und sie explodieren direkt aus ihrer Haut!

Wenden Sie Ihren Dünger in Maßen an und warten Sie, um zu sehen, welche Ergebnisse Sie erhalten, bevor Sie viel hinzufügen. Wenn Sie mit dem Anbau von Kürbissen noch nicht vertraut sind, ist ein sehr einfacher und ausgewogener 5-10-5-Dünger, der während der gesamten Vegetationsperiode mäßig angewendet wird, viel weniger intensiv und sollte immer noch gute Ergebnisse bringen.

Vorherige Artikel:
Orchideen haben den Ruf, zarte, temperamentvolle Pflanzen zu sein, aber das stimmt nicht immer. Viele Arten von terrestrischen Orchideen sind so einfach zu wachsen wie jede andere Pflanze. Das Wachstum terrestrischer Orchideen hängt erfolgreich davon ab, den richtigen Standort zu finden und die Bodenfeuchte genau richtig zu halten.
Empfohlen
Hopfen ist in den meisten Bieren der wichtigste Inhaltsstoff. Hopfen wächst auf hohen Reben, genannt Bines, und produzieren weibliche Blüten, die als Zapfen bekannt sind. Hopfen ohne Zapfen kann auf die Jahreszeit, Anbaupraktiken oder das Alter der Reben zurückzuführen sein. Professionelle Züchter wissen, wie man Zapfen auf Hopfenpflanzen bekommt und Sie können mit ein wenig Rat und einigen Tipps aus dem Handel. Hopf
Mariendistel (auch Silybum Mariendistel genannt) ist eine knifflige Pflanze. Aufgrund seiner medizinischen Eigenschaften gilt es auch als hoch invasiv und wird in einigen Gebieten zur Eradikation eingesetzt. Lesen Sie weiter für Informationen über die Pflanzung von Mariendistel in Gärten, sowie Bekämpfung der Invasivität der Mariendistel. Sil
Schnecken und Schnecken sind die schlimmsten Feinde eines Gärtners. Ihre Ernährungsgewohnheiten können den Gemüsegarten und die Zierpflanzen dezimieren. Verhindere zukünftige Generationen, indem du Eier von Schnecken oder Schnecken identifizierst. Wie sehen Schneckenschnecken aus? Lesen Sie weiter, um diese erstaunlichen, aber lästigen, schleimigen Kreaturen zu untersuchen und zu lernen, Schneckeneier loszuwerden. Wie
Die Robinien ( Robinia pseudoacacia , USDA-Zonen 4 bis 8) sind am besten im Spätfrühling, wenn an den Spitzen neuer Zweige hängende Trauben von 5 Zoll großen, duftenden Blüten blühen. Die Blüten locken Honigbienen an, die aus dem Nektar ausgezeichneten Honig machen. Schwarze Johannisbrotbäume zu züchten ist einfach, aber sie können unfruchtbar werden, wenn Sie nicht fleißig sind, Sauger zu entfernen. Lesen Sie
In der Natur wachsende Bäume verlassen sich auf den Boden, um die Nährstoffe zu liefern, die sie zum Wachsen brauchen. In einer Gartenumgebung konkurrieren Bäume und Sträucher um verfügbare Nährstoffe und benötigen Dünger, um sie gesund zu halten. Arborvitae sind schmalblättrige immergrüne Bäume mit Blättern, die wie Schuppen aussehen. Verschiede
Ich liebe Spaghetti Squash vor allem, weil es als Pasta-Ersatz mit den zusätzlichen Vorteilen von wenigen Kalorien und viel Folsäure, Kalium, Vitamin A und Beta-Carotin verdoppelt. Ich hatte unterschiedliche Ergebnisse beim Anbau dieses Winterkürbisses, den ich den Witterungsbedingungen während der Vegetationsperiode zuschreibe. Ma