Plant Division: Pflanzen teilen



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Bei der Pflanzung werden Pflanzen ausgegraben und in zwei oder mehr Abschnitte unterteilt. Dies ist eine übliche Praxis, die von Gärtnern durchgeführt wird, um Pflanzen gesund zu halten und zusätzlichen Bestand zu schaffen. Schauen wir uns an, wie und wann Pflanzen geteilt werden.

Kann ich eine Pflanze teilen?

Fragen über die Antwort auf die Frage: "Kann ich eine Pflanze spalten?" Da bei der Teilung von Pflanzen die Krone und der Wurzelballen gespalten oder geteilt werden, sollte die Verwendung auf Pflanzen beschränkt sein, die sich von einer zentralen Krone aus ausbreiten und eine klumpende Wuchsform aufweisen.

Zahlreiche Arten von mehrjährigen Pflanzen und Zwiebeln sind geeignete Kandidaten für die Teilung. Pflanzen mit Pfahlwurzeln werden jedoch gewöhnlich durch Stecklinge oder Samen vermehrt, statt durch Auseinanderspalten.

Wann man Gartenpflanzen teilt

Wann und wie oft eine Pflanze geteilt wird, hängt von der Art der Pflanze und dem Klima ab, in dem sie angebaut wird. Im Allgemeinen werden die meisten Pflanzen alle drei bis fünf Jahre geteilt oder wenn sie überfüllt sind.

Die meisten Pflanzen sind im frühen Frühling oder Herbst unterteilt; Einige Pflanzen können jedoch jederzeit geteilt werden, wie Taglilien. Grundsätzlich sind Frühjahr und Sommer blühende Pflanzen im Herbst und die anderen im Frühjahr geteilt, aber das muss nicht immer der Fall sein.

Es gibt auch Pflanzen, die nicht gut darauf reagieren, dass ihre Wurzeln gestört sind. Diese Pflanzen werden am besten geteilt, während sie ruhen, um die Auswirkungen eines Schocks zu reduzieren.

Wie man Pflanzen teilt

Das Teilen von Pflanzen ist einfach. Einfach den ganzen Klumpen ausgraben und dann die Krone und den Wurzelballen sorgfältig in zwei oder mehr Abschnitte teilen, abhängig von der Größe des Klumpens. Manchmal kann man Gartenpflanzen wie bei vielen Zwiebelgewächsen mit den Händen teilen, während die Verwendung eines scharfen Messers oder Gartenspatens oft notwendig ist, um die Arbeit bei der Teilung von Pflanzen zu erledigen.

Sobald Sie Pflanzen getrennt haben, schütteln Sie den überschüssigen Boden ab und entfernen Sie totes Wachstum. Vielleicht möchten Sie die Pflanzen auch vor der Neupflanzung zurückschneiden. Dies trägt dazu bei, jeglichen Schock, der durch den Teilungsprozess und das Umpflanzen entsteht, zu reduzieren. Reparieren Sie Ihre Pflanzenteile an einem ähnlichen Ort oder in einem anderen Topf.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie es satt haben, Ihren Rasen zu mähen, brauchen Sie vielleicht eine andere Art von Rasen. Bella Bluegrass ist ein Zwerg vegetatives Gras, das sich gut ausbreitet und gut mit einem langsamen vertikalen Wachstumsmuster füllt. Das bedeutet weniger Mähen, dafür aber eine ganzjährige Abdeckung. Das
Empfohlen
Guavenbäume ( Psidium guajava ) sind kleine Obstbäume, die in den amerikanischen Tropen heimisch sind. Sie werden normalerweise für ihre Früchte angebaut, sind aber auch attraktive Schattenbäume für tropische oder subtropische Klimate. Wenn deine Guavenblätter lila oder rot werden, musst du herausfinden, was mit deinem Baum nicht in Ordnung ist. Lesen
Pflaumen sind eine köstliche Ergänzung zu jedem Hausgarten. Der Anbau von Pflaumenbäumen ist nicht nur lohnend, sondern auch äußerst schmackhaft. Pflaumen sind hervorragend frisch, aber auch eine wunderbare Marmelade oder Marmelade. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man einen Pflaumenbaum in Ihrem Garten anbaut. Wach
Warum hängt meine Yucca Pflanze? Yucca ist ein immergrüner Strauch, der Rosetten aus dramatischen, schwertförmigen Blättern bildet. Yucca ist eine robuste Pflanze, die unter schwierigen Bedingungen gedeiht, aber sie kann eine Reihe von Problemen entwickeln, die zu herabhängenden Yucca-Pflanzen führen können. Wenn
Hochschwingel ist eine kühle Jahreszeit Rasen Gras. Es ist das häufigste Rasengras in Kalifornien und nützlich vom pazifischen Nordwesten zu den südlichen Staaten. Es entstand in Europa und ist jetzt in Nordamerika, Europa und Nordafrika zu finden. Hoher Schwingel in Rasen bildet ein schönes dichtes Gras, das unter 1, 5 Zoll nicht gemäht werden kann. Das
Rizinuspflanzen, die überhaupt keine Bohnen sind, werden gewöhnlich im Garten wegen ihres auffälligen Blattwerks und ihrer Schattenabdeckung angebaut. Rizinuspflanzen sind atemberaubend mit ihren riesigen sternförmigen Blättern, die 3 Fuß lang werden können. Erfahren Sie mehr über diese interessante Pflanze sowie die Rizinusplantage. Castor
Das Vergissmeinnicht ist ein beliebter und hübscher Spätfrühling zum Frühsommerblüher, der von Gärtnern geliebt wird. Die Blumen halten jedoch nicht lange, also müssen Sie wissen, welche Vergissmeinnicht Begleiter mit ihnen gut wachsen und ununterbrochene Blüte sowie unterschiedliche Farbe und Höhe zur Verfügung stellen. Wachsend