Dünger für Rasen - Welche Art von Rasen Dünger zu verwenden



Ein gesunder, grüner Rasen ist eine Freude, nackte Füße in die Landschaft zu versenken und zu ergänzen. Der beste Dünger für Gras fördert gesunden Rasen und minimiert Unkraut- und Schädlingsprobleme mit einer dicken Matte, die diesen Problemen widersteht. Es gibt viele Arten von Rasendünger auf dem Markt oder Sie können nach Hause Methoden verwenden, um die Vitalität Ihres Grases zu verbessern. Die Wahl des richtigen Futters für den Rasen beginnt mit dem Verständnis der Grassendüngerzahlen und der Kenntnis Ihres Boden- und Sodentyps.

Grasdünger-Nummern

Rasenpflege ist mehr als nur Rasen mähen, streuen und belüften. Rasengras ist ein schwerer Futter und benötigt regelmäßige Feuchtigkeit, um sein Bestes zu geben. Alle Pflanzen profitieren von grundlegenden Makro- und Mikronährstoffen. Insbesondere Gras benötigt zusätzliche Makronährstoffe, die aus Luft und Wasser stammen können, aber in einer solchen Menge verwendet werden, dass ergänzende Anwendungen von Vorteil sind.

Diese Hauptnährstoffe sind Stickstoff, Phosphor und Kalium und werden auf Gras als NPK symbolisiert. Ein Bodentest ist ein guter Weg, um zu entscheiden, welches dieser Verhältnisse in der höchsten Menge benötigt wird.

Das Verhältnis von Nährstoffen zu jedem Pflanzennahrungsmittel wird durch NPK dargestellt und gibt die Menge von jedem an. Zum Beispiel ist ein 10-10-10 ein ausgewogenes Nahrungsmittel mit gleichen Teilen Stickstoff, Phosphor und Kalium.

  • Stickstoff fördert das Blattwachstum und die Farbe.
  • Phosphor ist nützlich bei der Förderung des Blüten- und Wurzelwachstums und der frühen Etablierung.
  • Kalium im Rasen erhöht die Fähigkeit der Pflanze, Stickstoff zu verwenden.

Bodentests sind einfach zu verwenden und zeigen an, welcher Nährstoffbereich möglicherweise mangelhaft ist. Dies zeigt Ihnen, welcher Nährstoffanteil am höchsten sein muss.

Andere Faktoren für die Wahl, welche Art von Rasendünger zu verwenden sind, sind Warm- oder Kalt-Saison Grassorten, Boden-pH, ob Sie organische oder synthetische Formeln bevorzugen und den Zeitpunkt, um Ihr Gras in Ihrer Zone zu füttern.

Die Arten von Rasendünger verstehen

Die Verwendung eines Düngers für Rasenflächen ist ein effektiver Weg, um Krankheits- und Schädlingsbefall zu verhindern und den Unterhalt zu minimieren. Aber welche Art von Rasendünger verwenden?

  • Es gibt Zeit-freisetzende Düngemittel, die nützlich sind, den Rasen über viele Monate zu ernähren und zu verhindern, dass der Gärtner daran denken muss, sich zu einer bestimmten Zeit wieder zu ernähren.
  • Die allmähliche Freisetzung ermöglicht es auch den Pflanzenwurzeln, die Nährstoffe, die sie langsam benötigen, zu ernten und verhindert, dass diese notwendigen Elemente in den Boden gelangen. Diese Art von Essen ist einfach anzuwenden und minimiert die Chance, den Rasen zu verbrennen.
  • Granulierte Düngemittel können zeitverzögert oder langsam freigesetzt werden. In jedem Fall sind sie beliebt wegen der einfachen Anwendung.
  • Flüssige oder wasserlösliche Düngemittel werden mithilfe eines Schlauches ausgebracht und bieten eine schnelle, effektive Möglichkeit, Nährstoffe schnell in die Graswurzel einzubringen.

Viele dieser Formen kommen entweder in synthetischen oder organischen Formen vor.

  • Synthetische Formeln sind chemisch und bieten eine sofortige Freisetzung und schnelle Begrünung des Rasens.
  • Organische Formeln werden auf natürliche Weise aus lebenden Organismen oder ihren Nebenprodukten hergestellt.

Sie haben die Wahl, welchen Anwendungstyp und welche Formel Sie auf Ihrem Rasen verwenden möchten.

No Muss No Fuss Dünger für Rasen

Der faule Gärtner kann eine Notwendigkeit für organische, hausgemachte Behandlung kombinieren und bieten die gleichen Vorteile wie gekaufte Produkte. Der einfachste Weg, um einen gesunden Rasen zu entwickeln, ohne gekaufte Gegenstände hinzuzufügen, ist, es zu mähen.

Mähen Blätter auf den Rasen und lassen Sie das Schnittgut. Wenn Sie häufig genug mähen, wird sich das Stroh nicht aufbauen, weil kürzeres Schnittgut schneller kompostiert wird und damit beginnt, den Boden zu verändern und Nährstoffe hinzuzufügen.

Die Kombination von Grasschnitt und getrockneten Blättern beschleunigt den Kompostierungsprozess, da der eine eine Kohlenstoffquelle und der andere eine hauptsächlich Stickstoffquelle ist. Dies ist ein Doppelschlag in der Kompostierungswelt, der schneller als Stickstoff allein aus dem Schnittgut ausfällt.

Sie können finden, dass dies der beste Dünger für Gras und sparen Sie ein paar Pfennige auf dem Weg.

Vorherige Artikel:
Spinnweben auf Gras, das mit Morgentau feucht ist, können ein Symptom für ein größeres Problem sein, das Dollarfleck-Pilz genannt wird. Das verzweigte Mycel von Dollar-Spot-Pilz sieht aus wie Spinnweben oder Spinnweben auf Morgen Gras, aber im Gegensatz zu Spinnweben, verschwindet Dollar Spot Mycelium, wenn der Tau trocknet. La
Empfohlen
Kiwi wächst auf großen, laubabwerfenden Reben, die viele Jahre leben können. Genau wie bei den Vögeln und Bienen benötigen Kiwis männliche und weibliche Pflanzen, um sich zu vermehren. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über die Bestäubung von Kiwi-Pflanzen. Ist eine Kiwi-Pflanze selbstbestäubend? Die einf
Felicia Daisy ( Felicia amelloides ) ist ein buschiger, südafrikanischer Eingeborener, der für seine hellen Massen von Miniaturblüten geschätzt wird. Felicia Daisy Blumen bestehen aus auffälligen, himmelblauen Blütenblättern und leuchtend gelben Zentren. Schmetterlinge werden von den leuchtend blauen Blüten angezogen. Diese
Fast jeder Gärtner kennt die Grundkompostierung, bei der man verschiedene Arten von Müll in einem Haufen anhäuft und von Mikroben in eine nutzbare Bodenverbesserung zerlegt wird. Kompost ist ein wunderbarer Gartenzusatz, aber es kann Monate dauern, bis die Zutaten in eine brauchbare Form zerfallen. E
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Wahl einer guten Fundamentpflanze ist ein wichtiger Aspekt der Landschaftsgestaltung. Die richtige Grundanlage kann den Wert Ihres Hauses erhöhen, während der falsche davon wegkommen kann. Sie sollten immer Pflanzen auswählen, die für Ihre Region gut geeignet sind. Fu
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Brugmansia ist ein schnell wachsender, pflegeleichter Strauch, ideal für den Sommer-Containergarten. Diese schöne, blühende Pflanze ist nicht nur einfach zu züchten, sondern auch Brugmansia zu vermehren ist einfach. Es gibt drei Methoden der Brugmansia-Vermehrung - durch Samen, Stecklinge und Luftschichtung - so dass Sie sicher die Methode finden, die für Sie am besten funktioniert. Gro
Viele von uns bauen frische Kräuter auf der Küchenfensterbank oder anderen sonnigen Ecken an. Es ist so praktisch, einen Zweig Thymian oder ein anderes Kraut zu schnippen, um unsere hausgemachten Mahlzeiten frisch zu würzen und ihnen etwas Pizzazz zu geben. Zusammen mit Kräutern, Knoblauch und Zwiebeln sind ein Grundnahrungsmittel meiner Menüs; Also, was ist mit Zwiebeln vertikal im Haus wachsen? Wie