Mountain Aven Blumen: Erfahren Sie mehr über Mountain Aven Growing Conditions



Was ist ein Berg Rabe? Alpenkräuter ( Dryas integrifolia / Octopetala), auch alpine Dryaden oder arktische Dryaden genannt, sind bodenbedeckende, blühende Pflanzen, die in kalten, sonnigen Bergregionen gedeihen. Die Pflanze kommt hauptsächlich in alpinen Wiesen und felsigen, kargen Graten vor. Diese kleine Wildblume wächst in den westlichen Vereinigten Staaten und Kanada. Mountain Aven Blumen sind in den Cascade und Rocky Mountains gefunden und sind so weit nördlich wie Alaska, Yukon und Northwest Territories. Mountain Aven ist auch die Nationalblume Islands.

Berg Aven Fakten

Bergameisen bestehen aus niedrigwüchsigen, mattenbildenden Pflanzen mit kleinen, ledrigen Blättern. Sie wurzeln an Knoten entlang der kriechenden Stängel, was diese kleinen Pflanzen zu wertvollen Mitgliedern des Ökosystems macht, weil sie lockere, kiesige Berghänge stabilisieren können. Diese bezaubernde kleine Pflanze zeichnet sich durch kleine, achtblättrige Blüten mit gelben Zentren aus.

Mountain Aven Pflanzen sind nicht gefährdet, wahrscheinlich, weil sie in strikten Klimazonen wachsen in erster Linie von den unerschrockensten Wanderer und Bergsteiger besucht. Im Gegensatz zu vielen anderen Wildblumen sind Bergvenenblüten nicht durch Stadtentwicklung und Lebensraumzerstörung bedroht.

Mountain Aven Wachsen

Mountain Aven Pflanzen eignen sich für den Hausgarten, aber nur wenn Sie in einer kühlen Region leben. Vergeuden Sie nicht Ihre Zeit, wenn Sie in einem warmen, feuchten Klima leben, da Berghölzer nur für den Anbau in den kühlen nördlichen Klimazonen der USDA-Klimazonen 3 bis 6 geeignet sind.

Wenn Sie nördlich von Zone 6 leben, sind Berg-Aven-Pflanzen relativ leicht in gut durchlässigen, körnigen, alkalischen Böden anzubauen. Volles Sonnenlicht ist ein Muss; Mountain Aven toleriert keinen Schatten.

Mountain Aven Samen erfordern Schichtung, und die Samen sollten in Töpfen an einem geschützten Ort im Freien oder kalten Rahmen so bald wie möglich gepflanzt werden. Die Keimung kann je nach den Wachstumsbedingungen zwischen einem Monat und einem Jahr dauern.

Pflanzen Sie die Sämlinge in einzelne Töpfe, sobald sie groß genug sind, um sie zu handhaben, dann lassen Sie die Pflanzen ihren ersten Winter in einer Gewächshausumgebung verbringen, bevor Sie sie in ihrem dauerhaften Zuhause pflanzen.

Vorherige Artikel:
Wachsende Sukkulenten in Zone 6? Ist das möglich? Wir denken eher an Sukkulenten als Pflanzen für das trockene Wüstenklima, aber es gibt eine Reihe robuster Sukkulenten, die die kalten Winter in der Zone 6 tolerieren, wo die Temperaturen bis auf -20 ° C fallen können. In der Tat können einige wenige das Winterklima bis in die Zone 3 oder 4 überleben. Lesen
Empfohlen
Ihr Rasen sieht im Hochsommer ziemlich schäbig aus und Sie fragen sich, was Lederjacken angeht - diese hässlich aussehenden Schädlinge, die Sie durch tote Flecken und ausgetrockneten Rasen treiben sehen können. Lesen Sie weiter, um mehr über destruktive Lederjacken Schädlinge und Lederjacken grub Kontrolle zu erfahren. Lede
Wenn Sie ein Landbewohner wie ich sind, kann der Gedanke an absichtlich wachsende Löwenzahnsamen Sie amüsieren, besonders wenn Ihr Rasen und angrenzende Bauernhöfe mit ihnen reich sind. Als Kind war ich schuldig, Löwenzahn aus Samen zu vermehren, indem ich die Samen von Löwenzahnköpfen wehte - und ich mache immer noch, aus einer Laune heraus, als Erwachsener. Je m
Caryopteris Blue Mist Strauch ist ein Strauch auch als "Sub Strauch" mit holzigen Stängeln, die teilweise im Winter oder sogar ganz bis zur Krone der Pflanze zurück sterben. Eine Hybride oder Kreuzung zwischen Caryopteris x Clondonensi , dieser Strauch ist in keinem Gebiet heimisch und stammt aus der Familie der Lamiaceae.
Pachysandra ist eine beliebte Bodendeckerpflanze in schwer zu bepflanzenden Gebieten wie unter Bäumen oder in schattigen Gebieten mit schlechten oder sauren Böden. Im Gegensatz zu anderen Pflanzen, Pachysandra Bodendecker macht sich nichts aus Wettbewerb um seine Nährstoffe, und wachsende Pachysandra Pflanzen ist einfach, wenn Sie eine Fülle von Schatten in Ihrer Landschaft haben. Er
Hast du große, tote Flecken in deinem Rasen entdeckt? Es könnte eine Krankheit sein, aber auch die Arbeit von Schädlingen, die nur einen Bruchteil von einem Zoll lang sind. Chinch Bug Fütterung Schaden beginnt mit vergilbten Flecken von Gras, sondern schreitet zu völlig toten Punkten. Was sind Chinch Bugs? Die
Fall Garten Aufräumen kann Frühjahr Gartenarbeit eine Belohnung anstelle einer lästigen Arbeit machen. Gartenreinigung kann auch verhindern, dass Schädlinge, Unkrautsamen und Krankheiten aus der Überwinterung kommen und Probleme verursachen, wenn sich die Temperaturen erwärmen. Die Reinigung des Gartens für den Winter ermöglicht es Ihnen auch, mehr Zeit mit den Spaßaspekten der Gartenarbeit im Frühling zu verbringen und bietet einen sauberen Schiefer für Stauden und Gemüse zum Wachsen. Den Garten