Was unter Rosen wachsen: Tipps für wachsende Pflanzen unter Rosenbüschen



Von Stan V. Griep
American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District
Denver Rose Gesellschaft Mitglied

Ganz gleich, ob Sie nach Möglichkeiten suchen, das Aussehen Ihres Rosengartens zu verbessern oder die Nützlinge in diesem Gebiet zu unterstützen, manchmal müssen Sie Pflanzen hinzufügen, die gut unter Rosen gedeihen. Also was unter Rosen zu wachsen, fragst du. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Gründe für das Pflanzen unter Rosen

Es gibt einige Rosenbüsche, die eine Wachstumsgewohnheit haben, das zu bekommen, was "langbeinig" genannt wird, was im Wesentlichen bedeutet, dass die Rosen aus irgendeinem Grund ihr gesamtes unteres Laub abwerfen und nichts als ihre Stöcke zurücklassen. Das Laub und die Blüten sind alle höher auf dem Busch, so dass der untere Teil kahl ist und keinen schönen auffälligen Look hat, den wir für unsere Gärten mögen.

Um das gewünschte Aussehen für solche Gärten zu erzielen, müssen wir einige niedriger wachsende Pflanzen finden, die nicht nur die auffällige Schönheit von Blüten oder Laub zurückbringen, sondern auch Pflanzen, die gut unter Rosen wachsen. Einige Leute glauben, dass Rosensträucher mit Begleiterpflanzen tatsächlich gesünder sind, da sie helfen, die nützlichen Wanzen zu fördern und die schlechten zu vertreiben.

Pflanzen, die gut unter Rosen wachsen

Beim Hinzufügen von Begleitpflanzen zu den Rosenbeeten ist es ratsam, Pflanzen zu wählen, die keine widerspenstige oder sich ausbreitende Wuchsform haben. Suchen Sie nach denen, die eine wohlerzogene Wuchsform haben, vielleicht sogar eine Wuchsform, die den Rosen selbst ähnlich ist. Stellen Sie sicher, dass Ihre Unterpflanzung Rosen Begleiter mindestens 12 bis 18 Zoll von den Rosenbüschen entfernt sind, um ihre Wurzelsysteme zu stören. Rosen mögen es nicht, um verfügbare Nährstoffe, Wasser oder Sonnenlicht konkurrieren zu müssen, also denken Sie daran mit Ihren Begleiteranpflanzungen.

Obwohl es normalerweise empfohlen wird, sich an Ihren lokalen Beratungsdienst für die besten Pflanzen in Ihrem Gebiet zu wenden, hilft es auch, die Informationen über die "Wachstumszone" für alle interessanten Pflanzen zu lesen, um sicherzustellen, dass sie in Ihrer Zone gut wachsen. Hier ist eine Auflistung einiger Pflanzen, die als gute Begleiter für die Pflanzung unter Rosen gelten:

Stauden

  • Anis Ysop
  • Glockenblume
  • Katzenminze
  • Baptisia
  • Garten Phlox
  • Frauenmantel
  • Lavendel
  • Lilien
  • Russischer Salbei
  • Wolfsmilch
  • Wermut
  • Schafgarbe

Jahrbücher

  • Jährlicher Phlox
  • Heliotrop
  • Rittersporn
  • Millionen Glocken
  • Stiefmütterchen
  • Blühender Tabak

In einigen Fällen suchen wir vielleicht nach Pflanzern, die eine Vielseitigkeit von Interesse und Schönheit bieten, aber auch Insekten abwehren. Einige dieser Pflanzen sind:

  • Zwiebeln - bekannt für die Abwehr von Blattläusen, Rüsselkäfern, Bohrern und Maulwürfen
  • Knoblauch - bekämpft Blattläuse, Thripse und bekämpft schwarzen Fleck und Mehltau (für die besten Ergebnisse mit Knoblauch, müssen Sie wahrscheinlich mit den Rosenbüschen für mehrere Jahre pflanzen)
  • Ringelblumen - neigen dazu, schädliche Nematoden zu entmutigen und viele Schädlinge abzustoßen, und gilt als eine Falle Pflanze für Schnecken
  • Petersilie - soll Rosenkäfer abstoßen
  • Minze - schreckt Ameisen und Blattläuse ab (sei vorsichtig mit Minze, da sie leicht überwuchert und invasiv werden kann)
  • Geranien - stoßen japanische Käfer, Blattläuse und andere Rosenkäfer ab
  • Schnittlauch - stößt viele Insekten ab
  • Tomaten - helfen Sie, Rosen vor schwarzem Fleck zu schützen und fügen Sie auch schmackhaftes Essen hinzu

Für einige Pflanzenarten versuchen Sie:

  • Hostas - gut für die Zonen 3 bis 9
  • Heuchera - gut für die Zonen 4 bis 9
  • Lammohren - gut für die Zonen 4 bis 9
  • Persischer Schild - gut in den Zonen 9 bis 11
  • Coleus - gut für die Zonen 10 bis 11

Die Formen der Blätter und ihre Farben passen gut zur klassischen Form der Rosenbüsche.

Viele Begleitpflanzungen erfordern ein wenig Formung, Beschneiden oder Ausdünnen, um sie an ihrem Platz zu halten und ein gepflegtes Aussehen zu bewahren. Die Notwendigkeit für diese Arbeit ist nicht schlecht, denn es ist gut, in unseren Gärten zu sein. Wenn einige Pflanzen nicht das gewünschte Aussehen haben, ändern Sie sie, bis Sie das Aussehen haben, das Ihnen am meisten zusagt.

Wachsende Pflanzen unter Rosenbüschen können dazu beitragen, einen Gartenraum zu schaffen, in dem Sie die Seele baumeln lassen können, damit Sie sie in vollen Zügen genießen können!

Vorherige Artikel:
Weinende Zierbäume verleihen den Landschaftsbeeten ein dramatisches, anmutiges Aussehen. Sie sind als blühende Laubbäume, nicht blühende Laubbäume und sogar immergrüne Pflanzen erhältlich. Gewöhnlich werden sie als Bäume im Garten verwendet. Verschiedene Arten von Nistbäumen können in verschiedenen Beeten platziert werden, um Abwechslung zu bieten und gleichzeitig die Konsistenz der Form in der Landschaft zu gewährleisten. In fast je
Empfohlen
Der Mahagonibaum ( Swietenia mahagnoni ) ist so ein wunderbarer Schattenbaum, dass es schade ist, dass er nur in den USDA-Zonen 10 und 11 wachsen kann. Das heißt, wenn du einen Mahagonibaum in den USA sehen willst, musst du gehen nach Südflorida. Diese attraktiven, duftenden Bäume bilden runde, symmetrische Kronen und bilden ausgezeichnete Schattenbäume. Fü
Eine der ersten Blüten, die auftaucht, ist der Krokus. Manchmal späht er durch eine Schneeschicht mit dem Versprechen des Frühlings. Die Krokuspflanze wächst aus Zwiebeln und ist in Mittel- und Osteuropa, Nordafrika, dem Nahen Osten und Teilen von Asien und China beheimatet. Sie sind anpassungsfähige Blumen, die zu einem Teil der nordamerikanischen Landschaft geworden sind und den dringend benötigten Spätsommer- oder Frühjahrsjubel bieten. Wachse
Paradiesvogel ist eine spektakuläre Pflanze, die eng mit der Banane verwandt ist. Es hat seinen Namen von seinen bunten, stacheligen Blüten, die wie ein tropischer Vogel im Flug aussehen. Es ist eine auffällige Pflanze, die es um so verheerender macht, wenn es in Schwierigkeiten gerät. Lesen Sie weiter, um mehr über Insekten zu erfahren, die Paradiesvogelpflanzen angreifen. Ins
Ixora ist ein immergrüner Strauch, der in den Zonen 10b bis 11 gedeiht und in den warmen Klimazonen von Süd- und Zentralflorida beliebt ist. Es kann ziemlich groß werden, aber auch gut formen und schneiden. Um seine Größe zu erhalten und eine ansprechende Form zu schaffen, ist das Zurückschneiden von Ixora wichtig und nicht schwierig. Soll
Es kann frustrierend sein, einen Ihrer geschätzten Kaktuspflanzen zu finden, der Saft leckt. Lassen Sie sich davon jedoch nicht abschrecken. Werfen wir einen Blick auf die Gründe für den Saftverlust aus einer Kaktuspflanze. Warum ist mein Cactus Sicker Saft? Es gibt mehrere Gründe dafür, dass Saft aus einem Kaktus austritt. Es
Fruit Tree Fettbänder sind eine Pestizid-freie Art, Wintermotte Raupen von Ihren Birnen und Apfelbäumen im Frühjahr zu halten. Sie verwenden Obstbaumfett zur Insektenbekämpfung. Die "Fettarmbänder" am Stamm bilden eine unpassierbare Barriere, die die flügellosen Weibchen davon abhält, die Baumstämme hochzuklettern, um ihre Eier zu legen. Wenn S