Was unter Rosen wachsen: Tipps für wachsende Pflanzen unter Rosenbüschen



Von Stan V. Griep
American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District
Denver Rose Gesellschaft Mitglied

Ganz gleich, ob Sie nach Möglichkeiten suchen, das Aussehen Ihres Rosengartens zu verbessern oder die Nützlinge in diesem Gebiet zu unterstützen, manchmal müssen Sie Pflanzen hinzufügen, die gut unter Rosen gedeihen. Also was unter Rosen zu wachsen, fragst du. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Gründe für das Pflanzen unter Rosen

Es gibt einige Rosenbüsche, die eine Wachstumsgewohnheit haben, das zu bekommen, was "langbeinig" genannt wird, was im Wesentlichen bedeutet, dass die Rosen aus irgendeinem Grund ihr gesamtes unteres Laub abwerfen und nichts als ihre Stöcke zurücklassen. Das Laub und die Blüten sind alle höher auf dem Busch, so dass der untere Teil kahl ist und keinen schönen auffälligen Look hat, den wir für unsere Gärten mögen.

Um das gewünschte Aussehen für solche Gärten zu erzielen, müssen wir einige niedriger wachsende Pflanzen finden, die nicht nur die auffällige Schönheit von Blüten oder Laub zurückbringen, sondern auch Pflanzen, die gut unter Rosen wachsen. Einige Leute glauben, dass Rosensträucher mit Begleiterpflanzen tatsächlich gesünder sind, da sie helfen, die nützlichen Wanzen zu fördern und die schlechten zu vertreiben.

Pflanzen, die gut unter Rosen wachsen

Beim Hinzufügen von Begleitpflanzen zu den Rosenbeeten ist es ratsam, Pflanzen zu wählen, die keine widerspenstige oder sich ausbreitende Wuchsform haben. Suchen Sie nach denen, die eine wohlerzogene Wuchsform haben, vielleicht sogar eine Wuchsform, die den Rosen selbst ähnlich ist. Stellen Sie sicher, dass Ihre Unterpflanzung Rosen Begleiter mindestens 12 bis 18 Zoll von den Rosenbüschen entfernt sind, um ihre Wurzelsysteme zu stören. Rosen mögen es nicht, um verfügbare Nährstoffe, Wasser oder Sonnenlicht konkurrieren zu müssen, also denken Sie daran mit Ihren Begleiteranpflanzungen.

Obwohl es normalerweise empfohlen wird, sich an Ihren lokalen Beratungsdienst für die besten Pflanzen in Ihrem Gebiet zu wenden, hilft es auch, die Informationen über die "Wachstumszone" für alle interessanten Pflanzen zu lesen, um sicherzustellen, dass sie in Ihrer Zone gut wachsen. Hier ist eine Auflistung einiger Pflanzen, die als gute Begleiter für die Pflanzung unter Rosen gelten:

Stauden

  • Anis Ysop
  • Glockenblume
  • Katzenminze
  • Baptisia
  • Garten Phlox
  • Frauenmantel
  • Lavendel
  • Lilien
  • Russischer Salbei
  • Wolfsmilch
  • Wermut
  • Schafgarbe

Jahrbücher

  • Jährlicher Phlox
  • Heliotrop
  • Rittersporn
  • Millionen Glocken
  • Stiefmütterchen
  • Blühender Tabak

In einigen Fällen suchen wir vielleicht nach Pflanzern, die eine Vielseitigkeit von Interesse und Schönheit bieten, aber auch Insekten abwehren. Einige dieser Pflanzen sind:

  • Zwiebeln - bekannt für die Abwehr von Blattläusen, Rüsselkäfern, Bohrern und Maulwürfen
  • Knoblauch - bekämpft Blattläuse, Thripse und bekämpft schwarzen Fleck und Mehltau (für die besten Ergebnisse mit Knoblauch, müssen Sie wahrscheinlich mit den Rosenbüschen für mehrere Jahre pflanzen)
  • Ringelblumen - neigen dazu, schädliche Nematoden zu entmutigen und viele Schädlinge abzustoßen, und gilt als eine Falle Pflanze für Schnecken
  • Petersilie - soll Rosenkäfer abstoßen
  • Minze - schreckt Ameisen und Blattläuse ab (sei vorsichtig mit Minze, da sie leicht überwuchert und invasiv werden kann)
  • Geranien - stoßen japanische Käfer, Blattläuse und andere Rosenkäfer ab
  • Schnittlauch - stößt viele Insekten ab
  • Tomaten - helfen Sie, Rosen vor schwarzem Fleck zu schützen und fügen Sie auch schmackhaftes Essen hinzu

Für einige Pflanzenarten versuchen Sie:

  • Hostas - gut für die Zonen 3 bis 9
  • Heuchera - gut für die Zonen 4 bis 9
  • Lammohren - gut für die Zonen 4 bis 9
  • Persischer Schild - gut in den Zonen 9 bis 11
  • Coleus - gut für die Zonen 10 bis 11

Die Formen der Blätter und ihre Farben passen gut zur klassischen Form der Rosenbüsche.

Viele Begleitpflanzungen erfordern ein wenig Formung, Beschneiden oder Ausdünnen, um sie an ihrem Platz zu halten und ein gepflegtes Aussehen zu bewahren. Die Notwendigkeit für diese Arbeit ist nicht schlecht, denn es ist gut, in unseren Gärten zu sein. Wenn einige Pflanzen nicht das gewünschte Aussehen haben, ändern Sie sie, bis Sie das Aussehen haben, das Ihnen am meisten zusagt.

Wachsende Pflanzen unter Rosenbüschen können dazu beitragen, einen Gartenraum zu schaffen, in dem Sie die Seele baumeln lassen können, damit Sie sie in vollen Zügen genießen können!

Vorherige Artikel:
Die fröhlichen gelben Blüten sind eigentlich ziemlich hübsch, aber Butterblume hat eine heimtückische Natur und wird sich geschickt in Ihre Landschaft einfügen. Die Pflanze kann sehr schwierig zu kontrollieren sein, weil sie an Internodien und den langen Spinnenwurzeln, die eine neue Pflanze austreiben können, wenn sie im Boden verbleiben, Wurzeln bilden kann. Die
Empfohlen
Zwischen medizinischen Kosten, Sachschäden und den Kosten von Insektiziden für Feuerameisen kosten diese winzigen Insekten Amerikaner mehr als 6 Milliarden Dollar pro Jahr. In diesem Artikel erfahren Sie, wie man Feuerameisen kontrolliert. Brandzerstörer sicher kontrollieren Wenn es nicht ihre gefährliche und destruktive Seite gäbe, könnte man Feuerzotten fast als nützliche Insekten betrachten. Schli
Orangenminze ( Mentha piperita citrata ) ist eine Minzhybride, die für ihren starken, angenehmen Zitrusgeschmack und -aroma bekannt ist. Es ist für seine kulinarischen Anwendungen sowohl für das Kochen als auch für Getränke geschätzt. Zusätzlich zu seiner Nützlichkeit in der Küche ist sein Duft eine gute Wahl für Gartenbordüren, wo seine Ranken leicht durch den Fußverkehr gequetscht werden können und seinen Duft in die Luft abgeben. Lesen Sie w
Ironweed ist eine entsprechend benannte Pflanze. Dieser mehrjährige, blühende Eingeborene ist ein zäher Keks. Die Kontrolle von Ironweed-Pflanzen wurde mit der Atombombe eines befestigten Bunkers gleichgesetzt. Sie können etwas Schaden anrichten, aber normalerweise findet die Pflanze ihren Weg zurück. Die
Sie können Sedum acre als moosigen Mauerpfeffer, Goldmost oder gar nicht kennen, aber diese süße Sukkulente sollte etwas sein, das Sie in Ihrem Landschaftsschema einschließen. Die vielseitige Pflanze passt perfekt in einen Steingarten und gedeiht in ärmlichen Böden, wie sandigen oder kiesigen Zusammensetzungen. Lese
Es gibt alle Arten von kreativen Lösungen für Landschaftsprobleme. Trockene Bereiche oder Räume mit natürlichen Dips in der Topographie profitieren von Kiesgärten. Was ist ein Kiesgarten? Diese Räume sind nicht nur mit Kiesmulch bedeckt, sondern beherbergen auch eine Vielzahl von Pflanzen oder sogar einen Teich. Es g
Wenn Sie nach einer wartungsarmen Heckenpflanze suchen, versuchen Sie alpinum Johannisbeeren anzubauen. Was ist eine alpine Johannisbeere? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie man Alpen-Johannisbeeren und einschlägige alpine Johannisbeeren-Informationen anbaut. Was ist eine Johannisbeere? Die in Italien heimische, alpine Johannisbeere, Ribes alpinum , ist eine niedrig wachsende, pflegeleichte Pflanze mit hellgrünen Blättern, die im Sommer vorhanden sind. E