Rosen mit pulverisiertem Mehltau: Wie loswerden pulveriger Mehltau auf Rosen



Von Stan V. Griep
American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District

Der Mehltau, der Rosen befällt, ist als Sphaerotheca pannosa var. Rosa . Es kann für Gärtner frustrierend sein, wenn sie sich mit Rosen mit Mehltau beschäftigen müssen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Ursachen von Mehltau auf Rosen zu erfahren und wie Sie es loswerden können.

Identifizieren des pulverigen Mehltaus auf Rosen

Echter Mehltau auf Rosen bildet etwas, was wie ein weißes Pulver auf der Oberfläche der Rosenblätter aussieht, und es kann sich auch auf die Stiele und neue Rosenknospen ausbreiten. Es kann die Blätter verunstalten und sie werden nicht in ihre normale Form zurückkehren, selbst nachdem der Mehltau getötet wurde.

Echter Mehltau auf Rosenbüschen liebt es, das frische, neue Laub der Pflanzen anzugreifen und wird auch das Wachstum der Knospen behindern, was zu entstellten Blüten führt und, wenn sie nicht kontrolliert wird, verhindert, dass sich die Knospen öffnen. Warme, trockene Tage, gefolgt von kühlen, feuchten Nächten sind perfekte Bedingungen für einen Ausbruch von Mehltau.

Getting von pulverigem Mehltau auf Rosen

Das einzige Produkt, das ich bei dieser Pilzerkrankung gefunden habe, ist Green Cure. Kaliumbicarbonat ist einer seiner Hauptzutaten. Wenden Sie dieses Fungizid an, wie verwiesen wird, um echten Mehltau zu behandeln.

Einige Gartenwebseiten sprechen von der sogenannten "Cornell Formula", die sie als hausgemachtes Heilmittel gegen Mehltau an Rosensträuchern verwenden. Die Zutaten geben Backpulver und Spülmittel zusammen mit einem oder zwei anderen Zutaten. Ich habe sogar Speiseöl für die Verwendung in der Mischung aufgelistet! Während das Backen von Soda (Natriumbikarbonat) etwas gegen die Pilzinfektionen wirken kann, können Probleme mit den "hausgemachten" Mischungen die Spülmittel und das Speiseöl sein.

Manche Spülmittel werden die Blätter verbrennen und können sogar gegen die Wirkung des Backsoda wirken. Speiseöl könnte sich so weit von der Mischung lösen, dass es in konzentrierter Form auf das Blattwerk gesprüht wird, wodurch die Poren der Blätter verstopft werden und es zu starker Blattverätzung oder Blattverätzung kommt.

Rosen resistent gegen Mehltau

Mehltau auf Rosen kann im Rosenbeet ein sehr zäher Kunde sein, der sich schnell auf andere Rosen ausbreitet, wenn er nicht kontrolliert wird. Einige Sorten von Rosenbüschen sind resistent gegen diesen Pilz, während andere scheinen sie anzulocken. Ich habe Mister Lincoln hybride Teerosen mit schweren Fällen von Mehltau gesehen, die direkt neben einer Honey Bouquet Floribunda Rose gepflanzt wurden, die keine Anzeichen von echtem Mehltau aufwies.

Im heutigen Rosenbuschmarkt gibt es mehrere Rosenbüsche, die als krankheitsresistent bezeichnet werden. Dies bedeutet genau das - sie sind resistent gegen Krankheiten, aber das bedeutet nicht, dass sie es nicht kontrahieren. Wenn man jedoch weniger Krankheitsprobleme mit ihren Rosen haben möchte, lohnt es sich, die krankheitsresistenten Sorten zu suchen.

Vorherige Artikel:
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wahrscheinlich haben Sie gesehen, wie die Euphorbien der Maulwurfgewächse auf Weiden oder Wiesen blühen, manchmal in einer gelben Masse. Wenn Sie sich mit dem Namen nicht auskennen, können Sie sich natürlich wundern: "Was ist eine Maulwurfpflanze?&qu
Empfohlen
Nichts ist so malerisch wie ein mit englischem Efeu bedecktes Haus. Bestimmte Reben können jedoch Baustoffe und notwendige Elemente von Häusern beschädigen. Wenn Sie daran gedacht haben, Reben wachsen zu lassen, lesen Sie weiter, um zu erfahren, welche Schäden Reben verursachen können und was Sie dagegen tun können. Schä
Zone 3 ist schwierig. Mit Wintertiefs, die auf -40 ° C sinken, können viele Pflanzen es einfach nicht schaffen. Dies ist in Ordnung, wenn Sie eine Pflanze als eine jährliche behandeln wollen, aber was ist, wenn Sie etwas wollen, das für Jahre wie ein Baum dauern wird? Ein Zierzwergbaum, der jeden Frühling blüht und im Herbst farbenprächtiges Laub hat, kann ein großartiges Mittelstück in einem Garten sein. Aber Bä
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Mehrere Irisarten ( Iris spp.) Existieren, die in den sonnigen Bereichen der Landschaft komplizierte und exquisite Blüten bilden. Irisblumen beginnen im späten Winter bis zum frühen Frühling zu blühen. Eine Reihe von Sorten bieten erweiterte Farben im Blumenbeet. Iri
Anthurien gehören zur Familie der Aronstabgewächse und umfassen eine Gruppe von Pflanzen mit 1.000 Arten. Anthurien sind in Südamerika beheimatet und in tropischen Regionen wie Hawaii gut verbreitet. Die Pflanze bildet eine blütenähnliche Spatha mit einer gut entwickelten Spadix in traditionellen Rot-, Gelb- und Rosatönen. Mehr
In der US-Klimazone 7 können die Wintertemperaturen von 0 bis 10 ° F (-17 bis -12 ° C) fallen. Für Gärtner in dieser Zone bedeutet dies mehr Gelegenheit, Pflanzen mit ganzjährigem Interesse an der Landschaft hinzuzufügen. Manchmal auch "Four Season" genannt, sind sie genau das: Pflanzen, die im Frühling, Sommer, Herbst und sogar im Winter schön aussehen. Während
Der Winter ist schwer für Pflanzen. Schwerer Schnee, eisige Eisstürme und heftiger Wind können Bäume schädigen. Schäden an Bäumen mit kaltem Wetter sind manchmal bei gebrochenen Gliedmaßen offensichtlich, oder sie können langsam und heimtückisch sein und kommen erst im Frühling zum Vorschein. Die Schwe