Sellerie Pflanzenabstand: Wie weit neben Sellerie Pflanzen



Selleriekulturen brauchen 85 bis 120 Tage nach der Transplantation. Dies bedeutet, dass sie eine lange Wachstumsperiode benötigen, aber sie haben sehr pingelige Vorstellungen über die Temperatur. Der ideale Anbaubereich ist 60 bis 70 Grad Fahrenheit (15-21 ° C). Zu kalte Temperaturen verursachen Verschraubungen und zu warme Temperaturen reduzieren den Ertrag. Zusätzlich zu den Temperaturanforderungen müssen Sie wissen, wie weit Sie den Sellerie, seine Beleuchtung, Bodenpräferenzen, den Wasserbedarf und andere Selleriepflanzungsanweisungen auseinander pflanzen müssen. Sellerie hat zahlreiche gesundheitliche Vorteile und praktisch keine Kalorien, also hol dir deine Schaufel und lass dich pflanzen.

Sellerie Pflanzanleitung

Sellerie ist eine zweijährige Pflanze, die am besten bei mäßig warmen Temperaturen geerntet wird. Die Stiele können bei heißem Wetter bitter und markig werden. Sellerie hat spezifische Bodentemperaturen für die Keimung und sollte etwas Licht auf die Samen bekommen, um das Keimen zu fördern. Dies macht die Sellerie Pflanztiefe wichtig.

Sellerie wird am häufigsten verpflanzt, um der Jahreszeit einen Sprung zu geben, bevor heiße Sommertage eintreffen. Sobald es Zeit ist, Ende April zu verpflanzen, kommt Sellerie Pflanzenabstand ins Spiel. Enge Pflanzung erfordert höhere Stiele.

In der Regel werden zur Herstellung von Selleriepflanzen in der Regel Transplantate verwendet. In wärmeren Regionen können Sie im Spätsommer die Sau für Winterkulturen aussäen. Sellerie braucht lockeren Boden, reich an organischen Ergänzungen und gut drainiert.

Es hat ein flaches Wurzelsystem und benötigt eine Sellerie Pflanztiefe von 18 Zoll Boden gut vorbereitet. Pflanzensamen in Wohnungen im Februar. Da der Samen etwas Licht benötigt, um zu keimen, streuen Sie sie auf die Oberfläche des Bodens und streuen Sie leicht Sand oder säen Sie ¼ Zoll tief. Halten Sie die Wohnung in Licht und mäßig feucht bis zur Keimung.

Jungpflanzen von Ende Mai bis Anfang April transplantieren oder wenn Pflanzen 3 bis 4 echte Blätter haben.

Wie weit neben Pflanzensellerie

Sobald die Sämlinge mehrere Sätze echter Blätter haben und sich die Außentemperaturen erwärmt haben, ist es an der Zeit, sie zu verpflanzen. Lassen Sie die Pflanzen einige Tage aushärten. Bereiten Sie das Gartenbett vor, indem Sie viel Kompost oder andere gebrauchsfertige organische Stoffe einarbeiten. Arbeite in den Boden 2 Pfund pro 1.000 Fuß eines 16-16-8 Düngemittels.

Der optimale Pflanzabstand für Sellerie beträgt 10 bis 12 Zoll. Nach ein paar Wochen müssen Sie den Sellerie bis zu 12 Zoll voneinander zu düngen. Dieser Pflanzabstand für Sellerie ermöglicht höhere Blattstiele und besseres Wachstum.

Einige kommerzielle Züchter bevorzugen etwas größere Selleriepflanzenabstände. Dies liegt daran, dass sie die Blätter oft zwei- oder dreimal zuschneiden, um kürzere, kompaktere Pflanzen zu erzwingen, die leichter transportiert werden können.

Ernte und Lagerung

Sellerie braucht 1 bis 2 Zoll Wasser pro Woche. Plastik Mulch ist eine gute Idee, um wettbewerbsfähige Unkräuter zu reduzieren, Feuchtigkeit und warmen Boden zu bewahren.

Sie können einzelne Stängel jederzeit abschneiden. Die Pflanze ist vollständig erntebereit, wenn sie 3 cm breit ist. Die zartesten Stiele sind die inneren Blattstiele. Diese nennt man das Herz und die Ernte dafür beginnt in der Regel im Juli. Alle Teile der Pflanze sind essbar.

Sie können Sellerie bis zu 2 Wochen im Kühlschrank aufbewahren. Es wurde gezeigt, dass Sellerie den Blutdruck senkt, den Cholesterinspiegel senkt, die Immunantwort verbessert und sogar Krebs vorbeugt. Diese populäre Ernte wird auch für seine Wurzeln und Samen angebaut, die sowohl in Vorräten und Suppen als auch als Gewürz nützlich sind.

Vorherige Artikel:
Von Kathehe Mierzejewski Hast du darüber nachgedacht, Kirschbäume anzupflanzen? Sie werden aus zwei Gründen angebaut. Oft bauen Menschen wegen der köstlichen Früchte Kirschbäume an. Manchmal pflanzen die Menschen Kirschbäume, weil sie schön sind, wenn sie im Frühling blühen. Schauen wir uns an, wie man einen Kirschbaum in deinem Garten anbaut. Wie man
Empfohlen
Camellia ( Camellia japonica ) ist ein blühender Strauch, der große, spritzige Blüten hervorbringt - einer der ersten Sträucher, die im späten Winter oder Frühling Blüten produzieren. Obwohl Kamelien in Bezug auf ihre Wachstumsbedingungen etwas wählerisch sein können, sind in Behältern gezüchtete Kamelien durchaus möglich. In der Tat
Gelbes Sterngras ( Hypoxis hirsuta ) ist nicht wirklich ein Gras, aber ist tatsächlich in der Lilienfamilie. Was ist Sterngras? Stellen Sie sich schlanke grüne Blätter und leuchtend gelbe Blüten vor. Die Pflanze wächst aus Knollen und ist eine häufige Sehenswürdigkeit in den kontinentalen Vereinigten Staaten. Die P
Bakterielle Krankheiten an Pflanzen kommen in vielen Formen vor. Pea Bakterienfäule ist eine häufige Beschwerde während der kühlen, nassen Wetterperioden. Erbsenpflanzen mit Bakterienbrand weisen körperliche Symptome wie Läsionen und Wasserflecken auf. Kommerzielle Züchter betrachten dies nicht als eine Krankheit von wirtschaftlicher Bedeutung, aber im ertragsschwächeren Hausgarten kann Ihre Ernte erschöpft sein. Es ist
Trompetenrebe ist eine der anpassungsfähigsten Blütenpflanzen mit wenigen Problemen und kräftigem Wachstum. Die schönen Blumen sind ein Magnet für Schmetterlinge und Kolibris, und die Rebe ist ein ausgezeichneter Bildschirm und vertikale Attraktion. Trompetenrebenknospentropfen sind selten, können jedoch darauf hinweisen, dass die Pflanze gestresst ist oder ihre Position nicht mag. In d
Es gibt nichts frustrierenderes als einen Obstbaum, der nicht fruchtbar ist. Sie haben sich vorgestellt, saftige leckere Früchte zu essen, Marmeladen, Kuchen oder andere Delikatessen herzustellen. Jetzt sind Ihre Hoffnungen alle wegen einer unfruchtbaren Wendung der Ereignisse zerstört. Auch ich erlebte diese Frustration mit einer Quitte, die nicht fruchtbar ist.
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Der Anbau von Beeren in Behältern kann eine gute Alternative für diejenigen mit wenig Platz sein. Der Schlüssel für eine erfolgreiche Beere ist die ausreichende Drainage und Topfgröße. Der Behälter sollte groß genug sein, um reife Pflanzen aufzunehmen. In ein