Rove Käfer in Gärten: Ist ein Rove Beetle gut oder schlecht



Rovenkäfer sind räuberische Insekten, die Ihr Partner bei der Bekämpfung von Insekten im Garten werden können. In diesem Artikel finden Sie Fakten und Informationen zum Thema Rotbugkäfer. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Was sind Rove Käfer?

Rovenkäfer sind Mitglieder der Staphylinidae-Familie, die mehr als 3.000 nordamerikanische Arten enthält. Ihre Länge reicht von etwa einem Achtel Zoll bis zu einem Zentimeter. Rabenkäfer haben die interessante Angewohnheit, das Ende ihrer Körper wie ein Skorpion zu erheben, wenn sie gestört oder verängstigt sind, aber sie können nicht stechen oder beißen. Obwohl sie Flügel haben und fliegen können, bevorzugen sie normalerweise, über den Boden zu laufen.

Was essen Rovenkäfer?

Rabenkäfer ernähren sich von anderen Insekten und manchmal von verrottender Vegetation. Rovenkäfer in Gärten ernähren sich von kleinen Insekten und Milben, die Pflanzen befallen, sowie Insekten im Boden und an Pflanzenwurzeln. Sowohl die unreifen Larven als auch die erwachsenen Käfer jagen andere Insekten. Erwachsene Käfer auf verfallenden Tierkörpern ernähren sich von den Insekten, die den Körper befallen, und nicht vom Fleisch des toten Tieres.

Der Lebenszyklus variiert von einer Art zur nächsten, aber einige Larven kommen in die Puppen oder Larven ihrer Beute, um sich zu ernähren, und erscheinen einige Wochen später als Erwachsene. Erwachsene Käfer haben einen großen Unterkiefer, mit dem sie Beute fangen können.

Der Rabenkäfer: Gut oder schlecht?

Nützliche Raubkäfer können helfen, schädliche Insektenlarven und -puppen im Garten zu beseitigen. Obwohl einige Arten sich von einer Vielzahl von Insekten ernähren, zielen andere auf bestimmte Schädlinge ab. Zum Beispiel zielen Mitglieder der Gattung Aleochara auf Wurzelmaden ab. Unglücklicherweise tauchen sie normalerweise zu spät auf, um den größten Schaden, den Wurzelmaden verursachen, zu verhindern.

Die Käfer werden in Kanada und Europa in der Hoffnung gezüchtet, sie früh genug freizusetzen, um wichtige Feldfrüchte zu retten. Rovenkäfer sind in den USA noch nicht verfügbar.

Es gibt keine speziellen Bekämpfungsmaßnahmen für die Laufkäfer. Sie schaden dem Garten nicht, und sobald die Insekten oder das verfallende Material, von dem sie sich ernähren, verschwunden sind, verschwinden die Käfer von selbst.

Vorherige Artikel:
Die Einrichtung eines wachsenden Raumes im Innenbereich für sonnenliebendes Gemüse kann einige Herausforderungen darstellen. Egal, ob Sie einfach keinen Platz im Freien haben oder einen ganzjährigen Garten haben möchten, die Grundbedürfnisse der Pflanzen müssen erfüllt werden. Sie müssen Wasser, Licht, Raum, Stützstrukturen und Nährstoffe bereitstellen. Kellerar
Empfohlen
Wenn Sie Ihre vibrierende Viburnumhecke lieben, möchten Sie Viburnumblattkäfer weg von Ihrem Haus halten. Die Larve dieser Blattkäfer kann Viburnumblätter schnell und effizient skelettieren. Es ist jedoch alles andere als einfach, Viburnum-Blattkäfer loszuwerden. Wie für Viburnum Blattkäfer behandeln? Lesen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Statice-Blüten sind langlebige Einjährige mit kräftigen Stielen und kompakten, bunten Blüten, die resistent gegen Rotwild sind. Diese Pflanze ergänzt viele volle Sonnenbeete und Gärten. Die Geschichte der Statice-Blume zeigt, dass sie einst als Spätsommer-Ergänzung zu Sträußen geschätzt wurde, aber neue hybridisierte Versionen machen sie jetzt für längere Verwendung verfügbar. Die Verwendu
In den nördlichsten Regionen, in denen die Verwendung von Salzspray im Winter beliebt ist, ist es nicht selten, dass Salzschäden auf Rasen oder sogar Salzschäden an Pflanzen auftreten. Wie können Sie Salzschäden wieder rückgängig machen, wenn dies passiert? Lesen Sie weiter, um mehr über das Behandeln von Salzschäden auf Rasenflächen zu erfahren und wie Sie Pflanzen vor Salzschäden schützen können. Salzschaden
Wildblumen sind interessante Pflanzen, die der natürlichen Landschaft Farbe und Schönheit verleihen, aber vielleicht noch mehr bieten. Viele der einheimischen Pflanzen, die wir für selbstverständlich halten, sind essbar, und einige sind überraschend lecker. Egal wie harmlos es aussieht, aber Sie sollten niemals eine Wildblume essen, außer Sie sind absolut sicher, dass die Pflanze nicht giftig ist . In e
Was ist ein Shakespeare-Garten? Wie der Name schon sagt, soll ein Shakespeare-Garten eine Hommage an den großen englischen Barden sein. Pflanzen für einen Shakespeare-Garten sind diejenigen, die in seinen Sonetten und Stücken erwähnt werden, oder solche aus dem elisabethanischen Gebiet. Wenn Sie einen Shakespeare-Garten besuchen möchten, gibt es im ganzen Land mehrere Parks, Bibliotheken oder Universitätsgelände. Viele
Tomaten sind eine der beliebtesten Nutzpflanzen in Hausgärten, und sie sind auch eine wichtige kommerzielle Ernte. Sie werden von vielen Gärtnern als pflegeleichtes Gemüse betrachtet, aber manchmal werden sie von Viruskrankheiten befallen. Einer davon ist der Doppelstreifen-Tomaten-Virus. Was ist ein Doppelstreifenvirus? L