Persimmon Tree Care: Erfahren Sie, wie man Persimmon Bäume wachsen



Wachsende Persimonen ( Diospyros virginiana ) ist eine gute Möglichkeit, etwas anderes im Garten zu genießen. Frühe Entdecker zu Amerikanern schätzten diesen Baum, ebenso wie die amerikanischen Ureinwohner, die die Früchte verwendeten, die in den kalten Monaten auf dem Baum im Winter zum Essen hingen. Der Baum ist sehr attraktiv und geschätzt für sein Holz und seine Frucht.

Rinde bildet in dicken quadratischen Blöcken, die Alligatorhaut ähneln. Das Holz ist stark und widerstandsfähig und wird für Golfschlägerköpfe, Fußböden, Furniere und Billardqueues verwendet. Die Frucht ist süß, wenn sie reif ist, und ist im Geschmack einer Aprikose ähnlich. Wachsende Persimonen sind ein lustiges und lohnendes Projekt für den Hausgärtner. Erfahren Sie mehr über die Wachstumsbedingungen von Persimmonbäumen, damit Sie diese erstaunlichen Früchte selbst anbauen können.

Wo wächst die Erlaubnis?

Die amerikanische Persimone, auch bekannt als die gemeinsame Persimone, stammt aus Florida nach Connecticut, Westen nach Iowa und Süden nach Texas. Persimmonbäume können in den Klimazonen 4 bis 9 der USDA-Pflanze gedeihen. Die amerikanische Persimone kann Temperaturen bis zu -25 ° C vertragen, während die asiatische Persimone Wintertemperaturen bis zu Null tolerieren kann. Die asiatische Persimone wird in den Vereinigten Staaten kommerziell angebaut und kann in Baumschulen gefunden werden, die sich auf weniger verbreitete Nüsse und Früchte spezialisiert haben.

Wie man Persimmon-Bäume anbaut

Sie können Persimonen aus Samen, Stecklingen, Saugnäpfen oder Transplantaten wachsen. Junge Setzlinge, die ein bis zwei Jahre alt sind, können in einen Obstgarten umgepflanzt werden. Die beste Qualität kommt jedoch von gepfropften oder geknospten Bäumen.

Ein wichtiger Faktor für diejenigen, die wissen möchten, wie man Kaki-Bäume anbaut, sind die Art und Anzahl der zu pflanzenden Bäume. Der amerikanische Persimonebaum benötigt sowohl männliche als auch weibliche Früchte, während die asiatische Sorte selbstfruchtig ist. Wenn Sie einen kleineren Gartenraum haben, betrachten Sie die asiatische Persimone.

Die richtigen Persimmon-Wachstumsbedingungen sind nicht schwer zu finden. Diese Bäume sind nicht besonders wählerisch über den Boden, aber am besten mit einem pH-Wert von 6, 5 bis 7, 5.

Wenn Sie daran interessiert sind, Persimonen zu züchten, wählen Sie einen sonnigen Standort, der gut drainiert.

Da Persimonen sehr tiefe Pfahlwurzeln haben, sollten Sie ein tiefes Loch graben. Mischen Sie 8 cm Erde und Lehm in den Boden des Pflanzlochs, dann füllen Sie das Loch mit Lehm und nativem Boden.

Persimonebaumpflege

Es gibt nicht viel zu kümmern Baumpflege außer Gießen. Bewässern Sie junge Bäume bis zur Etablierung. Bewahren Sie sie danach immer dann auf, wenn es keine nennenswerten Niederschläge gibt, z. B. Dürreperioden.

Düngen Sie den Baum nicht, es sei denn, es scheint nicht zu gedeihen.

Obwohl Sie den Baum in jungen Jahren auf einen zentralen Leiter zurückschneiden können, ist bei älteren wachsenden Persimonen nur sehr wenig Schnitt erforderlich, solange sie Früchte tragen.

Nun, da Sie wissen, wie man im heimischen Garten Persimoniumbäume anbaut, warum sollte man diese interessanten Früchte nicht ausprobieren?

Vorherige Artikel:
Wachsende Kamelien sind zu einer beliebten Gartenzeit geworden. Viele Gärtner, die diese schöne Blume in ihrem Garten anbauen, fragen sich, ob sie Kamelien beschneiden sollten und wie das geht. Der Kamelienschnitt ist für eine gute Kamelienpflege nicht unbedingt notwendig, kann aber helfen, bestimmte Arten von Krankheiten abzuwehren oder die Pflanze besser zu formen. B
Empfohlen
Fichte ( Picea abies ) ist eine robuste Konifere, die in den Klimazonen 3 bis 7 des US-Landwirtschaftsministeriums für einen pflegeleichten Landschaftsbaum sorgt. Sie wird auch intensiv für die Wiederherstellung von Wäldern und Windschutzanlagen gepflanzt. Das Pflanzen einer Fichte ist einfach, weil sie gut mit Gras und Unkraut konkurriert und keine Vorbereitung erfordert. L
Wenn Sie nach einer Bodenbedeckung suchen, die im tiefen Schatten gedeiht, wo Gras und andere Pflanzen nicht wachsen wollen, suchen Sie nicht weiter als Schnee auf der Bergpflanze ( Ageopodium podograria ). Die flachen Wurzeln dieser schnell wachsenden, laubabwerfenden Bodenbedeckung, auch Bischofsgras oder Gichtkraut genannt, sitzen über denen der meisten Begleiterpflanzen, so dass sie ihr Wachstum nicht beeinträchtigen.
Das Fenchelkraut ( Foeniculum vulgare ) hat eine lange und mannigfaltige Anwendungsgeschichte. Die Ägypter und die Chinesen benutzten es ausschließlich für medizinische Zwecke und ihre Überlieferungen wurden von frühen Händlern nach Europa gebracht. Während des Mittelalters glaubte man, dass es magische Eigenschaften besaß und Menschen hängten Fenchelpflanzen über ihre Türen, um böse Geister zu vertreiben. Schließlic
Ob Ihre Laubbäume am Sommerende leuchtende Farben annehmen oder nicht, ihr komplexer Mechanismus, diese Blätter im Herbst fallen zu lassen, ist wirklich erstaunlich. Aber frühe Kälteeinbrüche oder extra lange warme Sprüche können den Rhythmus eines Baumes abwerfen und einen Blattabfall verhindern. Warum
Die Verwendung von Mulch in einem Garten ist eine gängige Praxis, um Unkraut zu reduzieren und das bevorzugte Feuchtigkeitsniveau für die Pflanzen beizubehalten. Mit der Betonung des Recyclings haben sich viele Menschen dafür entschieden, synthetischen Mulch für ihre Gärten zu verwenden. Synthetische Mulch für Ihren Garten Es gibt drei beliebte Arten von synthetischen Mulch: gemahlener Gummimulch Landschaft Glas Mulch Plastikmulch Es gibt eine Debatte über die Vor- und Nachteile von synthetischem Mulch, auf die hier eingegangen wird. Einer
(Autor von The Bulb-o-licious Garden) In vielen Gärten, in Containern oder als Beetpflanzen, sind die Impatiens eine der am einfachsten zu blühenden Pflanzen. Diese attraktiven Blumen können auch leicht vermehrt werden. Wenn Sie also nach einer einfachen Möglichkeit suchen, mehr von diesen Blumen in den Garten zu bringen, braucht Impatiens Rooting wenig Zeit und Mühe. Roo