Shasta Daisy Pruning - Tipps zum Zurückschneiden Shasta Daisies



Ich liebe die Vorhersagbarkeit von Stauden. Shasta Margeriten sind eine davon, die Jahr für Jahr immer wieder auftaucht. Die richtige Pflege der Pflanzen am Ende des Jahres sorgt für eine reichliche Versorgung mit Strahlenblüten. Dazu gehört auch das Zurückschneiden von Shasta-Gänseblümchen. Sie sollten wissen, wann Sie Shasta Daisy und einige Tipps zur Methode für gesündeste Pflanzen beschneiden sollten.

Wie beschneide ich Shasta Daisies?

Ich höre häufig die Frage "Wie säubere ich Shasta-Gänseblümchen?". Diese robusten Blüten sind einfach anzubauen und zu pflegen und verlangen von Ihnen nur gelegentliches Wasser, mäßig fruchtbaren Boden und Sonnenschein. Es gibt eine Reihe von Gründen für den Shasta Daisy-Schnitt, einschließlich der Verhinderung der freien Aussaat der Pflanze, aber auch zur Verbesserung des Pflanzenwachstums. Auch Gärtner mit großen Pflanzenteilen wissen, dass sie alle paar Jahre geteilt werden müssen, um die Anzahl der Pflanzen zu erhöhen und ein gesünderes Klumpen zu schaffen.

Das Shasta Daisy setzt sich sehr produktiv zusammen und im Laufe der Zeit wird ein kleiner Teil der Pflanzen zu einem großen Bestand. Im Laufe der Jahre wird der Ständer in der Mitte kahl und die Seitenstämme werden langbeinig und fallen um. Um dies zu vermeiden, teilen Sie den Ständer alle 3 Jahre und setzen Sie die äußeren Teile neu ein. Das Beschneiden während dieses Prozesses beschränkt sich darauf, die Stiele einfach zu kürzen, um die Handhabung zu erleichtern.

Beschneiden ist auch nützlich, um dem beständigen Bett einen saubereren Auftritt für den Winter zu geben und neues Wachstum im Frühling zu erlauben, ohne die Sperre von alten verbrauchten Stämmen hochzukommen. Shasta-Gänseblümchen zurückschneiden, während die Blüte verbläßt, hilft, zufälliges Baby Shasta zu verhindern, das in alle Richtungen ausbreitet. Diese Deadheading bewahrt auch das Aussehen der Pflanze.

Wann man Shasta Daisy Plants beschneidet

Es gibt viele Faktoren in Bezug auf die Beschneidung, die für ein erfolgreiches Ergebnis entscheidend sind. Werkzeuge und Fähigkeiten sind wichtig, aber wann man Shasta beschneiden muss, ist noch wichtiger. Dies liegt daran, dass die Ziele für den Schnitt von Saison zu Saison variieren.

Während der Wachstumsperiode hilft die Deadheading-Form, die eine Form des Shasta Daisy-Rebschnitts ist,, das Saatgut in Schach zu halten und die Pflanzen optimal aussehen zu lassen.

Im Frühling, kurz bevor Sie Ihre Pflanzen teilen, wird das Schneiden eines Shasta Daisy in 6 Zoll Entfernung vom Boden die Handhabung erleichtern und die Pflanze für neues Wachstum vorbereiten.

Im Herbst ist es üblich, die Stiele nach dem Vergilben des Blattes auf 2 Zoll vom Boden zurück zu schneiden. Sie können sich auch dafür entscheiden, diese sterbenden Stängel an ihrem Platz zu lassen, um der Pflanze Winterschutz zu bieten. In solchen Fällen entfernen Sie die toten Stämme im frühen Frühling, um Platz für neues Wachstum zu machen.

Tipps zum Beschneiden eines Shasta Daisy

Bei jedem Schnitt oder Schnitt sollten Sie die Hygiene Ihrer Werkzeuge verwalten. Scharfe Astscheren oder Trimmer machen sauberere Schnitte, die weniger Schaden und Krankheit verursachen. Werkzeuge sollten häufig zwischen verschiedenen Pflanzenarten sterilisiert werden. Eine 25% ige Bleichlösung reicht im Allgemeinen aus, um Krankheitserreger von Ihren Blättern zu entfernen. Werkzeuge einige Minuten einwirken lassen, mit einem sauberen Tuch abwischen und an der Luft trocknen lassen.

Shasta Daisies können an jedem Punkt trimmen, um verbrauchte Blumen, tote oder kranke Stängel zu entfernen und das Aussäen zu minimieren. Es ist auch wichtig, die Spitzen der Stämme zu klemmen, wenn sie 6 Zoll groß sind. Dies fördert vollere Pflanzen und mehr Blüten.

Der Deadheading-Prozess wird auch mehr Blumen ermutigen. Allerdings, wenn Sie wie ich faul sind, können Sie auch diese hardy Gartensterne ignorieren und lassen Sie sie einfach ihr Ding machen. Das Ergebnis wird ein naturalisierter Stand von zahlreichen weißen Statuen sein, die wie ein alter Freund Jahr für Jahr zurückkehren werden.

Vorherige Artikel:
Glyzinie ist eine Rebe, die für ihr kräftiges Wachstum bekannt ist und ebenso berüchtigt dafür ist, dass sie nicht gerne blüht. Wenn eine Glyzinie nicht blühen wird, werden viele Gärtner frustriert und fragen: "Warum blüht meine Glyzinie nicht und was ist das Geheimnis, wie Glyzinien zum Blühen gebracht werden können?" Es
Empfohlen
Ringelblumen sind zuverlässige Bloomers, die den Garten während des Sommers und frühen Herbsts mit einem leuchtenden Farbton versehen. Gärtner schätzen diese populären Pflanzen für mehr als ihr Aussehen, da viele glauben, sie hätten Schädlings-abstoßende Eigenschaften, die dazu beitragen, dass Pflanzen in der Nähe gesund und frei von schädlichen Insekten bleiben. Lesen Sie
Von Mary Dyer, Master Naturalist und Master Gardener Die Kompostierung wandelt organisches Material wie Gartenschrott und Küchenabfälle in nährstoffreiches Material um, das den Boden verbessert und Pflanzen befruchtet. Obwohl Sie ein teures Hightech-Kompostierungssystem verwenden können, ist eine einfache Grube oder ein Graben sehr effektiv. Wa
Rhabarber ist ein kühles Wetter mehrjährige Gemüse, das die meisten Menschen als eine Frucht behandeln, in Saucen und Kuchen verwenden. Rhabarber ist einfach zu züchten und zum größten Teil schädlings- und krankheitsfrei. Das heißt, Rhabarber ist anfällig für Flecken auf seinen Blättern. Was verursacht Rhabarberrostflecken und was kann für Rhabarber mit braunen Flecken getan werden? Lass uns m
Von: Sandra O'Hare Hostas machen eine schöne Schatten Gartenpflanze, aber es gibt keinen Grund, dass diese robusten und vielseitigen Laubpflanzen versteckt in Ihrem Schattengarten bleiben müssen. Hostas werden auch in Containern gedeihen und wunderschön aussehen, wenn sie eine schattige Terrasse oder Veranda betonen. A
Beaufortia ist ein erstaunlicher blühender Strauch mit Flaschenbürsten-Art hellen Blumen und immergrünem Laub. Es gibt zahlreiche Arten von Beaufortia, die für neugierige Hobbygärtner zur Verfügung stehen, jede mit einer etwas anderen Blüte und Gewohnheit. Wo wächst Beaufortia? Diese Pflanze stammt aus Westaustralien. Gärtne
Wenn dein Garten ein wenig schäbig aussieht und Pflanzen anfangen zu sterben, wird jeder gute Gärtner sie überall nach Hinweisen auf den Täter prüfen. Wenn Sie Löcher in der Basis von Stämmen oder Stöcken mit Sägemehl-ähnlichen Material herauskommen finden, ist Ihr Problem wahrscheinlich Kronbohrer. Lass uns