Shasta Daisy Pruning - Tipps zum Zurückschneiden Shasta Daisies



Ich liebe die Vorhersagbarkeit von Stauden. Shasta Margeriten sind eine davon, die Jahr für Jahr immer wieder auftaucht. Die richtige Pflege der Pflanzen am Ende des Jahres sorgt für eine reichliche Versorgung mit Strahlenblüten. Dazu gehört auch das Zurückschneiden von Shasta-Gänseblümchen. Sie sollten wissen, wann Sie Shasta Daisy und einige Tipps zur Methode für gesündeste Pflanzen beschneiden sollten.

Wie beschneide ich Shasta Daisies?

Ich höre häufig die Frage "Wie säubere ich Shasta-Gänseblümchen?". Diese robusten Blüten sind einfach anzubauen und zu pflegen und verlangen von Ihnen nur gelegentliches Wasser, mäßig fruchtbaren Boden und Sonnenschein. Es gibt eine Reihe von Gründen für den Shasta Daisy-Schnitt, einschließlich der Verhinderung der freien Aussaat der Pflanze, aber auch zur Verbesserung des Pflanzenwachstums. Auch Gärtner mit großen Pflanzenteilen wissen, dass sie alle paar Jahre geteilt werden müssen, um die Anzahl der Pflanzen zu erhöhen und ein gesünderes Klumpen zu schaffen.

Das Shasta Daisy setzt sich sehr produktiv zusammen und im Laufe der Zeit wird ein kleiner Teil der Pflanzen zu einem großen Bestand. Im Laufe der Jahre wird der Ständer in der Mitte kahl und die Seitenstämme werden langbeinig und fallen um. Um dies zu vermeiden, teilen Sie den Ständer alle 3 Jahre und setzen Sie die äußeren Teile neu ein. Das Beschneiden während dieses Prozesses beschränkt sich darauf, die Stiele einfach zu kürzen, um die Handhabung zu erleichtern.

Beschneiden ist auch nützlich, um dem beständigen Bett einen saubereren Auftritt für den Winter zu geben und neues Wachstum im Frühling zu erlauben, ohne die Sperre von alten verbrauchten Stämmen hochzukommen. Shasta-Gänseblümchen zurückschneiden, während die Blüte verbläßt, hilft, zufälliges Baby Shasta zu verhindern, das in alle Richtungen ausbreitet. Diese Deadheading bewahrt auch das Aussehen der Pflanze.

Wann man Shasta Daisy Plants beschneidet

Es gibt viele Faktoren in Bezug auf die Beschneidung, die für ein erfolgreiches Ergebnis entscheidend sind. Werkzeuge und Fähigkeiten sind wichtig, aber wann man Shasta beschneiden muss, ist noch wichtiger. Dies liegt daran, dass die Ziele für den Schnitt von Saison zu Saison variieren.

Während der Wachstumsperiode hilft die Deadheading-Form, die eine Form des Shasta Daisy-Rebschnitts ist,, das Saatgut in Schach zu halten und die Pflanzen optimal aussehen zu lassen.

Im Frühling, kurz bevor Sie Ihre Pflanzen teilen, wird das Schneiden eines Shasta Daisy in 6 Zoll Entfernung vom Boden die Handhabung erleichtern und die Pflanze für neues Wachstum vorbereiten.

Im Herbst ist es üblich, die Stiele nach dem Vergilben des Blattes auf 2 Zoll vom Boden zurück zu schneiden. Sie können sich auch dafür entscheiden, diese sterbenden Stängel an ihrem Platz zu lassen, um der Pflanze Winterschutz zu bieten. In solchen Fällen entfernen Sie die toten Stämme im frühen Frühling, um Platz für neues Wachstum zu machen.

Tipps zum Beschneiden eines Shasta Daisy

Bei jedem Schnitt oder Schnitt sollten Sie die Hygiene Ihrer Werkzeuge verwalten. Scharfe Astscheren oder Trimmer machen sauberere Schnitte, die weniger Schaden und Krankheit verursachen. Werkzeuge sollten häufig zwischen verschiedenen Pflanzenarten sterilisiert werden. Eine 25% ige Bleichlösung reicht im Allgemeinen aus, um Krankheitserreger von Ihren Blättern zu entfernen. Werkzeuge einige Minuten einwirken lassen, mit einem sauberen Tuch abwischen und an der Luft trocknen lassen.

Shasta Daisies können an jedem Punkt trimmen, um verbrauchte Blumen, tote oder kranke Stängel zu entfernen und das Aussäen zu minimieren. Es ist auch wichtig, die Spitzen der Stämme zu klemmen, wenn sie 6 Zoll groß sind. Dies fördert vollere Pflanzen und mehr Blüten.

Der Deadheading-Prozess wird auch mehr Blumen ermutigen. Allerdings, wenn Sie wie ich faul sind, können Sie auch diese hardy Gartensterne ignorieren und lassen Sie sie einfach ihr Ding machen. Das Ergebnis wird ein naturalisierter Stand von zahlreichen weißen Statuen sein, die wie ein alter Freund Jahr für Jahr zurückkehren werden.

Vorherige Artikel:
Apfelbäume ergänzen hervorragend die Landschaft oder den Obstgarten; Sie erfordern wenig Pflege und die meisten Sorten Frucht vorhersehbar von Jahr zu Jahr. Deshalb ist es doppelt frustrierend, wenn reife Äpfel zu Pilzproblemen wie Fliegenflecken und Rußflecken führen. Obwohl diese Krankheiten Äpfel nicht unbedingt ungenießbar machen, können sie Äpfel nicht mehr vermarkten. Flyspec
Empfohlen
Plumeria ist eine tropische und subtropische Blütenpflanze, die wegen ihres Duftes und ihrer Verwendung zur Herstellung von Leis sehr beliebt ist. Plumeria kann aus Samen gezogen werden, aber sie kann auch sehr gut aus Stecklingen vermehrt werden. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man Plumeria-Stecklinge anbaut.
Ingwer ( Zingiber officinale ) ist eine alte Pflanzenart, die seit Jahrtausenden nicht nur für medizinische Zwecke, sondern auch in vielen asiatischen Küchen geerntet wird. Es ist eine tropische / subtropische Pflanze, die in warmen Regionen mit hoher Luftfeuchtigkeit in sattem Boden wächst. Um Ingwer anbauen zu können, müssen diese Bedingungen denen nachempfunden sein, in denen er natürlich wächst, aber was ist mit hydroponischen Ingwergewächsen? Kannst
Ein ernsthaftes Problem für Obstbaumzüchter könnte sein, Hirsche von den Obstbäumen fernzuhalten. Während sie die Frucht nicht wirklich essen, ist das wirkliche Problem das Anbraten an zarten Trieben, was zu einer kompromittierten Ernte führt. Hirsche, die Obstbäume essen, sind besonders ernst, wenn die Bäume sehr jung sind und die perfekte Höhe für ein faules Mampfen. Die Frag
Einige Pflanzen mögen es heiß und indische Mandelbäume ( Terminalia catappa ) gehören dazu. Interesse an indischem Mandelanbau? Sie können nur eine indische Mandel (auch tropische Mandel genannt) anbauen, wenn Sie dort leben, wo es das ganze Jahr über gut schmeckt. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über indische Mandelpflege und Tipps, wie man tropische Mandelbäume anbaut. Über in
Die Einrichtung eines wachsenden Raumes im Innenbereich für sonnenliebendes Gemüse kann einige Herausforderungen darstellen. Egal, ob Sie einfach keinen Platz im Freien haben oder einen ganzjährigen Garten haben möchten, die Grundbedürfnisse der Pflanzen müssen erfüllt werden. Sie müssen Wasser, Licht, Raum, Stützstrukturen und Nährstoffe bereitstellen. Kellerar
Vorbereitung ist der Schlüssel zur saisonalen Zwiebelfarbe. Frühlingszwiebeln müssen im Herbst in den Boden gehen, während Sommerblüher bis zum Frühjahr installiert werden sollten. Blumenzwiebeln der Zone 4 folgen den gleichen Regeln, müssen aber auch winterhart genug sein, um Wintertemperaturen von -34 bis -28 ° C standzuhalten. Diese