Shasta Daisy Pruning - Tipps zum Zurückschneiden Shasta Daisies



Ich liebe die Vorhersagbarkeit von Stauden. Shasta Margeriten sind eine davon, die Jahr für Jahr immer wieder auftaucht. Die richtige Pflege der Pflanzen am Ende des Jahres sorgt für eine reichliche Versorgung mit Strahlenblüten. Dazu gehört auch das Zurückschneiden von Shasta-Gänseblümchen. Sie sollten wissen, wann Sie Shasta Daisy und einige Tipps zur Methode für gesündeste Pflanzen beschneiden sollten.

Wie beschneide ich Shasta Daisies?

Ich höre häufig die Frage "Wie säubere ich Shasta-Gänseblümchen?". Diese robusten Blüten sind einfach anzubauen und zu pflegen und verlangen von Ihnen nur gelegentliches Wasser, mäßig fruchtbaren Boden und Sonnenschein. Es gibt eine Reihe von Gründen für den Shasta Daisy-Schnitt, einschließlich der Verhinderung der freien Aussaat der Pflanze, aber auch zur Verbesserung des Pflanzenwachstums. Auch Gärtner mit großen Pflanzenteilen wissen, dass sie alle paar Jahre geteilt werden müssen, um die Anzahl der Pflanzen zu erhöhen und ein gesünderes Klumpen zu schaffen.

Das Shasta Daisy setzt sich sehr produktiv zusammen und im Laufe der Zeit wird ein kleiner Teil der Pflanzen zu einem großen Bestand. Im Laufe der Jahre wird der Ständer in der Mitte kahl und die Seitenstämme werden langbeinig und fallen um. Um dies zu vermeiden, teilen Sie den Ständer alle 3 Jahre und setzen Sie die äußeren Teile neu ein. Das Beschneiden während dieses Prozesses beschränkt sich darauf, die Stiele einfach zu kürzen, um die Handhabung zu erleichtern.

Beschneiden ist auch nützlich, um dem beständigen Bett einen saubereren Auftritt für den Winter zu geben und neues Wachstum im Frühling zu erlauben, ohne die Sperre von alten verbrauchten Stämmen hochzukommen. Shasta-Gänseblümchen zurückschneiden, während die Blüte verbläßt, hilft, zufälliges Baby Shasta zu verhindern, das in alle Richtungen ausbreitet. Diese Deadheading bewahrt auch das Aussehen der Pflanze.

Wann man Shasta Daisy Plants beschneidet

Es gibt viele Faktoren in Bezug auf die Beschneidung, die für ein erfolgreiches Ergebnis entscheidend sind. Werkzeuge und Fähigkeiten sind wichtig, aber wann man Shasta beschneiden muss, ist noch wichtiger. Dies liegt daran, dass die Ziele für den Schnitt von Saison zu Saison variieren.

Während der Wachstumsperiode hilft die Deadheading-Form, die eine Form des Shasta Daisy-Rebschnitts ist,, das Saatgut in Schach zu halten und die Pflanzen optimal aussehen zu lassen.

Im Frühling, kurz bevor Sie Ihre Pflanzen teilen, wird das Schneiden eines Shasta Daisy in 6 Zoll Entfernung vom Boden die Handhabung erleichtern und die Pflanze für neues Wachstum vorbereiten.

Im Herbst ist es üblich, die Stiele nach dem Vergilben des Blattes auf 2 Zoll vom Boden zurück zu schneiden. Sie können sich auch dafür entscheiden, diese sterbenden Stängel an ihrem Platz zu lassen, um der Pflanze Winterschutz zu bieten. In solchen Fällen entfernen Sie die toten Stämme im frühen Frühling, um Platz für neues Wachstum zu machen.

Tipps zum Beschneiden eines Shasta Daisy

Bei jedem Schnitt oder Schnitt sollten Sie die Hygiene Ihrer Werkzeuge verwalten. Scharfe Astscheren oder Trimmer machen sauberere Schnitte, die weniger Schaden und Krankheit verursachen. Werkzeuge sollten häufig zwischen verschiedenen Pflanzenarten sterilisiert werden. Eine 25% ige Bleichlösung reicht im Allgemeinen aus, um Krankheitserreger von Ihren Blättern zu entfernen. Werkzeuge einige Minuten einwirken lassen, mit einem sauberen Tuch abwischen und an der Luft trocknen lassen.

Shasta Daisies können an jedem Punkt trimmen, um verbrauchte Blumen, tote oder kranke Stängel zu entfernen und das Aussäen zu minimieren. Es ist auch wichtig, die Spitzen der Stämme zu klemmen, wenn sie 6 Zoll groß sind. Dies fördert vollere Pflanzen und mehr Blüten.

Der Deadheading-Prozess wird auch mehr Blumen ermutigen. Allerdings, wenn Sie wie ich faul sind, können Sie auch diese hardy Gartensterne ignorieren und lassen Sie sie einfach ihr Ding machen. Das Ergebnis wird ein naturalisierter Stand von zahlreichen weißen Statuen sein, die wie ein alter Freund Jahr für Jahr zurückkehren werden.

Vorherige Artikel:
Knoblauch hat viele gesundheitliche Vorteile und belebt jedes Rezept. Es ist eine Schlüsselzutat in der regionalen und internationalen Küche. Blühen Knoblauchpflanzen? Knoblauchzwiebeln unterscheiden sich nicht von anderen Zwiebeln darin, dass sie sprießen und Blüten bilden. Dekorative Knoblauchpflanzen werden angebaut, um diese Blüten, die Scapes genannt werden, zu produzieren. Dies
Empfohlen
Clematis ist eine winterharte Rebsorte, die im Garten prächtige Blüten und Farben von weißen oder blassen Pastelltönen bis zu tiefen Purpur- und Rottönen hervorbringt. In den meisten Klimazonen blüht die Clematis vom Frühling bis zum ersten Frost im Herbst. Aber was ist mit Topfpflanzen? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Könne
Von Kathehe Mierzejewski Wenn es um Gemüseanbau geht, ist die Anpflanzung von Spinat eine großartige Ergänzung. Spinat ( Spinacia oleracea ) ist eine wunderbare Quelle von Vitamin A und einer der gesündesten Quellen Mineralien und Nährstoffe, die wir anbauen können. Wenn Sie darüber nachdenken, wie man Spinat anbaut, denken Sie darüber nach, welche Art Sie gerne anbauen würden. Es gibt
Haben Ihre Tomaten große, bräunliche Flecken mit konzentrischen Ringen, die an eine Rosskastanie erinnern? Sind diese Flecken in der Nähe des Blütenendes oder wo sie den Boden berühren? Wenn dies der Fall ist, dann können Ihre Pflanzen Rosskastanienfäule von Tomaten haben, eine Fruchtfäulekrankheit, die durch einen bodenbürtigen Pilz verursacht wird. Was ist
Sie haben also festgestellt, dass Ihre Zimmerpflanze eine Generalüberholung benötigt - Umtopfen. Zimmerpflanzen erfordern gelegentliches Umtopfen, um sie gesund zu halten. Abgesehen davon, dass Sie wissen müssen, wann Sie umtopfen müssen, müssen Sie natürlich wissen, wie man eine Zimmerpflanze umtopft, damit diese Aufgabe erfolgreich ist. Wie
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Viele Male, wenn wir fuchsia Pflanzen aus dem Laden nach Hause bringen, sind sie mit ihren märchenhaften Blüten beladen. Nach ein paar Wochen beginnt die Anzahl der Blüten auf Ihrer Fuchsia zu sinken, dann eines Tages, keine Fuchsienblüten. Mach dir keine Sorgen. Di
Auch als Coulters Lupine bekannt, ist Wüstenlupine ( Lupinus sparsiflorus ) eine Wildblume, die im Südwesten der Vereinigten Staaten und Teilen von Nordmexiko wächst. Diese nektarreiche Wüsten-Wildblume ist sehr attraktiv für eine Reihe von Bestäubern, darunter Honigbienen und Hummeln. Lesen Sie weiter, um mehr über Wüstenlupinen zu erfahren. Inform