Spargelpflanzen umpflanzen: Tipps für die Transplantation von Spargel



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Spargel ist ein beliebtes mehrjähriges Gemüse, das in vielen Hausgärten angebaut wird. Manchmal wollen Hausgärtner die Aufgabe übernehmen, Spargelpflanzen zu verpflanzen. Spargel zu pflanzen ist gar nicht so schwer, aber bewegter Spargel kann ziemlich schwierig sein, wenn Sie nicht wissen, was Sie tun. Diese Aufgabe ist nicht zu empfehlen, es sei denn, Sie haben keine andere Wahl, als sich mit Spargel zu beschäftigen. Trotzdem ist das Umpflanzen von Spargelpflanzen möglich.

Wann man Spargel umpflanzt

Während Spargel während der Ruhephase jederzeit transplantiert werden kann, ist der frühe Frühling am besten geeignet, kurz bevor die Pflanzen aufgewacht sind. Dies erleichtert es meist, sich durch die tentakelartigen Wurzeln zu graben. Es ist dieses komplexe Wurzelsystem, das Spargel so schwierig zu verpflanzen macht, da ihre verwickelten Wurzeln nicht leicht entfernt werden können.

Wie man Spargel umpflanzt

Es ist normalerweise einfacher, eine Spatengabel zu verwenden, um verwickelte Spargelwurzeln zu lokalisieren und zu teilen. Einmal geteilt, vorsichtig die Krone herausheben und die Wurzeln leicht trimmen. Wenn Sie Spargel anpflanzen, stellen Sie einen tiefen und breiten Graben her, um das ausgedehnte Wurzelsystem unterzubringen. Fügen Sie etwas Kompost in den Boden des Grabens und hänge etwas von der Erde auf.

Legen Sie die Spargelkrone auf den beschlagenen Boden und lassen Sie die Wurzeln über die Seiten laufen. Stellen Sie sicher, dass der spitze Teil der Spargelpflanze nach oben zeigt und dass die Wurzeln ausreichend verteilt sind. Packen Sie den Boden um und gießen Sie gründlich. Für beste Ergebnisse sollten Spargelpflanzen in gut durchlässigen, sandigen Böden in Gebieten mit voller Sonne liegen.

Das Umpflanzen oder Umsetzen von Spargel ist schwierig, aber nicht unmöglich. Bei sorgfältiger Planung und Vertrautheit mit der Frage, wie und wann Spargel zu verpflanzen ist, sollte dieses Vorhaben zumindest erfolgreich sein.

Vorherige Artikel:
Während Gärtner der Zone 4 daran gewöhnt sind, Bäume, Sträucher und Stauden auszuwählen, die unseren kalten Wintern standhalten können, ist der Himmel bei den Einjährigen die Grenze. Per Definition ist annual eine Pflanze, die ihren gesamten Lebenszyklus in einem Jahr abschließt; es keimt, wächst, blüht, setzt Samen und stirbt dann alle innerhalb eines Jahres. Ein richt
Empfohlen
Gloriosa Lilien sind wunderschöne, tropisch aussehende Blütenpflanzen, die einen schönen Farbtupfer in Ihren Garten oder Ihr Zuhause bringen. Hardy in den USDA-Zonen 9 bis 11 werden am häufigsten als Containerpflanzen gezüchtet, die im Winter nach Hause gebracht werden. Auch wenn Sie Ihre gloriosa Lilie in einem Topf anbauen, kann sie Samen produzieren, damit Sie in mehr Pflanzen wachsen können. Lese
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Der Mehltau, der Rosen befällt, ist als Sphaerotheca pannosa var. Rosa . Es kann für Gärtner frustrierend sein, wenn sie sich mit Rosen mit Mehltau beschäftigen müssen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Ursachen von Mehltau auf Rosen zu erfahren und wie Sie es loswerden können. Ident
Japanische Ahornbäume sind schöne Bäume, die dem Garten Struktur und leuchtende jahreszeitliche Farbe verleihen. Da sie selten eine Höhe von 25 Fuß überschreiten, sind sie perfekt für kleine Grundstücke und Heimatlandschaften. Werfen Sie einen Blick auf japanische Ahornbäume für Zone 3 in diesem Artikel. Werden j
Australische Baumfarne verleihen Ihrem Garten eine tropische Note. Sie sehen besonders schön aus, wachsen neben einem Teich, wo sie die Atmosphäre einer Oase im Garten schaffen. Diese ungewöhnlichen Pflanzen haben einen dicken, geraden, wolligen Stamm mit großen, frilly Wedel gekrönt. Was ist ein Baumfarn? Bau
Kaltharte Japanische Ahornbäume sind großartige Bäume, die Sie in Ihren Garten einladen können. Wenn Sie jedoch in Zone 4, einer der kälteren Zonen in den kontinentalen USA, leben, müssen Sie besondere Vorsichtsmaßnahmen treffen oder Containerpflanzungen in Betracht ziehen. Wenn Sie in Erwägung ziehen, japanische Ahorne in Zone 4 anzubauen, lesen Sie weiter für die besten Tipps. Japanis
Kreppmyrten ( Lagerstroemia indica ) sind kleine Bäume mit üppigen, auffälligen Blüten. Aber die üppigen grünen Blätter helfen, dies zu einem Favoriten in Gärten und Landschaften im Süden der Vereinigten Staaten zu machen. Wenn Sie plötzlich sehen, dass die Blätter der Kreppmyrte gelb werden, sollten Sie schnell herausfinden, was mit dieser vielseitigen Pflanze los ist. Lesen Sie