Citrus Miles: Erfahren Sie, wie man Milben auf Zitrusbäumen zu töten


Gärtner mit Zitrusbäumen sollten fragen, "Was sind Zitrusmilben?" Die Zitrusmilbe ist in ganz Amerika sowie Hawaii gefunden. Es ist eine häufige Plage von Zitrusfrüchten und ihre Ernährungsgewohnheiten verursachen Entblätterung und verminderte Gesundheit und Produktion. Es gibt mehrere Arten des Schädlings. Unter ihnen sind Zitrus-rote Milben, Texas-Zitrus-Milben und Rost-Milben, die einige der am häufigsten vorherrschen. Erfahren Sie, wie man Milben auf Zitrusbäumen abtötet, um die Verbreitung der Schädlinge zu verhindern und Ihre Ernteerträge zu erhöhen.

Was sind Zitrusmilben?

Während Zitrusmilben in geringer Anzahl nicht schädlich sind, kann ein großer Befall Schäden an jungen Pflanzenteilen verursachen, wobei Blattflecken und verstümmelte Früchte die Folge sind. Zitrusrote Milben verursachen hauptsächlich Fruchtschäden, während die Rostmilben für Blattverletzungen verantwortlich sind, die als gelbe, nekrotische Flecken oder als Verlust von glänzenden epidermalen Schichten erscheinen.

Zitrusmilben sind klein, meist einen Bruchteil eines Millimeters lang. Sie sind in einer Reihe von Farben aus braun, gelb, Rost und rot gefunden. Milben sind keine Insekten und sind eng verwandt mit Spinnen und Zecken.

Citrus Milbenschaden

Zitrusbaumblätter werden durch Milbenernährungsgewohnheiten beschädigt. Die Blätter von Pflanzen, die mit Zitrusmilben befallen sind, haben ein geätztes, silbriges Aussehen oder werden mit gelben nekrotischen Regionen beschmutzt. Die Frucht ist offensichtlich beschädigt, mit Bereichen von dicker Schwarte, die dunkelbraun oder schwarz wächst.

Die rosafarbene Zitrus-Rostmilbe bewirkt, dass Früchte sich verformen und stürzen. Citrus Red Milbe ernährt sich von allen Teilen der Pflanze von Blättern und Zweigen bis hin zu Früchten. Rostmilbenschäden sind generell nur auf die Frucht zurückzuführen.

Wie man Milben auf Zitrusbäumen tötet

Citrus Milbe Kontrolle beginnt mit gesunden Bäumen. Starke Bäume können kleine Befall von Milben mit wenig negativen Auswirkungen widerstehen. Die Milben sind so klein, dass man sie oft erst sehen kann, wenn der Schaden schwerwiegend ist. Aus diesem Grund ist es ratsam, ein Vergrößerungsglas auf Ihren Bäumen zu verwenden, um zu sehen, ob Sie die Schädlinge haben.

Wenn der Befall schlecht ist, verwenden Sie einen Mitizid-Spray und decken Sie alle Teile des Baumes ab. Wo Befall gering ist, lohnt es sich oft nicht zu sprühen. Milben können jederzeit während der Saison auftreten und einige Sorten können alle 20 Tage brüten, was die Population schnell erhöht. Der schlimmste Schaden ist im frühen Frühling, wenn sich kleine Früchte bilden. Die chemische Bekämpfung von Zitrusmilben ist nicht die einzige Möglichkeit, mit den Schädlingen umzugehen, und ist wirklich nur in Obstgartensituationen notwendig.

Natürliche Heilmittel für Citrus Milben

Weil die Frucht Ihrer Zitrusfrucht aufgenommen wird, ist es am besten, chemische freie Methoden der Zitrusmilbenbekämpfung zu verwenden. Die beste Methode, um eine natürliche Heilung für Zitrusmilben zu erreichen, ist die Förderung eines gesunden Lebensraumes für Wildtiere, da mehrere Vogelarten auf den Schädlingen essen.

Marienkäfer sind nützliche Garteninsekten für viele Formen der Schädlingsbekämpfung und besonders nützlich bei der Minimierung von Milbenpopulationen. Es gibt andere Arten von Milben, die Zitrusmilben töten. Um diese Arten von Milben sowie andere nützliche Insekten zu erhöhen, vermeiden Sie die Verwendung eines Breitspektrum-Insektizids in Ihrem Garten.

Vorherige Artikel:
Toxische Pflanzen für Haustiere können Herzschmerz verursachen. Wir alle lieben unsere Haustiere und wenn Sie auch Pflanzenliebhaber sind, möchten Sie sicher gehen, dass Ihre Zimmerpflanzen und Ihre Haustiere glücklich zusammenleben können. Zu wissen, welche giftigen Zimmerpflanzen Sie zuhause haben oder in der Lage sind, Giftpflanzen zu erkennen, ist wichtig, um Ihr Haustier glücklich und gesund zu halten. Iden
Empfohlen
Pflanzenliebhaber sind immer auf der Suche nach dem nächsten Unikat, um etwas zu lernen oder zu wachsen. Hoodia gordonii Pflanze kann Ihnen den botanischen Brennstoff geben, den Sie suchen. Die Pflanze fasziniert nicht nur in ihren Anpassungen und ihrem Aussehen, sondern auch als fettabbauende Ergänzung.
Blühende Pflanzen produzieren Früchte nach dem Blühen, und der Zweck der Früchte ist es, Samen zu verteilen, um neue Pflanzen zu züchten. Manchmal sind die Früchte schmackhaft und werden von Tieren gegessen, und dies hilft, Samen in neue Bereiche zu zerstreuen. Andere Pflanzen nutzen die Kraft des Windes, um die Samen in ihren Früchten zu verteilen, und dazu gehören auch Samara-Bäume. Was ist
Egal, wie genau Sie Ihren Pflanzen zuhören, Sie werden nie einen "Achoo!" Aus dem Garten hören, selbst wenn sie mit Viren oder Bakterien infiziert sind. Obwohl Pflanzen diese Infektionen anders als Menschen ausdrücken, sorgen sich manche Gärtner um die Übertragung von Pflanzenkrankheiten auf den Menschen - schließlich können wir auch Viren und Bakterien bekommen, nicht wahr? Könne
Wenn Sie das Glück haben, in einem Viertel zu leben, das von karibischen oder südamerikanischen Lebensmittelgeschäften bevölkert ist, diese Gebiete bewohnt oder besucht hat oder Sie selbst aus den Tropen oder Südamerika stammen, dann sind Sie vielleicht mit Malanga-Wurzeln vertraut. Alle anderen sagen wahrscheinlich "Was ist eine Malangawurzel?&quo
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wie bei Nadelbäumen kann das Hinzufügen von immergrünen Strauchvarietäten zu der Landschaft das ganze Jahr hindurch interessant sein. Im Gegensatz zu den meisten immergrünen Bäumen enthalten diese Sträucher jedoch neben den Nadelblatttypen viele kleine bis mittelgroße Blätter. Arten v
Wenn Sie neu in der Welt der Tulpen sind, werden Sie überrascht sein über die Vielfalt und die schiere Anzahl der Tulpensorten, die den Gärtnern zur Verfügung stehen, von großen, stattlichen Tulpen bis hin zu zierlichen, zierlichen Tulpenarten und sogar ein paar wunderlichen oder seltsam aussehenden Tulpen Tulpen-Birnen-Arten. Les