Squawroot Pflanze Info: Was ist Squawroot Blume



Squawroot ( Conopholis Americana ) ist auch bekannt als Krebs-Wurzel und Bear Cone. Es ist eine seltsame und faszinierende kleine Pflanze, die wie ein Tannenzapfen aussieht, kein eigenes Chlorophyll produziert und meist unterirdisch als Parasit an den Wurzeln von Eichen lebt, scheinbar ohne sie zu schädigen. Es ist auch bekannt, dass es medizinische Eigenschaften hat. Lesen Sie weiter, um mehr über die Squawroot-Pflanze zu erfahren.

Amerikanische Squawroot Pflanzen

Die Squawroot Pflanze hat einen ungewöhnlichen Lebenszyklus. Seine Samen sinken in der Nähe eines Baumes in der Familie der Roteichen in den Boden. Im Gegensatz zu anderen Pflanzen, die sofort Blätter aufsammeln, um Chlorophyll zu sammeln, ist es die erste Aufgabe des Squawroot-Samens, Wurzeln zu schlagen. Diese Wurzeln wandern abwärts, bis sie Kontakt mit den Wurzeln der Eiche haben, und sie rasten ein.

Aus diesen Wurzeln sammelt der Squawroot alle seine Nährstoffe. Vier Jahre lang bleibt der Squawroot im Untergrund und lebt von seiner Wirtspflanze. Im Frühling des vierten Jahres tritt es auf und sendet einen dicken weißen Stiel, der mit braunen Schuppen bedeckt ist, die einen Fuß (30 cm) in der Höhe erreichen können.

Wenn der Sommer weitergeht, ziehen sich die Schuppen zurück und fallen ab und zeigen röhrenförmige weiße Blüten. Die Squawroot-Blume wird von Fliegen und Bienen bestäubt und produziert schließlich einen runden weißen Samen, der auf den Boden fällt, um den Prozess erneut zu beginnen. Die Eltern Squawroot wird als Staude für noch mehr als 6 weitere Jahre überleben.

Squawroot Verwendet und Informationen

Squawroot ist essbar, und es hat eine lange Geschichte der medizinischen Verwendung als Adstringens. Es hat angeblich seinen Namen von der Verwendung der Native Americans, um die Symptome der Menopause zu behandeln. Es wurde verwendet, um Blutungen und Kopfschmerzen und Blutungen aus dem Darm und der Gebärmutter zu behandeln.

Der Stiel kann auch getrocknet und zu einem Tee gebraut werden.

Haftungsausschluss : Der Inhalt dieses Artikels ist nur für Bildungs- und Gartenzwecke bestimmt. Bevor Sie JEDES Kraut oder eine Pflanze für medizinische Zwecke verwenden, konsultieren Sie bitte einen Arzt oder einen Heilkräuter.

Vorherige Artikel:
Altmodische Blumen, die von Gärtnern seit Generationen bevorzugt werden, sind Dianthus pflegeleichte Pflanzen, die wegen ihrer rauen Blüten und ihres süß-würzigen Duftes geschätzt werden. Wenn Sie sich fragen, was Sie mit Dianthus in Ihrem Garten pflanzen sollten, lesen Sie weiter für hilfreiche Tipps und Vorschläge. Compan
Empfohlen
Bei der Reife sieht es ein bisschen aus wie eine längliche, leuchtend rote Kirsche und tatsächlich bezieht sich ihr Name auf Kirschen, aber es ist überhaupt nicht mit ihnen verwandt. Nein, das ist kein Rätsel. Ich spreche von wachsenden Kornelkirschen. Vielleicht kennen Sie die Kultivierung von Kornelkirschen nicht und wundern sich, was zum Teufel eine Kornelkirschenpflanze ist? Le
Favabohnenpflanzen ( Vicia faba ) gehören zu den ältesten bekannten Kulturpflanzen aus der Urgeschichte. Als traditionelles Grundnahrungsmittel sind Fava-Pflanzen im Mittelmeerraum und in Südwestasien heimisch. Heute können wachsende Favabohnen in Mittelamerika, Nordamerika und bis nach Kanada gefunden werden, das aufgrund seiner kühlen Temperaturen der größte Produzent von Favabohnen ist. Okay,
Warum lassen Sie Ihren Blaubeerstrauch alleine in Ihrem Garten? Die besten Blaubeeren und passende Begleiter für Blaubeeren werden Ihren Sträuchern helfen, gedeihen. Sie müssen Blaubeerpflanzenkollegen auswählen, die die Liebe einer Blaubeere zu saurem Boden teilen. Lesen Sie weiter für weitere Informationen darüber, was mit Blaubeeren zu pflanzen ist. Was
Fusariumwelke ist eine häufige Pilzkrankheit, die viele Arten von krautigen Pflanzen, einschließlich Bananenstauden, befällt. Auch bekannt als Panamakrankheit ist Fusariumwelke von Bananen schwer zu kontrollieren und schwere Infektionen sind oft tödlich. Die Krankheit hat Nutzpflanzen dezimiert und schätzungsweise 80 Prozent der weltweiten Bananenernte bedroht. Les
Kann ich Melonen in einem Containergarten anbauen? Dies ist eine häufige Frage, und Raum-herausgefordert Meloneliebhaber sind glücklich zu lernen, dass die Antwort ja ist, können Sie Melone in Töpfen wachsen - wenn Sie die richtigen Wachstumsbedingungen bereitstellen können. Cantaloupe in Töpfen pflanzen Wenn Sie Melone in Töpfen anbauen wollen, gibt es ein paar Vorbehalte, die Sie kennen sollten, bevor Sie Ihre in Dosen gezüchteten Cantaloupes pflanzen. Wenn S
Sobald Sie eine Kelchranke gesehen haben, müssen Sie nicht fragen, wie sie ihren Namen bekommen hat. Chalice Rebe ist eine dicke, stämmige Rebe, die große glänzende Blätter und erstaunliche gelbe Blüten, die wie große goldene Tassen aussehen, bietet. Kelch Reben sind schwer, und Sie müssen vielleicht in Betracht ziehen, Kelch Rebschnitt, wenn Ihr Spalier überfordert erscheint. Wie sch