Tamarack Tree Information - Wie man einen Tamarack Baum anbaut



Tamarack Baumpflanzung ist nicht schwierig, noch ist Pflege für Tamarack Bäume, sobald sie etabliert sind. Lesen Sie weiter für Informationen darüber, wie man einen Tamarack-Baum anbaut.

Tamarackbaum-Informationen

Tamaracks ( Larix laricina ) sind mittelgroße Laubhölzer, die in diesem Land beheimatet sind. Sie wachsen wild vom Atlantik bis nach Zentral-Alaska. Wenn Sie nach Tamarack Bauminformationen suchen, können Sie es unter anderen allgemeinen Namen für diesen Baum, wie amerikanische Lärche, östliche Lärche, Alaska-Lärche oder hackmatack finden.

Angesichts der großen Reichweite des Tamaracks toleriert er extrem unterschiedliche klimatische Bedingungen von -34 bis 43 Grad Celsius. Es kann in Regionen gedeihen, in denen der jährliche Niederschlag nur 7 Zoll beträgt und wo es jährlich 55 Zoll beträgt. Das bedeutet, dass überall dort, wo du lebst, wachsende Tamarackbäume möglich sind.

Die Bäume akzeptieren auch verschiedene Arten von Boden. Tamaracks wachsen jedoch am besten in nassen oder zumindest feuchten Böden mit einem hohen organischen Gehalt wie Torfmoos und Torf. Sie gedeihen auf feuchten, gut entwässerten Lehmböden neben Flüssen, Seen oder Sümpfen.

Tamarack Baumpflanzung

Tamaracks sind attraktive Bäume mit Nadeln, die im Herbst leuchtend gelb werden. Diese Bäume könnten weit mehr als heute als Zierpflanzen verwendet werden.

Wenn Sie Interesse an Tamarack Baum Pflanzen haben, säen Sie die Samen in warmen, feuchten organischen Boden. Achten Sie darauf, alle Bürsten und Unkräuter zu entfernen, bevor Sie beginnen. Deine Samen brauchen das volle Licht um zu keimen. In der Natur sind die Keimraten niedrig, da sich Nagetiere an den Samen festhalten, aber in der Kultur sollte dies weniger ein Problem sein.

Tamaracks unterstützen keinen Schatten, pflanzen Sie diese Nadelbäume also in offenen Gebieten. Platziere die Bäume gut auseinander, wenn du Tamarack-Baumpflanzungen machst, damit die jungen Bäume sich nicht gegenseitig beschatten.

Wie man einen Tamarack Baum anbaut

Sobald Ihre Samen Sämlinge werden, stellen Sie sicher, dass sie eine konstante Wasserversorgung für sie bereitstellen. Dürrebedingungen können sie töten. Solange sie volles Licht und regelmäßige Bewässerung haben, sollten sie gedeihen.

Wenn Sie Tamarack Bäume wachsen, werden Sie feststellen, dass sie schnell wachsen. Richtig gepflanzt, sind Tamaracks die am schnellsten wachsenden borealen Nadelbäume für ihre ersten 50 Jahre. Erwarte, dass dein Baum zwischen 200 und 300 Jahren lebt.

Pflege für Tamarack Bäume ist einfach, sobald sie richtig eingerichtet sind. Sie erfordern praktisch keine andere Arbeit als die Bewässerung und das Zurückhalten konkurrierender Bäume. Die größte Gefahr für die Gesundheit der Bäume in der Wildnis ist die Zerstörung durch Feuer. Weil ihre Rinde so dünn ist und ihre Wurzeln so flach sind, kann sogar ein leichtes Brennen sie töten.

Das Tamarack-Laub kann von der Lärchensäge- und Lärchenkatze angegriffen werden. Wenn dein Baum angegriffen wird, erwäge biologische Kontrolle. Parasiten dieser Schädlinge sind jetzt im Handel erhältlich.

Vorherige Artikel:
Was sind Schwarzkirschenläusen? Wie Sie vielleicht vermuten, sind Schwarzkirsche Blattläuse ein Problem der Kirschzüchter in fast jeder Region der Vereinigten Staaten. Während die Schädlinge jede Art von Kirsche fressen, sind Süßkirschen am anfälligsten. Glücklicherweise ist die Bekämpfung von Schwarzblütenlarven möglich, und der Schaden ist normalerweise minimal, wenn die Schädlinge im zeitigen Frühjahr richtig kontrolliert werden. Bei jungen B
Empfohlen
Korb-von-Gold-Pflanzen ( Aurinia saxtilis ) haben leuchtend goldene Blüten, die die goldenen Strahlen der Sonne zu reflektieren scheinen. Obwohl die einzelnen Blüten klein sind, blühen sie in großen Gruppen, die den Effekt verstärken. Die Pflanzen wachsen einen Fuß hoch und bis zu 2 Fuß breit, und sie bilden fantastische Bodenbedeckungen für sonnige Gebiete. In Geb
Katzenkralle ( Macfadyena unguis-cati ) ist eine invasive Rebe mit gelben Blüten. Dieser Weinstock hat drei klauenartige Zinken, daher der Name. Es benutzt diese Zinken, um sich an alles, was es klettert, zu klammern und auf dem Boden zu reisen. Während einige Leute, die alternative Medizin praktizieren, die Rebe für medizinische Zwecke benutzen, denken die meisten von ihnen nur als eine Plage. K
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Fuchsschwanz-Farne sind ungewöhnliche und attraktive immergrüne Blütenpflanzen und haben viele Anwendungen in der Landschaft und darüber hinaus. Asparagus densiflorus 'Myers' ist mit dem Spargelfarn 'Sprengeri' verwandt und ist eigentlich ein Mitglied der Liliengewächse. Las
Schnellwachsende immergrüne Sträucher sind der beste Freund eines Hausbesitzers. Im Gegensatz zu Laubgehölzen und Bäumen halten Evergreens das ganze Jahr über ihr Laub. Deshalb wählen die Menschen immergrüne Sträucher für Privatsphäre Hecken und unansehnliche Teile ihres eigenen Eigentums zu schützen. Weil eine
Es ist unmöglich, Viburnums nicht zu lieben, mit ihren glänzenden Blättern, auffälligen Blüten und Büscheln heller Beeren. Leider können diese wunderschönen Sträucher anfällig für bestimmte Schädlinge und Krankheiten sein, besonders wenn die Wachstumsbedingungen nicht ideal sind. Oft sind Schädlinge oder Krankheiten schuld, wenn ein Viburnum gelbe Blätter hat. Manchmal erf
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Plumeria Pflanzen ( Plumeria sp), die auch als Lei Blumen und Frangipani bekannt sind, sind eigentlich kleine Bäume, die in tropischen Regionen heimisch sind. Die Blüten dieser schönen Pflanzen werden bei der Herstellung traditioneller hawaiischer Leis verwendet. S