Spinat Anthracnose Treatment - Wie man Spinat Anthracnose verwalten



Anthracnose von Spinat ist eine Krankheit, die durch eine Pilzinfektion verursacht wird. Es kann schwere Schäden an Spinatblättern verursachen und überwintert im Garten auf unbestimmte Zeit, wenn es nicht gepflegt wird. Lesen Sie weiter, um mehr über Anthracnose-Symptome bei Spinatpflanzen zu erfahren und wie man Spinat-Anthracnose behandelt.

Spinat Anthracnose Info

Anthracnose ist eine Krankheit, die eine breite Palette von Gemüsepflanzen befällt und ist das Ergebnis der Anwesenheit einer Reihe von Pilzen in der Gattung Colletotrichum . Anthracnose von Spinatpflanzen wird meist durch den Pilz Colletotrichum spinaciae verursacht, obwohl es auch zu Colletotrichum dematium zurückverfolgt wurde.

Anthracnose-Symptome bei Spinatpflanzen beginnen als kleine, wässrige, dunkelgrüne bis schwarze Flecken auf den Blättern. Diese Flecken wachsen in der Größe und werden hellbraun und papierartig. Mehrere Flecken können zu einem zusammenfallen und das Blatt töten. In der Mitte der Flecken erscheinen kleine dunkel gefärbte Sporen, die die Krankheit für Anthraknose unverwechselbar machen.

Wie Spinat Anthracnose verwalten

Anthracnose von Spinat breitet sich durch Sporen aus, die in Samen und altem Pflanzenmaterial enthalten sein können. Der beste Weg, um die Verbreitung dieser Sporen zu vermeiden, besteht darin, zertifiziertes, krankheitsfreies Saatgut zu pflanzen und altes Pflanzengewebe am Ende der Saison zu beseitigen, entweder indem es entfernt und zerstört wird oder tief in der Erde gegraben wird.

Die Sporen verbreiten sich am besten in warmen, feuchten Bedingungen, und die Krankheit ist am häufigsten in Klimazonen, die häufige Frühlingsregen erhalten. Es kann oft kontrolliert werden, indem eine gute Luftzirkulation und Bewässerung nur an der Basis der Pflanzen bereitgestellt wird.

Fungizide können gewöhnlich Kontrolle liefern, insbesondere solche, die Kupfer enthalten. Die beste Spinat-Anthracnose-Behandlung ist trockenes Wetter, das oft dazu führt, dass das infizierte Laub abfällt und durch gesunde Blätter ersetzt wird. Wenn ein Anthracnose-Ausbruch während eines feuchten Frühlings auftritt, ist es nicht ungewöhnlich, dass er bei trockenem Sommerwetter von selbst verschwindet.

Vorherige Artikel:
Eine Herausforderung, der viele Hausbesitzer der Zone 9 gegenüberstehen, ist die Suche nach Rasengräsern, die in den extrem heißen Sommern aber auch in den kühleren Wintern das ganze Jahr über gut gedeihen. In Küstengebieten muss Rasengras der Zone 9 auch Salzspray tolerieren können. Verzweifeln Sie nicht, obwohl es mehrere Sorten von Gräsern für Rasen der Zone 9 gibt, die diese stressigen Bedingungen überleben können. Lesen Sie
Empfohlen
In Gebieten der Welt, in denen Eukalyptus in Plantagen als Exotik kultiviert wird, kann die tödliche Eukalyptus-Krebs-Krankheit gefunden werden. Canker von Eukalyptus wird durch den Pilz Cryphonectria cubensis verursacht , und obwohl der Pilz gelegentlich in Eukalyptus in Australien, wo der Baum heimisch ist, gefunden wird, wird es dort nicht als ein ernstes Problem betrachtet.
Willow Bäume brauchen spezielle Beschneidung, die beginnt, während der Baum jung ist. Der richtige Schnitt hilft dabei, ein graziles Wachstumsmuster zu entwickeln und verhindert Schäden, wenn der Baum wächst. Lasst uns herausfinden, wie man einen Weidenbaum beschneidet. Willow Tree Beschneiden Willow Bäume sind haltbarer und haben eine bessere Form, wenn Sie den größten Teil des Beschneidens und der Formung machen, während der Baum jung ist. Das Be
Anthracnose ist ein verbreiteter Pilz, der für eine Vielzahl von Pflanzenarten, einschließlich Guaven, ein Problem darstellt. Sie werden vielleicht bemerken, dass junge Triebe dramatisch mit Früchten und Blättern zurücksterben, oder dass Früchte und Blätter kleine schwarze Punkte entwickeln, die schnell zu dunkelbraunen, eingesunkenen Läsionen wachsen. Diese
Was ist eine Reispapierpflanze und was ist daran so toll? Reispapierpflanze ( Tetrapanax papyrifer ) ist eine strauchartige, schnell wachsende ausdauernde Staude mit gigantischen, tropisch aussehenden, palmaten Blättern und Gruppen von auffälligen weißen Blüten, die im Sommer und Herbst blühen. Dies ist eine sehr große Pflanze, die eine Breite von 2 bis 3 Metern und eine Höhe von bis zu 4 Metern erreicht. Wachs
Wenn Sie nach einem Strauch suchen, der im Schatten blühen kann, könnte die anmutige Deutzia die Pflanze für Sie sein. Die üppigen Blüten und die flexiblen Wachstumsbedingungen dieses hühnchenförmigen Strauchs sind für viele Gärtner ein klarer Pluspunkt. Was ist Deutzia? Deutzia ist eine Gruppe von etwa 60 Arten, von denen die meisten in China und anderswo in Asien beheimatet sind, während einige aus Europa und Zentralamerika stammen. Diese Hü
Eine der Freuden, diese riesigen gelben Blüten zu beobachten, die der Sommersonne folgen, ist das Ernten von Sonnenblumenkernen im Herbst. Wenn Sie Ihre Hausaufgaben gemacht und eine Sonnenblumensorte mit großen, vollen Köpfen gepflanzt haben, sind Sie auf der Suche nach einem Leckerbissen, aber seien Sie vorsichtig. S