Spinat Anthracnose Treatment - Wie man Spinat Anthracnose verwalten



Anthracnose von Spinat ist eine Krankheit, die durch eine Pilzinfektion verursacht wird. Es kann schwere Schäden an Spinatblättern verursachen und überwintert im Garten auf unbestimmte Zeit, wenn es nicht gepflegt wird. Lesen Sie weiter, um mehr über Anthracnose-Symptome bei Spinatpflanzen zu erfahren und wie man Spinat-Anthracnose behandelt.

Spinat Anthracnose Info

Anthracnose ist eine Krankheit, die eine breite Palette von Gemüsepflanzen befällt und ist das Ergebnis der Anwesenheit einer Reihe von Pilzen in der Gattung Colletotrichum . Anthracnose von Spinatpflanzen wird meist durch den Pilz Colletotrichum spinaciae verursacht, obwohl es auch zu Colletotrichum dematium zurückverfolgt wurde.

Anthracnose-Symptome bei Spinatpflanzen beginnen als kleine, wässrige, dunkelgrüne bis schwarze Flecken auf den Blättern. Diese Flecken wachsen in der Größe und werden hellbraun und papierartig. Mehrere Flecken können zu einem zusammenfallen und das Blatt töten. In der Mitte der Flecken erscheinen kleine dunkel gefärbte Sporen, die die Krankheit für Anthraknose unverwechselbar machen.

Wie Spinat Anthracnose verwalten

Anthracnose von Spinat breitet sich durch Sporen aus, die in Samen und altem Pflanzenmaterial enthalten sein können. Der beste Weg, um die Verbreitung dieser Sporen zu vermeiden, besteht darin, zertifiziertes, krankheitsfreies Saatgut zu pflanzen und altes Pflanzengewebe am Ende der Saison zu beseitigen, entweder indem es entfernt und zerstört wird oder tief in der Erde gegraben wird.

Die Sporen verbreiten sich am besten in warmen, feuchten Bedingungen, und die Krankheit ist am häufigsten in Klimazonen, die häufige Frühlingsregen erhalten. Es kann oft kontrolliert werden, indem eine gute Luftzirkulation und Bewässerung nur an der Basis der Pflanzen bereitgestellt wird.

Fungizide können gewöhnlich Kontrolle liefern, insbesondere solche, die Kupfer enthalten. Die beste Spinat-Anthracnose-Behandlung ist trockenes Wetter, das oft dazu führt, dass das infizierte Laub abfällt und durch gesunde Blätter ersetzt wird. Wenn ein Anthracnose-Ausbruch während eines feuchten Frühlings auftritt, ist es nicht ungewöhnlich, dass er bei trockenem Sommerwetter von selbst verschwindet.

Vorherige Artikel:
Morning Glories ( Ipomoea ) sind wunderschöne altmodische Pflanzen, die jedem Garten Farbe und vertikales Interesse verleihen. Sie sehen, wie sie Briefkästen, Laternenpfähle, Zäune und alles andere antreiben, auf das sie ihre Ranken richten können. Topf wachsende Morning Glory Pflanzen ist eine gute Möglichkeit, diese kräftigen Reben in Schach zu halten. Kanns
Empfohlen
Bromelien sind ziemlich häufig Zimmerpflanzen mit einem tropischen Gefühl und einer ungewöhnlichen, lustigen Wachstumsform. Es gibt über 50 Arten von Hechtia Bromelien, von denen die meisten in Mexiko beheimatet sind. Was ist Hechtia? Hechtia ist eine Landpflanze mit charakteristischer Rosettenform der meisten Bromelien. Ei
Xylella ( Xylella fastidiosa ) ist eine bakterielle Krankheit, die Hunderte von Pflanzen, einschließlich Bäume und Sträucher und krautige Pflanzen wie Lavendel betrifft. Xylella auf Lavendel ist extrem destruktiv und das Potenzial für weitreichende Schäden an Lavendel Züchter und Lavendel Gärten ist enorm. Was i
Mandeln sind nicht nur köstlich, sondern auch sehr nahrhaft. Sie wachsen in der USDA-Zone 5-8, wobei Kalifornien der größte kommerzielle Produzent ist. Obwohl kommerzielle Züchter sich über Pfropfung vermehren, ist auch der Anbau von Mandeln aus Samen möglich. Es geht jedoch nicht nur darum, geröstete Mandeln zu pflanzen. Obwoh
Krepp-Jasmin (auch Krepp-Jasmin genannt) ist ein hübscher kleiner Strauch mit einer runden Form und an Blumen erinnernden Pinwheels an Gardenien. Steigende 8 Fuß hoch, Krepp-Jasmin-Pflanzen wachsen etwa 6 Meter breit und sehen aus wie abgerundete Hügel aus glänzend grünen Blättern. Crepe Jasmin Pflanzen sind nicht sehr anspruchsvoll, und das macht Crêpe Jasmin Pflege zum Kinderspiel. Lesen
Es ist eine gewöhnliche Geschichte, du hast ein paar Rohrkolben in den flachen Rändern deines Hinterhofteichs gepflanzt und jetzt hast du einen dichten Bestand an Rohrkolben, der deinen Blick blockiert und Zugang zu deinem schrumpfenden Teich hat. Rohrkolben verbreiten sich kräftig durch unterirdische Rhizome und Samen, die zu keimen scheinen, sobald sie im Wasser landen. S
Es macht Sinn, dass Zimmerpflanzen die Luftqualität verbessern sollten. Denn Pflanzen wandeln das austretende Kohlendioxid in den Sauerstoff um, den wir einatmen. Es geht aber weit darüber hinaus. Die NASA (die einen guten Grund hat, sich um die Luftqualität in geschlossenen Räumen zu kümmern) hat eine Studie über die Verbesserung der Luftqualität durch Pflanzen durchgeführt. Die St