Stechende Tomatenpflanzen - Finden Sie die beste Art Tomaten zu setzen



Das Abstecken von Tomatenpflanzen ist ein ausgezeichneter Weg, um die Qualität der Tomaten, die Sie ernten, zu verbessern und hilft, die Tomatenpflanzen gesünder zu halten. Den besten Weg zu finden, Tomaten zu setzen, hängt von ein paar Faktoren in Ihrem Garten ab. Lesen Sie weiter, um mehr über drei verbreitete Arten zu erfahren, Tomatenpflanzen zu verpflanzen.

Der Tomatenkäfig

Ein Tomatenkäfig ist wahrscheinlich der gebräuchlichste Weg, um Tomaten vom Boden abzuheben. Häufig kaufen Leute einen Tomatekäfig in ihrem lokalen Supermarkt oder Baumarkt. Diese Tomatenkäfige sind praktisch, sind aber selten eine ausreichende Unterstützung für eine ausgewachsene Tomatenpflanze.

Erwägen Sie stattdessen, in einen selbst gemachten Tomatekäfig zu investieren, der vom Maschendraht- oder Betonverstärkungsdraht hergestellt wird.

Die Tomatenkäfig-Methode zum Abstecken von Tomaten ist der beste Weg, Tomaten in einem mittelgroßen bis großen Garten mit viel Stauraum zu verpflanzen. Es erlaubt auch den Pflanzen zu wachsen, ohne die Tomaten zu beschneiden.

Tomatenpfeffer

Die "ursprüngliche" Art, Tomaten zu verpflanzen, besteht darin, die Tomatenpflanze an einen im Boden steckenden Pflock oder Stock zu binden. Tomatenpfähle werden normalerweise aus Holz, Bambus oder Plastik hergestellt, und Sie können jetzt spiralförmige "selbsttragende" Tomatenpfähle in Baumärkten und Baumschulen finden. Diese Methode ist die einfachste der drei Methoden zum Starten, erfordert jedoch den größten Aufwand.

Pflanzen, die auf Tomatenpfählen wachsen, müssen täglich während des aktiven Wachstums überprüft und während des Wachstums an den Pfahl gebunden werden. Der Gärtner muss auch dafür sorgen, dass die Tomaten sicher genug gebunden sind, damit das Gewicht der Früchte nicht nach unten zieht, aber nicht so fest, dass die Pflanze beschädigt wird. Sie müssen auch sicherstellen, dass der Einsatz groß genug ist, um die gesamte Größe der Pflanze aufzunehmen.

Diese Methode ist der beste Weg, um Tomaten in allen Größengärten zu verpflanzen und eignet sich besonders gut für Container-Tomaten, wo der Platz begrenzt ist. Tomatenpflanzen eignen sich am besten mit dieser Methode, wenn die Tomaten auf einen einzelnen Stamm geschnitten werden.

Tomaten auf Strings

Der Anbau von Tomaten an Strängen ist eine relativ neue Methode, die in kleinen landwirtschaftlichen Betrieben immer beliebter wird. Es beinhaltet das Binden der Tomate an der Basis der Pflanze und dann zu einer Überkopf-Querstrebe. Die Tomatenpflanze wird dann während des Wachstums an der Schnur trainiert.

Wie bei Tomatenpfeffern müssen die Pflanzen während des aktiven Wachstums täglich kontrolliert werden, aber die gespannte Saite bietet gerade genug Spannung, um eine mit Früchten beladene Tomatenpflanze zu unterstützen, ohne so fest zu sein, dass sie die Pflanze schädigt.

Tomaten an Strängen anzupflanzen, ist die beste Art, Tomaten in einem Garten zu verpflanzen, der den begrenzten Raum optimal ausnutzen möchte. Tomaten können einfacher zu trainieren sein, wenn sie beschnitten werden, aber das ist nicht unbedingt notwendig, da die Schnur an zusätzliche Zweige gebunden werden kann, die wachsen.

Ob Sie einen Tomatenkäfig, Tomatenpfeffer oder Tomaten auf Saiten verwenden, eines ist sicher. Staking Tomatenpflanzen werden Ihre Chancen auf Erfolg verbessern.

Vorherige Artikel:
Tomaten sind ein Liebling vieler Gärtner, und es braucht nur ein paar gesunde Pflanzen für eine reichliche Ernte von frischem, prallem Obst. Die meisten Menschen, die robuste Tomatenpflanzen mit gesunden Früchten anbauen, kennen die Bedeutung des Mulchens. Mulching Tomatenpflanzen ist eine gute Übung aus vielen Gründen. Las
Empfohlen
Paradiesvogel ist eine jener jenseitigen Pflanzen, die Fantasie mit Schauspiel kombinieren. Die leuchtenden Blütenstände, die unnachahmliche Ähnlichkeit mit dem Namensvetter und die riesigen Blätter lassen diese Pflanze in der Landschaft hervorstechen. Bei ungünstigen Standorten und Bedingungen kann es vorkommen, dass sich die Blätter am Paradiesvogel kräuseln. Es gi
Browallia speciosa ist eine einjährige Pflanze, die oft im häuslichen Bereich angebaut wird. Auch bekannt als Saphirblume, produziert sie leuchtend blaue, weiße oder violette Blüten und gedeiht an schattigen bis halbschattigen Standorten. Die Pflanze produziert einen kleinen Busch, der für Kolibris attraktiv ist. Bro
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Verwendung von Rindermist oder Kuhmist im Garten ist eine beliebte Praxis in vielen ländlichen Gebieten. Diese Art von Dünger ist nicht so stickstoffreich wie viele andere Arten; die hohen Ammoniakkonzentrationen können jedoch Pflanzen verbrennen, wenn der frische Mist direkt angewendet wird. K
Gesprenkelte Blätter mit violetten Rändern können etwas hübsch sein, aber können das Zeichen einer ernsten Krankheit der süssen Kartoffeln sein. Alle Sorten sind vom Süßkartoffel-Federfleck-Virus betroffen. Die Krankheit wird oft als SPFMV bezeichnet, aber auch als Russe Crack von Süßkartoffeln und internen Kork. Diese Na
Tomaten und Kartoffeln sind beide Mitglieder der gleichen Familie, Solanum oder Nachtschatten. Weil sie sozusagen Brüder sind, erscheint es logisch, dass das Zusammensetzen von Tomaten und Kartoffeln eine perfekte Ehe darstellt. Tomaten mit Kartoffeln anzubauen ist nicht ganz so einfach. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, ob Sie Tomaten mit Kartoffeln pflanzen können.
Krugpflanzen sind die Art der fleischfressenden Pflanze, die sitzt und darauf wartet, dass Käfer in ihre Krugfallen fallen. Die rankenförmigen "Krüge" haben einen Rand auf der Oberseite, der verhindert, dass Insekten herauskommen, wenn sie eindringen. Im Allgemeinen benötigen Kannenpflanzen wenig Wartung, aber das Beschneiden einer Kannenpflanze erzeugt gelegentlich eine kräftigere Pflanze. Les