Starting Gardenias - Wie man ein Gardenia von einem Schnitt beginnt


Vermehrungs- und Schnittgärten gehen Hand in Hand. Wenn Sie planen, Ihre Gardenie zu beschneiden, gibt es keinen Grund, warum Sie nicht auch Gardenias von den Stecklingen starten sollten, damit Sie es an anderen Stellen in Ihrem Garten verwenden oder mit Freunden teilen können. Lies weiter, um zu lernen, wie man eine Gardenie von einem Schnitt startet.

Wie man eine Gardenie von einem Ausschnitt anfängt

Die Vermehrung von Gardenien aus Stecklingen beginnt damit, dass man die Gardenie-Stecklinge bekommt. Der Ausschnitt sollte mindestens 5 Zoll lang sein und von der Astspitze genommen werden. Idealerweise sind sie Weichholz (grünes Holz).

Der nächste Schritt, um Gardenien aus Stecklingen zu starten, beinhaltet das Entfernen der unteren Blätter. Nehmen Sie alle Blätter von den Schneiden mit Ausnahme der oberen zwei Sätze.

Danach bereiten Sie einen Topf vor, um die Gardenie einzugraben. Füllen Sie den Topf mit gleichen Teilen Torf oder Blumenerde und Sand. Befeuchten Sie das Torf / Sand-Gemisch. Tauchen Sie das abgeschnittene Ende der Gardenie schneiden in ein Bewurzelungshormon. Stecken Sie Ihren Finger in die Torf / Sand-Mischung, um ein Loch zu erzeugen. Die Gardenie in das Loch schneiden und das Loch wieder füllen.

Setzen Sie die Gardenie schneiden in helles, aber indirektes Licht und halten Sie die Temperatur um es bei etwa 75 F. (24 C.). Stellen Sie sicher, dass die Torf / Sand-Mischung feucht, aber nicht durchnässt bleibt.

Ein wichtiger Teil der erfolgreichen Vermehrung von Gardenien besteht darin, dafür zu sorgen, dass die Gardenie-Stecklinge bis zur Wurzel in hoher Luftfeuchtigkeit bleiben. Es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu tun. Eine Möglichkeit besteht darin, den Topf mit einer Milchkanne abzudecken, wobei der Boden abgeschnitten ist. Eine andere Möglichkeit besteht darin, den Topf mit einer durchsichtigen Plastiktüte zu bedecken. Welche Methode auch immer Sie verwenden, um die Feuchtigkeit zu erhöhen, lassen Sie nicht zu, dass die Abdeckung den Gardenienschnitt berührt.

Wenn Sie Gardenien aus Stecklingen mit dieser Methode beginnen, können Sie erwarten, dass die Pflanze in vier bis acht Wochen verwurzelt sein wird.

Vermehrende Gardenien aus Stecklingen können Reste aus dem Schnitt gut nutzen. Jetzt, da Sie wissen, wie man eine Gardenie von einem Schnitt beginnt, werden Sie mehr als genug Gardenienpflanzen für alle Ihre Freunde und Familie haben.

Vorherige Artikel:
Wenn du Zucchini magst, aber nur wenig Platz im Garten hast, ziehe zucchini in Containern an. Es ist wahr, dass Zucchini-Pflanzen viel Platz brauchen, aber wachsende Zucchini in Containergärten auf Ihrer Terrasse oder Ihrem Balkon sind nicht so schwierig, wie Sie vielleicht denken. Lesen Sie weiter, um etwas über in Dosen gewachsene Zucchini zu erfahren.
Empfohlen
Boston Farn ( Nephrolepsis exaltata bostoniensis ) ist ein zuverlässiger, altmodischer Charmeur, der die Umgebung mit Kaskaden von anmutigen, tiefgrünen Wedeln schmückt. Boston Farn ist eine tropische Pflanze, die mit minimaler Sorgfalt gedeiht; Lichtanforderungen für Boston Farne ist jedoch ein kritischer Aspekt des erfolgreichen Wachstums. Le
Sie können nicht mehr visuelle Wirkung verlangen als die großblättrige Colocasia oder Elefantenohrpflanze. Das heißt, Blatt-Bräunung auf Elefantenohren ist eine häufige Beschwerde. Warum werden Elefantenohrpflanzen an Kanten braun? Es liegt oft an einer falschen Standortwahl, könnte aber auch kulturelle oder krankheitsbedingte Ursachen haben. Sie s
Was ist ein Bunya Baum? Bunya-Kiefern ( Araucaria bidwilli ) sind auffällige Koniferen, die in den subtropischen Regionen der australischen Ostküste heimisch sind. Diese bemerkenswerten Bäume sind keine echten Kiefern, sondern Mitglieder einer alten Baumfamilie, die als Araucariaceae bekannt ist. Weitere Informationen zu Bunya pine, einschließlich Tipps, wie man einen Bunya-Baum anbaut, lesen Sie weiter. Wa
Meine Petersilie zieht Schmetterlinge an; Was ist los? Petersilie ist ein bekanntes Kraut, das eine attraktive Beilage macht oder Suppen und anderen Gerichten ein wenig Geschmack und Nährstoffe verleiht. Petersilie ist einfach zu züchten und die zerzausten Blätter verleihen dem Kräutergarten Schönheit und Interesse. Die
Kompost ist eine äußerst beliebte und nützliche Bodenverbesserung, auf die die meisten Gärtner nicht verzichten können. Perfekt zum Hinzufügen von Nährstoffen und zum Auflösen von schwerem Boden, wird es oft als schwarzes Gold bezeichnet. Also, wenn es so gut für deinen Garten ist, warum überhaupt Erde? Was hält
Orchideen sind beliebte Zimmerpflanzen, die wegen ihrer einzigartigen, exotischen Schönheit geschätzt werden. Die Orchideenwelt hat zwischen 25.000 und 30.000 verschiedene Arten, von denen viele ein bisschen auf der Seite sind. Es gibt jedoch viele einfach zu züchtende Orchideen für Kinder, die daran interessiert sind, diese faszinierenden Pflanzen anzubauen. Le